Frage stellen
0

Grafik erstellen mit Makro

gefragt 2019-03-16 17:59:46 +0200

Rosinante Gravatar-Bild

Gibt es eine Möglichkeit mit LibreOffice Calc und Makro (BASIC) eine Grafik in Abhängigkeit von bestimmten Werten, die mit Hilfe eines Formulars übergeben werden zu erstellen?

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Geht es bei dem "Formular" Um ein LibO-Objekt mit "Steuerelementen"? Soll die "Grafik" etwas sein, was von der Symbolleiste "Zeicnung" gepflückt wird? ... Wenn du sowas auf die uno-API gestützt programmieren willst, sind die zu verwendenden Namen fix - und aus Wörtern der englischen Sprache gebildet. Um allzuviel Durcheinander zu vermeiden, würde ich das dann lieber ganz auf Englisch behandeln.
En konkretes Beispiel (ein Polygon z.B.) könnte auch hilfreich sein.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-03-16 18:33:14 +0200 )Bearbeiten

Zum Sprachproblem: Schon in der deutschsprachigen Benutzeroberfläche ist sich LibO selbst nicht einig. Was im Menü >Ansicht>SymbolleistenZeichnung heißt, heißt im Menü >EinfügenForm.(wohl von Shape kommend). Wahrscheinlich findet man irgendwo ein drittes Wort - wie etwa Grafik. Auch im Englischen gibt es Durcheinender. Wenn wit jetzt en und de auch noch verquirlen stoßen wir an Grenzen. Schließlich brauchen wir im Ergebnis Eindeutigkeit.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-03-16 18:41:52 +0200 )Bearbeiten

Hallo Lupp, Danke schon einmal für die Antwort. Ich möchte hiermit nochmal etwas deutlicher werden. Es geht um eine Bowling-Spiel Auswertung. Mit Hilfe eines Formulars (Dialog) erfasse ich ein paar Daten, wie Namen der Mitspieler, wieviel Runden wir gespielt haben und das Datum. Daraus erstelle ich dann mehrere Tabellen und ein zusammengefasstes Ergebnisblatt. Aus den Daten soll dann eine Grafik mit Häufigkeiten usw. dargestellt werden. Ehemals unter Excel hatte ich das jahrelang im Einsatz und funktionierte einwandfrei. Nun habe ich das ganze in LO calc neu geschrieben aber eben keine Idee, wie man die Grafik bereits beim Erstellen der Tabellen "vorbereiten" kann um dann nach der manuellen Eingabe der Zahlen die Grafik anzuzeigen. Ich dachte da an einfache Balkendiagramme. Das mit dem "denglisch" ist nicht nur bei LO ein Problem - Microsoft hat das gleiche Problem. Allein die Komma - Semikolon Verwechselung ist drastisch. Über einen Lösungsansatz würde ich mich sehr freuen.

Rosinante Gravatar-BildRosinante ( 2019-03-19 17:52:32 +0200 )Bearbeiten

Das wovon du hier sprichst, sind keine Grafiken in dem Sinne wie ich es verstanden habe, und wie es in API-Namen wie .Graphic, .GraphicURL usw. vorkommt. Was du meinst, heißt in der de-Benutzeroberfläche Diagramm, und im en-UI Chart. Charts sind hochkomplexe Objekte mit vielen Varianten, und zu ihrer Erstellung und Bearbeitung gibt es den Wizard ud Bearbeitungsdialoge. Ich hielte es für Wahnsinn, diese Werkzuge durch "Makros" ersetzen zu wollen. Man muss das interaktiv machen.
Auch sehr groß, wenn auch nicht ganz so extrem, sind Vielfalt iund Komplexität bei graphischen Shapes. (Formen, Zeichnungen).
Etwas anders sehe ich das bei einigen typen von Shapes, insbesondere by PolyLine und bei PolyPolygon.
Davon habe ich oben gesprochen und dafür gibt es meinen Macro. Damit kannst du z.B. den Weg eines Balles visualisieren, wenn du genügend viele Wegpunkte mit ihtren Koordinaten in einem Spreadsheet aufgezeichnet hast.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-03-19 22:13:47 +0200 )Bearbeiten
1

Es wäre wirklich ratsam, den Austausch in der Benutzergemeinde so umfassend wie irgend möglich in Englisch zu halten. Die Vielfalt und Uneindeutigkeit der Begriff ist dann schon lustig genug.
Außerdem gibt es in den lokalsprachlichen Foren meist viel zu wenige Mitwirkende.
Sag mir vielleicht noch, ob du auch an dem Graphik-Makro interessiert bist.

Über Charts lernst du das Nötige zunächst aus dem Handbuch
https://wiki.documentfoundation.org/i.... (Das relevante 3.Kapitel liegt m.E. nicht in de vor. Vielleicht schreibst du es ja eines Tages.)

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-03-19 22:22:39 +0200 )Bearbeiten

Sorry, ich bin nur relativ selten im Forum unterwegs. Deshalb kann es schon mal etwas dauern, bis ich antworte. Das mit dem Charts und deren Begrifflichkeiten in de/en ist mir schon klar und habe ich verstanden. Ich will mich befleißigen des korrekt zu machen. Es geht mir in meinem Anliegen darum das calc chart sheet soweit im macro vorzubereiten, dass es nach Eintragen der Zahlen korrekt aufgebaut wird. Das habe ich im Excel auch locker hinbekommen. Natürlich ist das umfangreich. Wenn man es aber einmal erstellt hat, dann braucht man nicht jedes mal manuell ran gehen. Vielleicht kannst Du mir trotzdem bitte Dein Grafik.Makro zusenden. Gerne kann ich Dir das Makro aus Excel mal zusenden, damit Du genau erkennst worum es geht. Andere Überlegung : Kann ich ein Speadsheet mit z.B. einem Säulendiagramm vorbereiten, die Daten anschließend löschen und als Vorlage verwenden, um es im Makro als Sheet ...(more)

Rosinante Gravatar-BildRosinante ( 2019-03-29 16:28:24 +0200 )Bearbeiten

2 Antworten

0

geantwortet 2019-03-16 18:55:11 +0200

Lupp Gravatar-Bild

updated 2019-04-05 21:21:12 +0200

Ich habe vor ca. einem halben Jahr auf diesem Gebiet gespielt. Formulare haben mich in diesem Zusammenhang zwar nicht interessiert, die machen aber m.E. insoweit kein besonderes Problem. Im Wesentlichen kann ich als Beispiel eine Funktion anbieten, die aus numerischen Daten in einem Zellbereich ein Polygon erzeugt ("com.sun.star.drawing.PolyLineShape"), und es in die DrawPage eines Calc Sheet einfügt.
Falls du interessiert bist, kann ich den Code posten. (Sprache? Insoweit egal.)

===Edit 20ß19-04-05 21:16CET===
Ich habe zwei Beispiele, die einige Monate alt sein mögen, etwas aufbereitet, und hänge sie jetzt hier an. Der Gebrauch sollte sich im einen Fall selbst erklären, im anderen Fall is unerlässlich, zuerst die farbige Zelle zur Auswahl des Zeigertripels, und dann die Shape mit dem anzusprechenden Diagramm zu selektieren. Beispiel zu PolyLine und Beispiel zu Chart

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Super ! - am besten gleich an mich : bernd.rositzka@superkabel.de

Rosinante Gravatar-BildRosinante ( 2019-03-19 17:53:49 +0200 )Bearbeiten

Aus meinem letzten Kommentar zur Frage: "Sag mir vielleicht noch, ob du auch an dem Graphik-Makro interessiert bist."
Da sich für mich ergeben hat, dass die Frage eigentlich auf Charts zielte, habe ich meine kleine Funktion zur automatischen Erzeugung eines Polygons oder einer PolyLine aus Spreadsheetdaten hier nicht veröffentlicht, und auch nicht "privat" versandt. Ich habe aber keine Antwort auf obige Frage bekommen.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-03-23 13:28:46 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2019-04-06 08:52:20 +0200

ebot Gravatar-Bild

Ich dachte da an einfache Balkendiagramme.

Da würde sich meines Erachtens die Bedingte Formatierung in Calc eignen. Du kannst es dir ja mal anschauen auf der TDF-Wiki-Seite "Bedingte_Formatierung_in_Calc".

Bildbeschreibung

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-03-16 17:59:46 +0200

Angesehen: 60 Mal

Aktualisiert: Apr 06