Frage stellen
0

Tastenkürzel Fußnote

gefragt 2019-03-18 15:53:38 +0100

Guten Tag

ich bin davon ausgegangen, dass LibreOffice auch "normalen" Usern zur Verfügung stehen sollte.

An der Uni, in den geisteswissenschaftlichen und sprachenbezogenen Fakultäten, begegne ich niemandem, der (oder sogar die) LibreOffice benutzt. An den Schulen auch nicht. Woran es meiner Meinung nach liegt: Es ist nicht besonders zugänglich für diejenigen, welche kein IT-bezogenes Fach studieren oder sonstwie in dieser Sparte nerdig unterwegs sind.

Die am Häufigsten verwendete Funktion für die mit am häufigsten / intensivsten Schreibprogramme-nutzenden User (die Geisteswissenschaftler/innen, Schriftsteller und Literaten - NICHT Computernerds!) ist - die Fussnote. Für diese scheint es nicht einmal ein eigenes Tastenkürzel zu geben. Das ist ein ziemliches Armutszeugnis meiner MEinung nach.

Ich versuchte bereits diese selber einzustellen - unter extras - einfügen - tastatur usw. leider ohne Erfolg, da es im Vergleich zur Vorgängerversion - die Einstellung "Fussnote einfügen" nicht aufgeführt wird, sondern nur "Fussnote". Auch ist mir schleierhaft, wie man das Fenster ganz rechts mit "Tasten" füllen soll? Alle Video-Anleitungen beziehen sich auf ältere Versionen, bei welchen dies noch aufgeführt wird.

Ich wäre dankbar, wenn mir eine einfache Lösung für dieses grundständige Problem verraten werden könnte - vielen Dank.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

2 Antworten

0

geantwortet 2019-03-18 18:03:58 +0100

updated 2019-03-18 18:13:12 +0100

Vielen Dank Opaque für die Antwort. Trotzdem bin ich fro nun dieses Problem endlich gelöst zu haben.

das Problem liegt m.E. in der missverständlichen Bezeichnung "Ändern" - etwas, was noch nicht eingestellt ist, wird "eingestellt", etwas, was bereits existiert, geändert. Außerdem finde ich es wie gesagt problematisch, dass ein wirklich so grundständiges Tool nicht bereits eingestellt ist und man sich überhaupt mit so etwas befassen muss - Literatur/Sprach/Geisteswisssenschaftler benutzen diese Funktion sogar häufiger als das Abspeichern. Ich fände es schön, wenn es eine ganz einfache und basale Version von OpenOffice gäbe - mit solchen grundständigen Funktionen.

Deiner Logik zufolge müsste ich auch verstehen, wie das ohmsche GEsetz funktioniert, um meine Arbeit über Kollokationen mit OpenOffice zu schreiben - und umgekehrt müssten Techniknerds die Kollokation verstehen - denn es wird sich ja der Sprache als Werkzeug bedient.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Hör auf - Du verstehst nicht mal den Unterschied zwischen Antwort und Kommentar (weshalb Du auch den Kommentar auf meine Antwort in eine Antwort auf Deine eigene Frage verpackst). Ausserdem habe ich Dir nur mitgeteilt, dass ich Deine Ansicht nicht teile - ein Argument und in der Folge eine damit verbundene Logik habe ich gar nicht benutzt.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-03-18 18:25:17 +0100 )Bearbeiten

Nö, "nicht einmal" das verstehe ich. Und genau das meine ich, mit der Arroganz der IT-Nerds... Dann hättest du nur "Ich teile deine Ansicht nicht." schreiben müssen - da steht aber noch mehr, und damit äußerst du (d)eine Logik. Es ist eine Kritik - für eine anwenderinnenfreundliche Verbesserung. Fühl dich doch nicht so auf den Schlips getreten. Ich würde mich ja freuen, wenn Open Office verbreiteter wäre.

normaluser Gravatar-Bildnormaluser ( 2019-03-18 21:49:14 +0100 )Bearbeiten
0

geantwortet 2019-03-18 16:38:20 +0100

Opaque Gravatar-Bild

updated 2019-03-18 16:46:14 +0100

Hallo - Wo ist das Problem eine Tastenkombination einzufügen?

Unter "Extras -> Anpassen" im Tab "Tastatur" einen Code auswählen und dann den Bereich "Einfügen" wählen und als Funktion "Fußnote" selektieren und dann rechts oben auf "Ändern" klicken - danach sollte im Feld "Tasten" das gewählte Kürzel stehen (siehe Beispiel im Bild). Mit OK den Dialog beenden.

Bildbeschreibung

Anschließend läßt sich mit der gewählten Tastenkombination (im Beispiel mit ALT+F) eine Fußnote einfügen.

PS: Deine Ansicht, dass jeder, der sich damit beschäftigt, wie sein Werkzeug funktioniert, ein Nerd sein soll, kann ich leider nicht teilen.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-03-18 15:53:38 +0100

Angesehen: 50 Mal

Aktualisiert: Mar 18