Frage stellen
0

Anfangsnull von Telefonnummer bei Datenbankabfrage in Tabellendokument

gefragt 2018-04-09 13:44:23 +0100

basti Gravatar-Bild

Hallo,

versuche aus einer Datenbank eine Tabelle mit Adressen und Telefonnummern auszulesen und in einem Tabellendokument ausgeben zu lassen. Dabei killt es mir immer die erste "0" bei den Telefonnummern. Dabei habe ich sowohl in der Abfrage als auch im Bericht die Spalte als "Text" formatiert. Wenn ich mir die Abfrage in Base anzeigen lasse sind die Anfangsnullen auch noch da. Sobald ich aber den Bericht erstellen lasse sind sie weg!

Kann ich das irgendwie verhindern ohne manuell in der Datenbank bei allen Telefonnummern noch ein Leerzeichen ein Hockomma oder ein Schrägstrich einzufügen?

Vielen Dank für die Hilfe!!

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Im Bericht gibt es auch die Möglichkeit, die entsprechenden Felder zu formatieren. Ich nehme an: ReportBuilder. Feld im Entwurfsmodus anklicken > Eigenschaften > Allgemein > Formatierung. Vermutlich steht da eben nicht "Text".

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2018-04-09 17:04:33 +0100 )Bearbeiten

Hi Robert, wie müsste denn die Formatierung Deiner Meinung nach aussehen?

ebot Gravatar-Bildebot ( 2018-04-10 11:02:29 +0100 )Bearbeiten

Zur Zeit wird das wohl "Zahl" sein, müsste aber natürlich "Text" sein. Die Einstellungen dort sind die gleichen wie bei der Formatierung z.B. einer Zelle in Calc.

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2018-04-10 21:42:43 +0100 )Bearbeiten

Hi, Robert, etwas konkreter: die Tel-Vorwahl kann z.B. vier- oder fünfstellig sein, wenn ich jetzt für führende Nullen "00000" vorgebe (vorausgesetzt: Feld als Zahl), erhalte ich bei vierstelliger Vorwahl die Anzeige "00721". Das wäre eine Null zuviel. Wie funktioniert es für beide Varianten?

ebot Gravatar-Bildebot ( 2018-04-11 06:13:24 +0100 )Bearbeiten

Du nimmst eben nicht die Zahl. Das funktioniert doch nicht, da Telefonnummern unterschiedliche Längen haben. Telefonnummern werden als Text abgespeichert. Nur der ReportBuilder stellt sie bei basti vermutlich als Zahlen dar - und das ist eine Formatierungsfrage: Umstellen auf Text.

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2018-04-11 12:55:04 +0100 )Bearbeiten

Sorry, dann hatte ich da wohl etwas falsch interpretiert, Dann ist für mich wieder alles OK. Danke.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2018-04-11 14:33:26 +0100 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2018-04-09 15:39:36 +0100

ebot Gravatar-Bild

updated 2018-04-09 15:41:02 +0100

Hi Basti, also bei meiner Adress-DB funktioniert das alles. In der Quelltabelle von Base habe ich für das Feld "Telefon" "Text [VARCHAR]" vorgegeben. Natürlich sollte eine angemessene Anzahl Zeichen für dieses Feld spendiert werden. In meinem Base-Formular sieht es dann so aus: Bildbeschreibung

Wo kommt jetzt Calc bei Dir ins Spiel? Kannst Du das noch etwas konkreter beschreiben, die einzelnen Schritte und wo geht's schief? Denk daran, den Begriff "Tabelle" gibt es in Base, Calc und Writer.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2018-04-09 13:44:23 +0100

Angesehen: 77 Mal

Aktualisiert: Apr 09 '18