Frage stellen
0

wer hätte Lust, mitzuhelfen, Ernährungstagebuch zu erstellen? [Geschlossen]

gefragt 2019-03-01 10:31:31 +0100

nuz60 Gravatar-Bild

Hallo, bin seit kurzem Diabetiker 1.

Muss nun alle Kohlenhydrate errechnen und vor Verzehr mit Insulin spritzen.

Habe angefangen, alle Lebensmittel in einer Tabelle aufzulisten. Gebe täglichen Verzehr der Lebensmittel ein, rechne von Daten a 100 Gramm, auf tatsächlichen Verbrauch, dazu Werte wie Zucker, Fett, ccal,Salz, Balaststoffe, ... Summe der Kohlenhydrate je Mahlzeit, Summe Tagesbedarf, ... soweit alles gut, aber, je länger die Tabelle, desto schwieriger, jeweilige Nahrungsmittel zu finden, zu kopieren, anpassen, ... Da gibt es bestimmt eine bessere Lösung auf Dauer.

Ich hätte gerne ein Formular?? mit Suche der Lebensmitel /Datensatz, Anpassung der Menge, Errechnung der einzelnen Werte, umrechnung in BE (Broteiheiten) um Insulinmenge ermitteln zu können, dazu kommt ein Faktor je nach Zeit (Früh, mittag, abend) und auch noch Möglichkeit für Anmerkungen wie Insulin korrektur, Ereignisse, ...

Also , schon etwas anspruchsvoller. Wer hätte das Fachwissen und auch Lust mir dabei zu helfen?

L.G Werner

Bearbeiten Tags ändern Melden wieder öffnen vereinen löschen

Geschlossen aus folgendem Grund Die Frage ist nicht bedeutend oder inzwischen veraltet von Grantler
Abschlussdatum 2019-03-01 15:47:43.139403

1 Antwort

0

geantwortet 2019-03-01 15:46:50 +0100

Grantler Gravatar-Bild
Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-03-01 10:31:31 +0100

Angesehen: 41 Mal

Aktualisiert: Mar 01