Frage stellen
0

LibreOffice druckt nicht farbig

gefragt 2017-11-18 19:51:11 +0200

Wolf S. Gravatar-Bild

Hallo! Ich habe LibreOffice 5.4 installiert. LibreWriter ist nicht in der Lage, Text oder Grafiken farbig zu ducken. Statt dessen wird alles schwarzweiß gedruckt (auch nach Druckerwechsel). Alle anderen installierten Programme (z.B. Foxit Reader) drucken problemlos farbig. Nach dem Umwandeln in PDF druckt Libre wieder farbig, doch ist es extrem unpraktisch jedes Dokument erst umzuwandeln.. Ich habe bereits alle mir bekannten Einstellungen geprüft, und auch online keine Lösung für dieses Problem gefunden. Ich nutze Windows 7 und einen Xerox Phaser 6250 DP Farblaserdrucker.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

1 Antwort

0

geantwortet 2017-11-18 21:17:23 +0200

RobertG Gravatar-Bild

updated 2017-11-18 21:21:27 +0200

Möglichkeiten:

  • Verzeichnis mit den persönlichen Einstellungen umbenennen und testen: %appdata%\libreoffice\4\user (4 umbenennen in 4alt - wird neu geschrieben)
  • Datei > Druckereinstellungen > Text schwarz drucken (darf nicht ausgewählt sein, entsprechend auch in Extras > Optionen > LibreOffice Writer > Drucken)
  • Datei > Druckereinstellungen > Eigenschaften > Gerät > Farbe (darf nicht auf Graustufen stehen)
  • Extras > Optionen > LibreOffice > Drucken > Farben in Graustufen umwandeln (darf nicht ausgewählt sein)

Gruß

Robert

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Hallo Robert! Leider hat das Umbenennen keinen Effekt gehabt. Die anderen Möglichkeiten hatte ich schon alle geprüft. Ich habe gerade gemerkt, dass Libre generell nicht farbig druckt. Eine PDF wird nur in Farbe gedruckt, wenn ich sie mit einem anderen Programm öffne und drucke. Selbst wenn ich die Datei über Libre in PDF exportiert habe. Trotzdem danke für deine Antwort! Grüße Wolf

Wolf S. Gravatar-BildWolf S. ( 2017-11-18 22:43:01 +0200 )Bearbeiten

Hallo Wolf,

ich gehe davon aus, dass dann ein Defekt in der eigentlichen Installation von LO vorliegt. LO 5.4.3.2 gegebenenfalls neu herunterladen und neu installieren. Ich habe so ein Verhalten unter Linux noch nie gehabt ...

Gruß

Robert

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2017-11-19 09:12:41 +0200 )Bearbeiten

Hallo Robert! Das hatte ich auch vermutet, und daher LO komplett entfernt, in der aktuellen Version heruntergeladen und komplett neu installiert. Daran lag es auch nicht.. Meine Frau ist ziemlich fit in solchen Dingen (gerade was Probleme mit Druckern ect angeht), sie studiert DMP (digitale Medienproduktion), doch auch sie ist an diesem Problem gescheitert... Ich warte noch auf eine Antwort von Xerox, habe aber wenig Hoffnungen. Das Problem besteht trotz Wechsel des Druckers weiterhin.

Wolf S. Gravatar-BildWolf S. ( 2017-11-19 09:27:22 +0200 )Bearbeiten

Was werden denn bei "Datei > Druckereinstellungen > Eigenschaften > Gerät" für Eigenschaften für den Drucker angezeigt?

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2017-11-19 19:21:02 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2017-11-18 19:51:11 +0200

Angesehen: 604 Mal

Aktualisiert: Nov 18 '17