Frage stellen
0

Verschlüsselung und Signierung funktioniert nicht in LibreOffice 6

gefragt 2018-02-07 16:04:38 +0200

HI5 Gravatar-Bild

Verschlüssel und Signieren von Dokumenten mit LibreOffice 6 funktioniert weder auf meinem Dell Latitude E6430 mit Windows 10 Prof 64bit (16299.214) noch auf dem Lenovo ideapad MixII mit Windows 10 64bit Home (16299.214)

In LO "Extras/Optionen/Benutzerdaten/Verschlüsselung/OpenPGP-Signaturschlüssel bzw. OpenPGP Schlüssel zum Verschlüsseln" lassen sich keine meiner Schlüssel auswählen.

Im "Dokument speichern Dialog / Option 'Mit GPG Schlüssel verschlüsseln" öffnet sich zwar ein Auswahlfeld für Zertifikate, aber es werden keine Zertifikate/Schlüssel angezeigt.

Aus Testgründen habe ich speziell ein neues Benutzerkonto unter Windows angelegt, LibreOffice cleen/ neu installiert und ebenfalls gpg4win 3.03 neu installiert!

gpg.conf ist unter ... C:\Users\xyz\AppData\Roaming\gnupg vorhanden. Binaries sind um gpg4win Installationsverzeichnis vorhanden. "gpg" und "gpg2" erscheinen im path.

Wie es für mich ausssieht, findet LO6 einfach nicht die vorhandenen Zertifikate!

Momentan ist also die neue Funktion "Verschlüsseln und Signieren mit OpenPGP" nicht benutzbar!

Hat jemand eine Lösung?

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Hast du in der Anleitung von https://www.gpg4win.de/documentation-... nachgeschaut? Erzeuge doch mal mit Kleopatra ein neues OpenPGP-Schlüsselpaar und teste, ob es damit funktioniert.

Regina Gravatar-BildRegina ( 2018-02-09 22:28:54 +0200 )Bearbeiten

gpg4win inkl. Kleopatra funktionieren ansonsten (abgesehen von LO) einwandfrei. Das Problem liegt bei LO! In LO werden unter "Optionen/Benutzerdaten/Verschlüsselung" keine Schlüssel angezeigt. Es können keine Schlüssel ausgewählt werden. Auch nicht ein mit Kleopatra extra neu erzeugter Schlüssel :-((

HI5 Gravatar-BildHI5 ( 2018-02-12 11:18:02 +0200 )Bearbeiten

Die Informationen werden ja beim konkreten Dokument benötigt. Im Speichern-Dialog gibt es die Option "Mit GPG-Schlüssel verschlüsseln" und in Datei>Digitale Signaturen werden die Zertifikate verwaltet und das Dokument signiert. Fehlen Sie auch dort?

Regina Gravatar-BildRegina ( 2018-02-12 19:27:30 +0200 )Bearbeiten

Ich habe das gleiche Problem unter Win10. Auch in der von regina vorgeschlagenen Variante kann ich keine Schlüssel auswählen. Müssen ggf. Pfade manuell nachgepflegt werden?

MuckiSG Gravatar-BildMuckiSG ( 2018-02-20 19:33:43 +0200 )Bearbeiten

Gibt es irgendwelche NEUEN Erkenntnisse, wie man die Verschlüsselung unter Windows zum Funktionieren bringen kann? Ich habe gpg4win-3.1.2 installiert und gnupg 2.2.8 und LibreOffice 6.0.5.2(x64), aber die Verschlüsselung funktioniert immer noch nicht. Das Verhalten ist immer noch wie in der obigen Anfrage. (Übrigens: Thunderbird 52.8.0 und Enigmail 2.0.7 haben keine Probleme die Schlüssel zu finden und gnupg funktioniert in jenem Kontext einwandfrei.) Irgendwelche neuen Tips, was zu tun wäre?

StephanVXU Gravatar-BildStephanVXU ( 2018-06-28 10:00:05 +0200 )Bearbeiten

Ich habe das gleiche Problem. Es ist mir nicht gelungen, unter Win10, LO 6.1.4, gpg4win-3.1.5 die Makros einer Calc-Vorlage funktionstüchtig zu signieren.

guenther.b Gravatar-Bildguenther.b ( 2019-01-15 17:01:14 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2018-08-27 13:21:05 +0200

Frosch Gravatar-Bild

Ich habe das gleiche Problem unter Xubuntu (Linux). Alle anderen Anwendungen können auf die GPG-Schlüssel zugreifen nur LibreOffice 6 nicht mehr. Das Problem besteht sei ich den Rechner neu aufgesetzt habe.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

3 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2018-02-07 16:04:38 +0200

Angesehen: 465 Mal

Aktualisiert: Aug 27 '18