Frage stellen

Versionsgeschichte [zurück]

Klicken, um Version anzuzeigen/zu verstecken 1
Ursprüngliche Version

Tia... so ist das im Leben;) Cortana schickt die Audio-Dateien (deine Sprache) zur Analyse in die USA zu Microsoft - dort wird sie analysiert und die passenden Befehle an Windows weitergegeben. Goolge macht das Gleiche auf dem Google-Server.

Beide Progamme haben mit LibreOffice wenig zu tun. Kein Wunder also, dass dort nix ankommt. Schlage vor, Du meldest das als Bug bei Microsoft oder Google...

Aber Scherz beiseite: LO bietet eine API um solche Befehle durchzuleiten - nur müssen die Sprachprogramme dies auch unterstützen. Soll es geben (Natural Speaking oder so) aber die beiden genannten sicher nicht.

VG Tom