Frage stellen

Versionsgeschichte [zurück]

Klicken, um Version anzuzeigen/zu verstecken 1
Ursprüngliche Version

Hey, also, um das mit sicherheit zu sagen, müsstest Du die Datei irgendwo "hochladen", so dass wir darauf zugreifen könnten. Die Rahmen und "dreiecke" deuten an, dass die Bilder schon noch da sind, halt nur nicht angezeigt werden können. Das kann daran liegen, dass Du zu wenig Arbeitsspeicher hast oder zu wenig Arbeitsspeicher den Grafik-Objekten zugeordnet hast (Siehe auch Extras - Optionen -> LibreOffice -> Speicher) - Jedes Bild ist auch ein Objekt! - und gleichzeitig deine eingefügten Bilder wahrscheinlich viel zu groß (in MB) sind.

Im Zweifel kannst Du auch die Datei "auspacken" - ist nur eine Zip-Datei und dort im UNterverzeichnis "images" (oder so ähnlich) nachschauen - dort sind die BIlder alle in Orginalgröße als jpg abgespeichert - alllerdings mit "kryptischen" Namen.

Wie gesagt.. ohne nähere INformationen (BS. LO-Version, Bildgrößen etc) oder besser noch mit der Datei ist vieles Raterei.

VG Tom

Hey, also, um das mit sicherheit Sicherheit zu sagen, müsstest Du die Datei irgendwo "hochladen", so dass wir darauf zugreifen könnten. könnten.

Die Rahmen und "dreiecke" "Dreiecke" deuten an, dass die Bilder schon noch da sind, halt nur nicht angezeigt werden können. Das kann daran liegen, dass Du zu wenig Arbeitsspeicher hast oder zu wenig Arbeitsspeicher den Grafik-Objekten zugeordnet hast (Siehe auch Extras - Optionen -> LibreOffice -> Speicher) - Jedes Bild ist auch ein Objekt! - und gleichzeitig deine eingefügten Bilder wahrscheinlich viel zu groß (in MB) sind.

Im Zweifel kannst Du auch die Datei "auspacken" - ist nur eine Zip-Datei und dort im UNterverzeichnis Unterverzeichnis "images" (oder so ähnlich) nachschauen - dort sind die BIlder alle in Orginalgröße als jpg abgespeichert - alllerdings allerdings mit "kryptischen" Namen.

Wie gesagt.. ohne nähere INformationen Informationen (BS. LO-Version, Bildgrößen etc) oder besser noch mit der Datei ist vieles Raterei.

VG Tom