Frage stellen

Versionsgeschichte [zurück]

Klicken, um Version anzuzeigen/zu verstecken 1
Ursprüngliche Version

Hello, I answer in english (because I never studied german).

Your pictures may contain some 8200 or 8201 opcodes ; unfortunately the Apple Pict filter of LibreOffice does not understand these opcodes, so it ignores their contains.

I just try to save a similar picture with LibreOffice 5.1 and it strips the unknown 8200 opcode part's, so I do not think that this can work. The only solution that I found() is to unzip the .odt results in a empty repository(*) and then to look for a Pictures repository which must contain the original pictures, pictures which can be opened on OSX with Preview and/or converted with ImageMagic.

() ok, it is also possible to compile a debug version of libmwaw which will extract all the pictures in a separate place, (*) a .odt file is a zip file, so you can change its extension in .zip and ask the finder to unzip the file ( or you can directly call unzip in a Terminal windows)

--- a google translation ------- Hallo, Ich antworte in Englisch (weil ich nie studiert Deutsch). Ihre Bilder können einige 8200 oder 8201 Opcodes enthalten; leider ist der Apple-Pict-Filter von Libreoffice hat diese Opcodes nicht verstehen, so dass er ignoriert ihre enthält. Ich versuche einfach, ein ähnliches Bild mit Libreoffice 5.1 speichern und sie streift den unbekannten Opcode 8200 Teil der, so dass ich glaube nicht, dass das funktionieren kann. Die einzige Lösung, die ich gefunden () ist es, die .odt Ergebnisse in einem leeren Repository (*) entpacken und dann für eine Bilder-Repository, das die Original-Bilder, Bilder, die auf OSX mit Vorschau und / geöffnet werden kann, enthalten, muss sich nach oder konvertieren mit ImageMagick.

() Ok, es ist auch möglich, eine Debug-Version lib Gesetz, das alle Bilder in einem separaten Ort extrahieren kompiliert, (*) Ein .odt-Datei ist eine ZIP-Datei, so können Sie seine Ausdehnung in .zip ändern und bitten Sie den Finder, um die Datei zu entpacken (oder Sie können direkt entpacken in einem Terminal-Fenster aufrufen)

Hello, I answer in english (because I never studied german).

Your pictures may contain some 8200 or 8201 opcodes ; unfortunately the Apple Pict filter of LibreOffice does not understand these opcodes, so it ignores their contains.

I just try to save a similar picture with LibreOffice 5.1 and it strips the unknown 8200 opcode part's, so I do not think that this can work. The only solution that I found() found(a) is to unzip the .odt results in a empty repository(*) repository(b) and then to look for a Pictures repository which must contain the original pictures, pictures which can be opened on OSX with Preview and/or converted with ImageMagic.

() (a) ok, it is also possible to compile a debug version of libmwaw which will extract all the pictures in a separate place, (*) (b) a .odt file is a zip file, so you can change its extension in .zip and ask the finder to unzip the file ( or you can directly call unzip in a Terminal windows)

--- a google translation ------- Hallo, Ich antworte in Englisch (weil ich nie studiert Deutsch). Ihre Bilder können einige 8200 oder 8201 Opcodes enthalten; leider ist der Apple-Pict-Filter von Libreoffice hat diese Opcodes nicht verstehen, so dass er ignoriert ihre enthält. Ich versuche einfach, ein ähnliches Bild mit Libreoffice 5.1 speichern und sie streift den unbekannten Opcode 8200 Teil der, so dass ich glaube nicht, dass das funktionieren kann. Die einzige Lösung, die ich gefunden () (a) ist es, die .odt Ergebnisse in einem leeren Repository (*) (b) entpacken und dann für eine Bilder-Repository, das die Original-Bilder, Bilder, die auf OSX mit Vorschau und / geöffnet werden kann, enthalten, muss sich nach oder konvertieren mit ImageMagick.

() (a) Ok, es ist auch möglich, eine Debug-Version lib Gesetz, das alle Bilder in einem separaten Ort extrahieren kompiliert, (*) (b) Ein .odt-Datei ist eine ZIP-Datei, so können Sie seine Ausdehnung in .zip ändern und bitten Sie den Finder, um die Datei zu entpacken (oder Sie können direkt entpacken in einem Terminal-Fenster aufrufen)

Hello, I answer in english (because I never studied german).

