Impress - weiche Übergänge ohne Flackern

gefragt 2017-10-25 14:09:32 +0100

Marvogel Gravatar-Bild

updated 2017-10-25 23:50:26 +0100

Ich benutze als Übergang zwischen Impressfolien fast ausschließlich das weiche Erscheinen - als Folienübergang hieß es bis LO 4.47 "Glatt ausbleichen", jetzt heißt es "Blende" in der Variante "Weichzeichnen". Seit meinem Umstieg auf die aktuellen Versionen wie z.B. 5.3.6 oder 5.4.2 klappt dieses weiche Überblenden der Folie weder auf meinem neuen Notebook (mit Intel-Chip oder nvidia-Karte) noch auf meinem Desktop-Rechner (Karte mit nvidia-GT710): Kurz vor Ende des weichen Erscheinens flackert bei einer Präsentation immer nochmal die letzte Folie kurz auf. Das sieht sehr unprofessionell aus und es gelingt mir einfach nicht, das vorherige Verhalten wieder herzustellen, das bis Version 4.47 (und auch im ganz aktuellen Apache OpenOffice 4.1.4) einwandfrei klappte. Alles Ein- und Ausschalten von OpenGL oder Hardwarebeschleunigung etc. hilft nichts. Das ist für mich so störend, dass ich überlege, wieder zurück auf Libreoffice 4.47 zu gehen oder auf Apache OpenOffice umzusteigen.

Gibt es irgend einen Trick, wie ich wieder zu dem ungestörten weichen Überblenden komme? Vielen Dank für eure Mühe! Markus

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen