Frage stellen
1

Writer: Unterscheidungsmerkmale für harten Seitenumbruch und manuellen Seitenumbruch sichtbar machen?

gefragt 2018-11-14 14:53:51 +0200

Craig22 Gravatar-Bild

Ich sehe zwischen zwei Seiten ein blaue Trennlinie. Diese erscheint sowohl bei hartem Seitenumbruch (STRG+Enter), als auch bei manuellem Seitenumbruch.

Unter Menü Extras →Optionen→ Libreoffice → Anwendungsfarben kann man für Tabellendokumente unterschiedliche Farben für besagte Seitenumbrüche einstellen. Für ein Textdokument habe ich keine Einstellungsmöglichkeit gefunden.

Gerade hier wäre es für mich wichtig ein Unterscheidungsmerkmal auf dem Desktop zu sehen.

Gibt es eine andere Einstellungsmöglichkeiten, um die verschiedenen Seitenumbrüche optisch sichtbar zu machen?

Wenn nicht, gibt es ggf.eine Extension die die Seitenumbrüche deutlich anzeigen kann?

Windows 10 Pro • Libreoffice 6.0.4.2 • Libreoffice 6.1.2.1

Viele Grüße

Craig

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

2 Antworten

0

geantwortet 2018-11-14 18:52:24 +0200

Craig22 Gravatar-Bild

Hallo ebot,

vielen Dank für Deine Hilfe. Ich helfe jemandem ein Buch mit ca. 400 Seiten zu bearbeiten. Nun wurde von ihm mangels Wissen mal ein harter Umbruch und mal ein manueller Umbruch eingfügt. Dieses führt nun zu Schwierigkeiten bei der Zuweisung von Seitenvorlagen, Seitennummerierungen usw., da dieses abhängig davon ist, ob ein harter Umbruch oder ein manueller Umbruch eingefügt wurde.

Ich möchte nun das Dokument bereinigen und benötige für die bessere und unmittelbare Übersicht ein direkt sichtbares Unterscheidungsmerkmal für diese unterschiedlichen Methoden wie neue Seiten eingefügt wurden.

Nur mal so zum Vergleich: In MS-Word bei eingeschalteten „Formatierungszeichen anzeigen“ wird wörtlich unterschieden für:

harte Seitenumbruch = •••••••• Seitenumbruch ••••••••

manueller Seitenumbruch = •••••••• Abschnittswechsel (nächste Seite) ••••••••

Es erfolgt eine Trennung, die es erlaubt z.B. mit der Seitennummerierung erst ab Seite 3 anzufangen. Desweiteren kann man bei einem Abschnittswechsel (nächste Seite) die interne „Verknüpfung“ der Seiten lösen, um z.B. die Kopfzeilen unterschiedlich zubeschriften, etc. Dazu wird die Kopfzeilenansicht eingschaltet und „wie vorherige“ über ein Symbolklick abgeschaltet.

Ich weiß wie man dieses vom Prinzip her auch im Writer bewerkstelligt, es fehlt mir nur die eindeutige und unmittelbare Sichtbarkeit, welche Art von Seitenumbruch eingefügt wurde.

Gibt es die Möglichkeit nicht, dann muss ich bei allen Seiten die Umbrüche mit allen Konsequenzen löschen und nach bearbeiten. :(

Viele Grüße Craig

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Hi Craig22, vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen. Unter den Umständen macht es natürlich Sinn, wenn es so etwas gäbe. Leider konnte ich da auch keine Möglichkeit entdecken, wie man die Unterscheidung der zwei Varianten sichtbar machen könnte. Vielleicht hat noch jemand Anderes eine gute Idee. Viel Erfolg.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2018-11-14 19:02:49 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2018-11-14 15:19:58 +0200

ebot Gravatar-Bild

updated 2018-11-14 15:22:02 +0200

@Craig22 , ich weiß nicht, ob man den Unterschied hinterher noch feststellen kann. Mich würde interessieren, wobei Dir diese Unterscheidung helfen soll.

Mein Vorgehen:

Ich habe zuerst einen Seitenumbruch und dann eine manuellen Seitenumbruch eingefügt. Dann habe ich mal im Menü über Ansicht>Zwischenraum, den Zwischenraum entfernt. Wenn Du mit dem Mauszeiger am linken Rand langsam über die blaue gestrichelte Linie fährst erscheint ein kleines blaues Rechteck mit Pfeil nach unten. Darauf klicken und Du kannst Entweder den Seitenumbruch löschen oder Seitenumbruch bearbeiten... Wenn Du auf "Seitenumbruch bearbeiten..." klickst, erhälts Du die Dialogbox "Absatz".

Bildbeschreibung

Bildbeschreibung

Ich hoffe mein kleiner Ausflug kann Dir weiterhelfen.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2018-11-14 14:53:51 +0200

Angesehen: 121 Mal

Aktualisiert: Nov 14 '18