Your pictures may contain some 8200 or 8201 opcodes ; unfortunately the Apple Pict filter of LibreOffice does not understand these opcodes, so it ignores their contains.

I just try to save a similar picture with LibreOffice 5.1 and it strips the unknown 8200 opcode part's, so I do not think that this can work. The only solution that I found(a) is to unzip the .odt results in a empty repository(b) and then to look for a Pictures repository which must contain the original pictures, pictures which can be opened on OSX with Preview and/or converted with ImageMagic.

(a) ok, it is also possible to compile a debug version of libmwaw which will extract all the pictures in a separate place, place,

(b) a .odt file is a zip file, so you can change its extension in .zip and ask the finder to unzip the file ( or you can directly call unzip in a Terminal windows)

--- a google translation ------- translation, feel free to improve it :-~

Hallo, Ich antworte in Englisch (weil ich nie studiert Deutsch). Ihre Bilder können einige 8200 oder 8201 Opcodes enthalten; leider ist der Apple-Pict-Filter von Libreoffice hat diese Opcodes nicht verstehen, so dass er ignoriert ihre enthält. enthält.

Ich versuche einfach, ein ähnliches Bild mit Libreoffice 5.1 speichern und sie streift den unbekannten Opcode 8200 Teil der, so dass ich glaube nicht, dass das funktionieren kann. Die einzige Lösung, die ich gefunden (a) ist es, die .odt Ergebnisse in einem leeren Repository (b) entpacken und dann für eine Bilder-Repository, das die Original-Bilder, Bilder, die auf OSX mit Vorschau und / geöffnet werden kann, enthalten, muss sich nach oder konvertieren mit ImageMagick.

(a) Ok, es ist auch möglich, eine Debug-Version lib Gesetz, das alle Bilder in einem separaten Ort extrahieren kompiliert, kompiliert,

(b) Ein .odt-Datei ist eine ZIP-Datei, so können Sie seine Ausdehnung in .zip ändern und bitten Sie den Finder, um die Datei zu entpacken (oder Sie können direkt entpacken in einem Terminal-Fenster aufrufen)

Hello, I answer in english (because I never studied german).

Your pictures may contain some 8200 or 8201 opcodes ; unfortunately the Apple Pict filter of LibreOffice does not understand these opcodes, so it ignores their contains. contents.

I just try to save a similar picture with LibreOffice 5.1 and it strips the unknown 8200 opcode part's, so I do not think that this can work. The only solution that I found(a) is to unzip the .odt results in a empty repository(b) and then to look for a Pictures repository which must contain the original pictures, pictures which can be opened on OSX with Preview and/or converted with ImageMagic.

(a) ok, it is also possible to compile a debug version of libmwaw which will extract all the pictures in a separate place,

(b) a .odt file is a zip file, so you can change its extension in .zip and ask the finder to unzip the file ( or you can directly call unzip in a Terminal windows)

--- a google translation, feel free to improve it :-~

Hallo, Ich antworte in Englisch (weil ich nie studiert Deutsch). Ihre Bilder können einige 8200 oder 8201 Opcodes enthalten; leider ist der Apple-Pict-Filter von Libreoffice hat diese Opcodes nicht verstehen, so dass er ignoriert ihre enthält.ihr Inhalt ignoriert.

Ich versuche einfach, ein ähnliches Bild mit Libreoffice 5.1 speichern und sie streift den unbekannten Opcode 8200 Teil der, so dass ich glaube nicht, dass das funktionieren kann. Die einzige Lösung, die ich gefunden (a) ist es, die .odt Ergebnisse in einem leeren Repository (b) entpacken und dann für eine Bilder-Repository, das die Original-Bilder, Bilder, die auf OSX mit Vorschau und / geöffnet werden kann, enthalten, muss sich nach oder konvertieren mit ImageMagick.

(a) Ok, es ist auch möglich, eine Debug-Version lib Gesetz, das alle Bilder in einem separaten Ort extrahieren kompiliert,

(b) Ein .odt-Datei ist eine ZIP-Datei, so können Sie seine Ausdehnung in .zip ändern und bitten Sie den Finder, um die Datei zu entpacken (oder Sie können direkt entpacken in einem Terminal-Fenster aufrufen)