Frage stellen
0

Writer 6.1.2.1: Texttabellen in Seitenspalten

gefragt 2018-10-28 15:14:55 +0200

Askme18 Gravatar-Bild

Eine 3-spaltige Texttabelle (Datum, WertA, WertB) steht zwischen Standard-Absätzen mit 1-spaltigem Fließtext. Jetzt möchte ich diese Tabelle auf 4 Seitenspalten formatieren. Im Prinzip geht das, aber nur gelegentlich und immer wieder mit Überraschungen.

Beispiel Texttabelle:

Datum WertA WertB

01.10.2018 100 200

02.10.2018 101 201

03.10.2018 101 202

04.10.2018 102 203

05.10.2018 105 220

06.10.2018 105 222

07.10.2018 104 218

usw.

Diese Texttabelle soll so umformatiert werden:

Datum WertA Wert B ... Datum WertA WertB ... Datum WertA WertB ... Datum WertA WertB

01.10.2018 100 200 ..... 03.10.2018 101 202 ... 05.10.2018 105 220 .... 07.10.2018 104 218

02.10.2018 101 201 ..... 04.10.2018 102 203 ... 06.10.2018 105 222

Ich habe es mit Markieren der Tabelle und "Einfügen Bereich 4 Spalten" und "Format Spalten" probiert. Auch mit leerem Standard-Absätzen davor und danach sowie mit Markieren einschließlich dieser leeren Absätze und dann jeweils mit "Einfügen" und "Format", aber irgendwie geht es fast immer schief. Und wenn es mal geht, gibt es beim Einfügen weiterer oder Löschen vorhandener Tabellenzeilen immer wieder Schiefstände (insbesondere gehen dann die Seitenspalten bis zum Seitenende und eine gleichmäßige Verteilung der Tabellenzeilen auf die Seitenspalten ist futsch).

Nun wäre ich dankbar für eine Anleitung, wie genau ich vorgehen sollte, damit mein Gebastele endlich aufhören kann. Danke im Voraus.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

3 Antworten

0

geantwortet 2018-11-01 22:49:58 +0200

HaraldK Gravatar-Bild

Ich habe mal etwas mit Bereichen, Spalten und Tabellen herumprobiert. Mir scheint, dass ist Einiges noch im argen. Was alles genau falsch ist, kann ich im Augenblick aber nicht sagen; ich müsste dies genauer untersuchen. Probleme beim Löschen und Einfügen von Zeilen habe ich allerdings nicht feststellen können.

Wenn etwas schief gegangen ist, hätte ich folgenden Vorschlag als Workaround-Versuch: (1) Entferne den Bereich mit der entsprechenden Tabelle: Format > Bereiche > Entfernen. Damit werden auch die Seitenspalten des Bereichs gelöscht. "Bereichsspalten" wären hier korrekter. Jetzt sollte die Tabelle hoffentlich vollständig und korrekt untereinander dargestellt werden. (2) Wieder Bereich einfügen. Dafür die Tabelle + mindestens zusätzliche Zeile oberhalb markieren, dann "Einfügen > Bereich". (3) Anzahl Spalten für neuen Bereich einfügen: Format > Spalten > Spaltenanzahl auswählen.

Ob's bei Deinem Problem hilft, kann ich allerdings nicht sagen und selbst wenn, ist es unbefriedigend. Besser wäre es mögliche Bugs zu beheben. Aber dafür müsste man sie reproduzieren können, um entsprechende Bug Reports zu schreiben. Wenn Du etwas reproduzieren kannst, solltest Du es hier noch mal posten.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Danke für die Bestätigung, dass hier Einiges im Argen liegt.

Der Workaround wäre noch zu ergänzen, dass das Einfügen eines Bereiches alternativ auch über "Format-Spalten" geht und dass nach dem Vorgang die zusätzlich markierte Zeile oberhalb der Tabelle auch gelöscht werden kann.

Problematisch wird es scheinbar, wenn ich (auch) eine Zeile unterhalb der Tabelle vorsehe und dann zum Einfügen/Formatieren mit-markiere. Das aber in aller Feinheit zu erforschen und zu beschreiben wäre sehr mühselig.

