Frage stellen
0

Übertragen von Werte in Spalten der Calc-Tabellen in Spalten der Writer-Tabellen [Geschlossen]

gefragt 2019-03-20 08:40:46 +0200

Werner_RJP Gravatar-Bild

updated 2019-03-20 16:12:19 +0200

Vielleicht habe ich etwas übersehen oder aber falsch verstanden. Zunächst das Szenario: in einem wissenschaftlichen Text werden Auswertungen in Tabellenform verwendet. Die Tabelle hat so um die 50 Zeilen und 5 bzw. 7 Spalten. Die Datenbasis der Writer-Tabellen stammen aus einem umfangreichen Calc-Tabellenwerk, auch hier die 50 Zeilen aber etwa 15 Spalten. Eine vollständige Integration der Calc-Tabelle im Writer ist nicht zielführend, weil in den Spalten Zwischenergebnisse und Kontrollwerte sind, die für die Darstellung keine Bedeutung haben. Der einfachste Weg wäre jetzt das spaltenweise kopieren von der Calc-Tabelle in die Writer-Tabelle; denn Tabelle ist gleich Tabelle, so meine naive Annahme. Funktioniert so leider nicht, warum auch immer. Alle Versuche die ich bis jetzt unternommen habe, waren unbrauchbar. Die einzige Ausnahme wäre die händische Übertragung der einzelnen Werte, welches aufgrund der Datenmenge nicht praktikabel ist. Und jedesmal die Writer-Tabelle neu erstellen geht leider auch nicht, da zwei weitere (Rechen)Spalten eingefügt sind. Es geht daher nur das spaltenweise Übertragen der Tabellen. Mit welchen Schritten kann ich das machen? Oder ist das etwa gänzlich unmöglich?

Edit 2019-03-20 16:10: Ergänzung: Betriebssystem Windows 7 Prof. LO Ver. 6.1.5.2 (x64)

Bearbeiten Tags ändern Melden wieder öffnen vereinen löschen

Geschlossen aus folgendem Grund Die Frage ist nicht bedeutend oder inzwischen veraltet von ebot
Abschlussdatum 2019-03-20 18:37:24.942866

Kommentare

2019-03-20 20:30 Das sind aber überraschende Erkenntnisse; einfach geschlossen und keine Hinweise von anderen Usern mehr möglich.... Für mich ist das Problem jedoch noch NICHT gelöst!

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-03-20 20:32:40 +0200 )Bearbeiten

Nun ja - Du verlangst in Deinem Kommentar eine Garantie, dass eine andere Version ein etwas anderes Verhalten hat, als das zugegebenermaßen nicht einsichtige Verhalten aus dem Post. Die kann Dir aber niemand geben, da die meisten User hier genauso wie vmtl Du und definitiv Ich nichts mit der Entwicklung der Software zu tun haben, sondern in Anführungszeichen "auch nur" Anwender sind. Testen willst Du aus bestimmten Gründen auch nicht, also wohin soll die Frage noch führen ?

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-03-21 12:01:03 +0200 )Bearbeiten

Fangen wir mal mit dem letzten Satz an: wenn Du nach langer Zeit, in der Du dich mit vielen Fehlverhalten einzelner Programme herumgeschlagen hast, wirst auch Du sicherlich nicht unnötig am stabilen OS herumbasteln: never change a running system. Das ist der Ausgangspunkt. Da dieser Fehler für mich ein gravierendes Hindernis darstellt und ich kurzfristig mehrere Tabellen in den nächsten Tagen fertig haben muss, habe ich auch keine Zeit zum herumexperimentieren. In der berechtigten Hoffnung, dass ein User mit dem OS Windows 7 Pro und und LO V 6.2.1. eine anderweitige erfolgreiche Lösung dieses Problem präsentiert, hatte ich diese Frage als noch offen angesehen und auf weitere Frenmdhilfe gehofft; und nicht erwartet, dass mit einer Aussage diese Frage mit "nicht bedeutend oder inzwischen veraltet" einfach als "gelöst" beendet wird. Und genau gegen diese Art des unqualifizierten Schnellschusses habe ich meiner Verärgerung freien Lauf gelassen. Das Stadium, das es ...(mehr)

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-03-21 21:14:23 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2019-03-20 09:09:49 +0200

ebot Gravatar-Bild

updated 2019-03-20 18:35:39 +0200

Das geht doch relativ einfach. Markiere den Bereich in Calc, den du in Writer einfügen möchtest. Dann Strg+C und in Writer Strg+V.

