Frage stellen
0

berechnung von prozenten

gefragt 2019-03-21 09:20:59 +0200

Pleitegeier Gravatar-Bild

habe eineTabelle und muss eine zusätzliche spalte einfügen, die automatich von spalte A 1...1000 in spalte B 1....1000 vobei in spalte A der preis mit Mwst.ist und spalte b der preis Ohne Mwst. die frage stellt sich welche Formel wende ich an, und wie sage ich dem System das diese formel auf alle nachfolgenden Zeilen anzuwenden ist.

danke schon heute für eure hilfe

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

2 Antworten

0

geantwortet 2019-03-21 11:46:31 +0200

Opaque Gravatar-Bild

updated 2019-03-22 16:40:18 +0200

Hallo

je nachdem was gegeben ist, sieht die Formel leicht anders aus.

1) Spalte A ist gegeben (Preis inkl. MwSt.)

Dann muss in B1 die Formel =A1 / 1,19 stehen, in B2 die Formel =A2 / 1,19 usw. usf.

2) Spalte B ist gegeben (Preis ohne MwSt.)

Dann muss in A1 die Formel =B1 * 1,19 stehen, in A2 die Formel =B2 * 1,19 usw. usf.

Das sieht jetzt erstmal nach mühsamer Arbeit aus, aber am Ende läßt sich das ganz schnell erledigen, wenn Du die Formel in das erste Feld schreibst und dann mit STRG-C kopierst, anschließend alle Zellen auswählst in die die Formel rein soll und dann mit STRG-V einfügst. Den Rest (heißt: Korrektur aller Zeilennummern) erledigt LibreOffice während des Einfügens.

Noch ein Hinweis: Ich erledige sowas immer mit einem Feld in dem ich einmalig den Mehrwertsteuersatz reinschreibe und dann nur auf diese eine Zelle referenziere

Beispiel In Zelle C1 stünde 19% drin (als Prozentsatz formatiert) dann würden die Formeln lauten

Fall 1) =A1 / (1 + $C$1) usw.

Fall 2) =B1 * (1 + $C$1) usw.

Das $ ist wichtig !!!

Weitere Idee: Man kann der Zelle, in der der Mehrwertsteuer-Satz (USt-Satz) steht auch noch einen Namen verpassen und dann mit diesem Namen arbeiten. Solche Formeln werden dann sehr gut lesbar, weil sich gleich aus der Formel ergibt, was da eigentlich berechnet wird. Dann läsen sich die Formeln so:

Fall 1) =A1 / (1 + MwStSatz) usw.

Fall 2) =B1 * (1 + MwStSatz) usw.

(hier ist natürlich angenommen, dass man der Zelle in der der Mehrwertsteuer-Satz steht den Namen MwStSatz gegeben hat)

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2019-03-21 10:47:33 +0200

Schwebebahn Gravatar-Bild

updated 2019-03-21 13:15:34 +0200

12,00 2,28 19,00 %

Für die Spalte B gilt die Formel
A ( jeweilige Zelle ) *$C$1 1,90 0,19 Die Zellen sind unten am rechten Punkt
runterzuziehen
Auch „B bitte so runterziehen.
Der Wert von 19% bleibt in jedem Fall erhalten
Die Spalte kann bei Bedarf ausgeblendet werden

Das vermeintliche S ist ein Dollarzeichen
Oder direkt Brutto zu berechnen: 12,00 14,28 19,00 % ist, daß die Formel in () gesetzt wird und der jeweilige Betrag aus der A-Spalte hinzuaddiert wird. Schreib doch in C1: 1,19 damit kannst du doch die Nettowerte für jede Zeike exakt berechnen und runterziehen

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-03-21 09:20:59 +0200

Angesehen: 54 Mal

Aktualisiert: Mar 22