Askme18 Gravatar-BildAskme18 ( 2018-11-02 11:42:00 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2018-10-30 15:09:29 +0200

Askme18 Gravatar-Bild

Danke für die Mühe, Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Leider haben wir uns aber nicht verstanden:

Ich möchte NICHT die 3-spaltige Texttabelle in eine 12-spaltige Texttabelle umformatieren.

Ich möchte NUR eine 3-spaltige Texttabelle in einem 4-spaltigen Seitenbereich darstellen lassen (wobei man vielleicht besser sagen würde, eine x-spaltige Texttabelle in einem y-spaltigen Seitenbereich?). Damit ist es dann möglich, in der Tabelle einzelne Tabellenzeilen einzufügen oder zu löschen und der zur Darstellung dieser Texttabelle benötigte Seitenbereich wird entsprechend automatisch länger oder kürzer - jeweils auf 4 Seitenspalten gleichmäßig aufgeteilt. Das geht ja auch in vielen Fällen, leider bei mir noch nicht problemlos - vermutlich, weil ich LibreOffice Writer noch lange nicht gut genug kenne.

Beispiele für diverse Formatierungen in der benötigten Formatierung habe ich in diesem Dokument angefügt: C:\fakepath\W181030a_3_Spalten_in_4_Spalten.odt

Bleibt die Frage: wie geht man professionell (also effizient und nicht so tölpelhaft wie ich bisher) vor, wenn man eine einfache Texttabelle hat, diese in mehreren Seitenspalten darzustellen?

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2018-10-29 08:59:08 +0200

Grantler Gravatar-Bild

updated 2018-10-29 09:15:12 +0200

Du möchtest also eine Tabelle mit 3 Spalten in eine mit 12 Spalten überführen, richtig?

Du möchtest 4 Tabellen in 4 Spalten nebeneinander stellen, richtig?

Zwei Ansätze für eine mögliche Lösung:

  • Tabelle um Spalten erweitern

Um deine bisherigen Probleme zu umgehen wäre es u.U. sinnvoll, eine 12-spaltige Tabelle anzulegen, die 3-spaltige auszuschneiden/zu kopieren und dann dort einzufügen. Vorausgesetzt wird, dass Tabellenzellen nicht verschmolzen wurden, das würde vermutlich zu Problemen führen.

Eine zweite Möglichkeit wäre, die ursprüngliche Tabelle insgesamt zu markieren, dann die Zellen in 4 (horizontale) Teile zu splitten; die ursprünglichen Werte müssten dann entsprechend verschoben werden. Auch das funktioniert am besten, wenn die Zellen nicht verbunden worden waren.

Eine dritte Möglichkeit wäre, die letzte Spalte zu markieren und einfach so viele Spalten einzufügen, wie du benötigst. Die Spaltenbreite sollte dabei jeweils angepasst werden. Nach diesem Schritt könnten die vorhandenen Werte auch verschoben/eingefügt werden.

  • Spaltenaufbau mit Bereich

Jetzt möchte ich diese Tabelle auf 4 Seitenspalten formatieren.

Einfügen Bereich 4 Spalten

Dies setzt voraus, dass du 4 unabhängige Tabellen hast. Du müsstest deine ursprüngliche Tabelle trennen (erste Zeile übernehmen) und dann jeweils einen manuellen Spaltenwechsel setzen - so könnten die Tabellen dann immer am Kopf der Spalte platziert werden.

Format Spalten

Hier geht es wohl mehr um Spalteneigenschaften, du möchtest jedoch mehr Spalten erzeugen.

Ciao (In der Hoffnung, dass ich dein Anliegen richtig verstand...)

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Mein Kommentar wurde als Antwort gespeichert (weil mehr als 500 Zeichen?) - sorry.

Askme18 Gravatar-BildAskme18 ( 2018-10-30 15:11:46 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2018-10-28 15:14:55 +0200

Angesehen: 70 Mal

Aktualisiert: Nov 01 '18