Frage stellen

Versionsgeschichte [zurück]

Klicken, um Version anzuzeigen/zu verstecken 1
Ursprüngliche Version

Hallo Juhu,

ja, da bist Du wohl auf den "falschen" Weg;) Erweiterungen sind typischerweise Funktionserweiterungen des bestehenden Basispaketes. Zusätzlich können Extensions natürlich auch Konfigurationseinstellungen beinhalten und somit Deinen Zwecken dienen - aber das wäre ja nur der 2. Schritt. Zunächst musst Du diese Konfigurationseinstellungen selbst erzeugen. Der Weg von Grantler ist sicher möglich, doch heute eher unüblich.

Normalerweise erzeugst Du eigene Konfigurationsdateien (*.xcd Dateien) und plazierst diese im Ordner share/registry der Programminstallation. Dadurch wird eine gewünschte Konfiguration direkt für alle Nutzer vorgegeben.

Sollen diese Konfigurationsdateien dann auch noch verteilt werden, und verwendet man selbst keine Softwareverteilung, so ist es möglich, diese ebenfalls in Extension zu "verpacken" - aber diese sind natürlich immer sehr individuell - also nichts für ein öffentliche Repository.

Viele Grüße Tom