EDIT_1_20190320-14:00MEZ

Geht auch einfach. Markiere den Bereich in Calc, den du in Writer einfügen möchtest. Dann Strg+C und in Writer, erste Zelle links anklicken undStrg+V.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Bei mir Windows 10, Version 1809, 64-Bit | LibreOffice, Version: 6.2.1.2 (x64).

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-20 09:10:24 +0200 )Bearbeiten

Genau das geht eben nicht: in Writer besteht bereits ein Tabelle und die darf NICHT zerstört werden. Diese simplen Kopierversuch habe bereits überwunden, weil nicht wirklich hilfreich. Vorgabe ist: spaltenweise kopieren von Calc in eine bestehende Writer-Tabelle. Alles andere ist nicht hilfreich

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-03-20 09:51:16 +0200 )Bearbeiten

Hallo Werner, genau das was ebot beschreibt, funktioniert hier bei mir aber auch. Gerade getestet, Tabelle in Writer erstellt, gleiche Dimension in Calc mit Dummydaten gefüttert, in Calc markiert, STRG-C, rüber zu Writer in die erste Zelle, STRG-V und die Werte stehen in den Feldern der Tabelle. Sonst bitte ggf. noch genauer beschreiben, wie die Zieltabelle beschaffen ist oder vielleicht besser Musterdateien bereitstellen, dass man das genauer nachvollziehen kann.

Cookievore Gravatar-BildCookievore ( 2019-03-20 13:43:41 +0200 )Bearbeiten

Siehe meine editierte Antwort EDIT_1.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-20 14:00:36 +0200 )Bearbeiten

Hallo - da scheint es innerhalb der Versionen und Betriebssysteme einen Unterschied zu geben. Mit meiner LO 6.1.5 Version unter OpenSUSE Leap 15.0 funktioniert das nämlich genauso wenig wie beim OP. Es landet beim CTRL-V stets alles in der selektierten Zelle der Writer Tabelle. Mit der Version 6.2.1.2 klappt das aber (Wie gesagt: Ich rede nur von meinen Installationen).

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-03-20 14:45:07 +0200 )Bearbeiten

Ja, und genau das ist der Grund, warum man immer seine OS- und LO-Version angeben sollte, wenn man Fragen stellt. Weil diejenigen, die dir helfen wollen alles keine Hellseher sind und dir auch nicht über die Schulter schauen können ;-).

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-20 16:05:54 +0200 )Bearbeiten

Hab OS und LO Version ergänzt (s.o.). Das Ergebnis meines Kopiervorgangs entspricht dem von Opaque. Sollte ich tatsächlich die vorgehende Version verwendet?

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-03-20 16:15:53 +0200 )Bearbeiten

Das ist ja deine Entscheidung, welche LO-Version du benutzen möchtest. Aber zum Ausprobieren ist ja so eine LO-Version samt helppack schnell mal deinstalliert und eine andere Version entsprechend installiert.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-20 17:03:42 +0200 )Bearbeiten

Zum herumexperimentieren werde ich mein System nicht durch ständiges Installieren und deinstallieren destabilisieren, bin gerade darüber glücklich, dass alle Programme (scheinbar bis auf LO) stabil und fehlerfrei laufen. Sollte es aber eine Garantie geben, dass LO 6.1.5 nicht diesen "Fehler" hat, wäre tatsächlich ein Wechsel angesagt, aber zu einem reinen Blindversuch kann ich mich nicht entschliessen, da müsste schon ein deutliches mehr an Substanz vorliegen.

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-03-20 18:32:07 +0200 )Bearbeiten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-03-20 08:40:46 +0200

Angesehen: 39 Mal

Aktualisiert: Mar 20