Frage stellen
0

Writer: Tabelle/Zelle/Umrandung - Defaults für Innenabstand

gefragt 2018-06-13 23:07:10 +0200

michaelof Gravatar-Bild

updated 2018-06-20 19:25:12 +0200

LO 6.0.4.2, OpenSuse 15.0

Hallo zusammen,

mein vor Jahren in LibreOffice angelegter Lebenslauf braucht ein paar Überarbeitungen, und LO treibt mich gerade etwas in den Wahnsinn:

Wenn eine benutzerdefinierte Umrandung einer einzelnen Zelle erstellt werden soll, muss dazu erst etwas unhandlich die Zelle komplett markiert werden. Tue ich das, zeigt LO den aktuellen Innenabstand korrekt an, 0,00 cm in meinem Fall.

Wähle ich jetzt aber eine beliebige Umrandung aus (oben/unten/links/rechts/...), dann fühlt sich LO verpflichtet, den "Innenabstand" von den aktuellen 0,00 cm auf 0,05 cm zu ändern.

Dieses ungewünschte Verhalten fiel mir erst später auf, da die dadurch entstandenen Verrückungen im Text erst bei genauem Hinsehen auffallen. Ein Lebenslauf legt da aber die Messlatte nun mal sehr hoch.

So wirklich "sauber" ist da LO zudem nicht, da z.B. bei Auswahl der gesamten Tabelle ein Abstand von "0,00 cm" angezeigt wird, obwohl einige Zellen 0,05 cm haben. Hier wird nicht, wie sonst üblich, ein leerer oder ausgegrauter Wert angezeigt, der auf unterschiedliche Werte in der Selektion hinweist :-(

Wo ist denn dieser scheinbare Default von 0,05 cm hinterlegt? Kann man ihn ändern? Eine Menüoption habe ich erst einmal nicht gefunden. Ist das hartkodiert, oder gibt es so etwas wie eine stylesheet-artige Konfigurationsdatei, wo man das ändern kann?

Nachtrag, aufgrund der netten Antworten von "Regina" und "ebot":

Lieber "ebot",

herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort, Du hast Dir richtig Mühe gegeben, das ist sehr nett für Fragensteller!

Ich nutze allerdings LO schon seit Jahren, und kenne mich mit Vorlagen ganz gut aus :-)

Dein Weg über eine Absatzvorlage würde funktionieren, wenn man NICHT in das "Loch" fällt, dass beim Erstellen der Vorlage, beim Setzen der gewünschtem Umrandung, der Innenabstand sich auch erst einmal heimlich auf diesen mystischen Default von 0,05 setzt. Konkret: Wenn man im Dialog LINKS OBEN unter Linienanordnung/Benutzerdefiniert eine gewünschte Linie auswählt, ändert LO "heimlich" RECHTS unter Innenabstand alles auf 0,05 cm, wenn zuvor 0,00 cm ausgewählt war.

Nett gemeint, weil Text, der linksbündig an einem Rahmen klebt schlecht aussieht. In allen anderen Fällen, Linie nur oben/unten etc., VÖLLIG unerwartet und verwirrend.

Bildbeschreibung

Ab gesehen davon, meine subjektive Meinung, finde ich eine eigene Vorlage mit nur dem Ziel, eine untere Linie in einer Zelle zu bekommen, etwas Overkill, wenn das nur ein paar wenigen Zellen benötigt wird.

Liebe Regina,

auch Dir herzlichen Dank für Deine Antwort!

Du hast recht, wenn man nichts markiert hat und den Innenabstand VERÄNDERT, dann wird dieser Wert für alle Zellen gesetzt, das hatte ich nach Stellen meiner Frage auch irgendwann noch entdeckt. Da aber trotz mancher Zellen mit "0,05" zunächst wie oben beschrieben "0,00" angezeigt wird, muss man zuerst auf einen beliebigen Wert ändern, mit OK den Dialog verlassen, diesen neu aufrufen und dann auf "0,00" korrigieren, erst dann wird tatsächlich die ganze Tabelle auf "0,00" korrigiert. Wählt man gleich "OK", ohne die "0,00" zu ändern, dann lässt LO die Zellen, welche "heimlich" auf ... (mehr)

