Frage stellen
0

Sehr langsame Reaktion, wenn Hintergrundbilder eingebunden

gefragt 2019-03-15 19:20:38 +0100

herrdeh Gravatar-Bild

Version: 6.0.7.3 Build-ID: 1:6.0.7-0ubuntu0.18.04.2 CPU-Threads: 8; BS: Linux 4.15; UI-Render: Standard; VCL: gtk3;

Der Rechner ist flott (Xeon 8-Kerner mit 4GB RAM), trotzdem braucht es 6s, um nur den Druckdialog zu öffnen, eine Datei(vorlage) öffnet in über 18s. Sehr nervig für ernsthaftes Arbeiten.

[Hier wäre die meine Vorlage.]https://owncloud.trolink.de/index.php/s/G4L8GFPEdjpeElm

Grüße, Wolf

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

2 Antworten

0

geantwortet 2019-03-17 18:31:35 +0100

herrdeh Gravatar-Bild

Hallo Craig, Dank für Deine Mühe!

Sicher ist es nicht gut, zwei gleiche Bilddateien in so einem Dokument zu haben. Hab mal versucht, die Vorlage neu anzulegen. Das Original des Briefkopfes ist ein PDF - wenn ich aber dieses als Hintergrundbild einfüge, ist die Qualität miserabel. Wenn ich es als ein 600-dpi-jpg hinterlege, wird es wieder unerträglich langsam.

Hier sind die Beispieldateien:

Es müßte doch eine Möglichkeit geben, ein PDF als Hintergrund zu nehmen, vernünftige Qualität und eine gute Performance zu erreichen? - Was mache ich falsch? - Oder braucht es mal einen bugreport?

Mit Dank und den besten Grüßen, Wolf

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Hallo Wolf, die Variante mit png lädt hier ebenfalls sehr langsam und bei der pdf im Hintergrund wird wahrscheinlich nur die (Bitmap-) Vorschau aus der pdf entnommen. Vorgehen wie von Craig22 vorgeschlagen wird wohl zielführend sein. Ich würde es mit jpg probieren, rgb, 300 dpi sollte auch genügen.

Cookievore Gravatar-BildCookievore ( 2019-03-17 20:42:13 +0100 )Bearbeiten

Hallo Wolf,

also bei mir laden alle Dokument recht schnell. Intel i5 3.Gen. RAM=16GB Zur Ausdruckgeschwindigkeit kann ich nichts sagen, weil mein Drucker des öfteren mal 'ne Deckpause einlegt und ich deshalb keien Vergleich "vorher/nachher" ziehen kann.

Hier habe ich ein Dokument mit Beschreibungen hochgeladen, weil diese zu lang für den Kommentarbereich sind.

BearbeitungsstandundTipps.odt

Dies ist das neuerstellt Dokument:

Briefbogen

Craig22 Gravatar-BildCraig22 ( 2019-03-17 22:01:52 +0100 )Bearbeiten

Die Links verweisen mE auf Spam. Leider kann ich das nicht melden (nicht genug Karma-Punkte). Würde das jemand anders bitte überprüfen und melden?

W

herrdeh Gravatar-Bildherrdeh ( 2019-03-18 10:46:06 +0100 )Bearbeiten

@herrdeh

Wieso Spam, woher hast Du die Info?

Filehoster:

"file-upload.net/download-13541221/BearbeitungsstandundTipps.odt.html"

"file-upload.net/download-13541162/Brief-bearbeitetVector.odt.html"

Die Dateien habe ich erstellt und hochgeladen.

Erbitte Erläuterung, warum Du der Ansicht bist, dass dieses Spam-Dateien sind.

Craig22 Gravatar-BildCraig22 ( 2019-03-19 18:40:40 +0100 )Bearbeiten
0

geantwortet 2019-03-15 21:11:53 +0100

Craig22 Gravatar-Bild

Hallo Wolf,

ich habe Deine Datei analysiert. Dazu habe ich eine Sicherungskopie erstellt und das ODT-File in ein ZIP-File umbenannt.

Dann habe ich die Datei entpackt und mir den Ordner „Picture“ angesehen. Dort sind 3 Bilder abgelegt.

  1. Ein Hintergrundbild mit Briefkopf, etc. und transparentem Hintergrund
  2. Im Prinzip das gleiche Bild, jedoch kleinformatiger, mit Briefkopf,etc. und mit weißem Hintergrund.
  3. Ein Unterschriftbild.

Die Bilder habe ich mit Gimp geöffnet und mir die jeweiligen Bildeigenschaften angesehen. Die Screenshots der Bildeigenschaften mit ein paar Kurzinfos siehe hier: C:\fakepath\Briefkopf-Superschnell.odt

Im Anschluss habe ich Deine Datei in Writer geöffnet und siehe, es existieren auf der Oberfläche nur 2 Bilder.

  • Erstes Bild aus Punkt 2
  • Zweites Bild aus Punkt 3
  • Das riesengroße Bild aus Punkt 1 wird jedes mal mitgespeichert, ist aber im Dokument nicht sichtbar. Ist wohl ein Überbleibsel aus einer vorherigen Bearbeitung.

Ich empfehle wie folgt:

  • Lege Dir Sicherungskopien von Deinen Original-Bilddateien an.

  • Erstelle ein neues Dokument, bzw. eine neue Dokumentvorlage.

  • Unbedingt eine Sicherungskopie anlegen.

  • Öffne Bild aus Punkt 2 und Punkt 3 mit einem Bildbearbeitungsprogramm und verringere die Bildgröße.

  • Das Bild mit dem Briefkopf würde ich soweit verkleinern, dass es kleiner als eine DINA4 Seite ist. Wenn Du es in das Dokument kopiert hast, dann mit der Maus auf die passende Größe aufziehen.

  • Mit der Unterschrift würde ich messen wie groß die Unterschrift auf dem Blatt erscheinen soll, auch hier das Bild mit der Bildverarbeitung etwas kleinern und später im Dokument mit der Maus auf die passende Größe ziehen.

Jetzt fehlt nur noch ein Probeausdruck, um die Auflösung zu prüfen.

Wenn nicht OK, dann mit ETWAS größeren Bildern den Vorgang wiederholen.

Gruß Craig

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-03-15 19:20:38 +0100

Angesehen: 24 Mal

Aktualisiert: vor 2 Tagen