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Eine Vorlage mit Nullwerten ohne Linie, damit die ganze Tabelle doppelklicken. Eine zweite Vorlage für Nullwerte mit Unterstreichung für wenige Zellen. Das ganze als Dokumentenvorlage speichern. Wo ist da der Overkill? Eher ein Workaround bis der Bug (?) behoben ist. Was ist denn Deine einfache Lösung?

ebot Gravatar-Bildebot ( 2018-06-20 19:53:35 +0200 )Bearbeiten

Bitte "Overkill" nicht als Kritik an Dir auffasen :-) Mit Overkill meine ich, dass es ohnehin schon eine endlose Anzahl Vorlagen vordefiniert gibt, dazu meine eigenen, die ich ohnehin brauche. Da Vorlagen sogar netterweise hierarchisch sein können, braucht man irgendwann ein eigenes "Vorlagen-WIKI", um sich zu merken, wann man, aus welchem Grund, welche Vorlage zu nutzen hat, das meine ich mit Overkill :-)

michaelof Gravatar-Bildmichaelof ( 2018-06-20 21:54:46 +0200 )Bearbeiten

Meine "einfache" Lösung aktuell ist wie an Regina geantwortet:

Immer wenn man durch Setzen von Linien (evtl.) in die "Default-Falle" reingefallen sein könnte, in Tabelle klicken, Innenabstand auf irgendwas != 0 setzen, OK, ein zweites Mal Setzen auf 0, OK

Ist unhandlich, fkt. aber immer. Eine Vorlage ist, sobald man doch mal manuell ändert, nutzlos, ausprobiert. Und die ansonsten coole Funktion "Direkte Formatierung löschen" interessiert sich nicht für den 0,05er Abstand...

michaelof Gravatar-Bildmichaelof ( 2018-06-20 21:59:13 +0200 )Bearbeiten

Na dann, erledigt. Weiterhin viel Erfolg und gute Dokumente.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2018-06-21 09:04:02 +0200 )Bearbeiten

2 Antworten

0

geantwortet 2018-06-14 08:52:13 +0200

ebot Gravatar-Bild

updated 2018-06-14 09:09:57 +0200

Das kannst Du selber einstellen über Formatvorlagen/Absatzvorlagen. Wenn noch nichts geändert wurde, wird rechts in der Seitenleiste die Absatzvorlage "Tabelleninhalt" angezeigt. Am besten klickst Du darauf mit der rechten Maustaste und wählst "Neu" aus. Der vorlage einen neuen Namen geben, Umrandung vorgeben und Innenabstand auf "0,00" für alle Richtungen und OK. Den Cursor in die gewünschte Zelle setzen (muss nicht markiert sein). Auf Deine neue Absatzvorlage doppelklicken. Die Zelle hat nun einen Rahmen und Innenabstand 0,00. Wie man grundsätzlich Formatvorlagen einsetzt, kannst Du hier erfahren: https://wiki.documentfoundation.org/D... Dort kannst Du auch entsprechende Videos aufrufen. Oder Du schaust bei der Dokumentation für Writer, Kapitel 06-07, vorbei: https://de.libreoffice.org/get-help/d... Bei mir funktioniert es so wie beschriebn. Win10 und LO 6.0.4.2 beide 64-Bit. Viel Erfolg.

Bildbeschreibung Bildbeschreibung

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2018-06-14 10:23:45 +0200

Regina Gravatar-Bild

Nein, es gibt keine Einstellung diesen Default-Anfangswert zu ändern. Aber wenn nichts markiert ist und du den Wert änderst, wird die Änderung auf die gesamte Tabelle angewendet. Zusammen mit "synchronisieren" lässt sich alles schnell wieder auf 0 setzen.

Allerdings kann ich das Verhalten nicht nachvollziehen. Wenn ich hier den Innenabstand auf 0cm eingestellt habe, bleibt diese Einstellung beim Ändern der Umrandung erhalten. Getestet mit Version 6.0.4 auf Windows10.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2018-06-13 23:07:10 +0200

Angesehen: 60 Mal

Aktualisiert: Jun 20