Frage stellen
0

Ergebnis Zeile verschwindet mit Autofilter

gefragt 2019-05-10 16:31:44 +0200

caseymolch Gravatar-Bild

mein Problem ist: in einer mit Excel Starter 2010, Windows 7 erstellten (klassische Kalkulationstabelle) Mindestens z.B.die Spalten: Datum, Text, Euro die letzte Zeile enthät die Summe

wenn ich mit LibreOffice Calc Autofilter setze, verschwindet leider die letzte "Summenzeile" auch wenn nur Datum sortiert wird. Mit Excel wurde immer auch die letzte Zeile mit dem gefilterten Ergebnis angezeigt. Das Ergebnis in der letzten (Ergenis)Zeile ist für mich doch das Wichtigste einer klassischen Tabellenkalkulation!

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Zur Antwort unten, die keine Antwort ist, da sie das Problem des OP nicht löst, noch folgende Anmerkungen:

  • Was immer Du über die Excel-Filterung erzählst, ist eigentlich Off-Topic, da es sich hier ja um eine Fragen & Antwort Seite zu LibreOffice handelt (Nebenbei bemerkt, habe ich das mit meiner 2003er Uralt-Excel Version und meinem kleinem Beispiel nachgestellt und da ist es mitnichten so, dass das alles wie von Zauberhand gefiltert funktioniert)

  • Es bleibt jedem selber überlassen, was er für seine Problemlage als passendes Werkzeug betrachtet.

  • Falls Du einen Verbesserungsvorschlag hast, gerne hier einreichen

  • Und falls Du wirklich Hilfe zu LibreOffice haben willst, stell bitte ein konkretes Problem ausführlich dar. Du stellst lediglich irgendwelche "Geht so nicht, mit ..." Aussagen auf. Lade einfach eine anonymisiertes Datei hier hoch und benne exakt, was Du erreichen willst und was dabei nicht geht.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-05-14 14:07:55 +0200 )Bearbeiten

3 Antworten

0

geantwortet 2019-05-13 21:06:07 +0200

caseymolch Gravatar-Bild

Danke, für die Antwort. Leider funktioniert der Trick mit der Zusatz-Leerzeile, Markierung des gesamten Bereichs und anstatt Summe, Teilegebnis in der Summenzeile eingeben, offensichtlich nicht bei mir, nur bei dieser kleinen Tabelle. Wo gibt es zu meinem Problem ein Erlär-Video ggf. mit einer grösseren Tabelle Mit der Excel Starter 2010 Version hatte ich eine Tabelle angelegt, In der letzten Zeile die jeweiligen Summen errechnen lassen, dann die Autofilter angewählt, in der ersten Zeile erschienen die Autofiltermarkierungen. Wenn jetzt eine Änderung durch den Autofilter ausgelöst wurde, änderte sich automatisch in der Ergebniszeile die Summe zu Teilergebnis. Ich konnte beliebig in jeder Spalte auch sortieren oder verschiedene Filterungen ausführen, die Summenzeile blieb immer am Ende ersichtlich. Auch beim Einfügen oder Löschen von Zeilen oder Spalten. Ich habe auch immer darauf geachtet nie Leerzeilen oder Leerspalten anzulegen! Leider habe ich kein Excel mehr.... Ich bin ja nur ein alter Anwender und kein Profi. ich vermute, Excel ist da vielleicht weiterentwickelt, da ich nie einen Bereich auswählen usw. musste. Autofilter finde ich das Wichtigste Gestaltungselement einer Tabelle, nicht nur zum Rechnen. In einer Adressendatei lässt sich z.B. sehr schnell recherchieren. So kann eine Tabelle wie eine Datenbank genutzt werden... Ich nutze verschiedene Tabellen täglich. Schade, dass Libre Office für meinen "Anwendungsfall" so kompliziert (umständlich)ist. Andere Eigenschaften sind ja gut. Tabellenkalkulationen habe ich schon vor 40 Jahren ohne PC erstellt. Da hat man die Werte noch mit Bleistift eingetragen/verändert und musste die Kolonnen jeweils im Kopf bzw Rechenmaschine ermitteln. Das war doch ein grosser Fortschritt als Excel kam... Grüße aus Frankfurt

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2019-05-10 19:24:54 +0200

Opaque Gravatar-Bild

updated 2019-05-10 19:40:50 +0200

Hallo,

das funktioniert auch unter LibreOffice, wenn man 2 Dinge beachtet.

  • Zwischen der Summenzeile und dem Bereich in dem gefiltert wird, muss eine Leerzeile sein (das kann man durchaus als kleinen Fehler bezeichnen)
  • Der Bereich in dem gefiltert wird, muss markiert sein, bevor man auf Autofilter klickt (und diesen Punkt muss man sicher auch unter Excel beachten, denn woher sollte Excel sonst wissen, was die Summenzeile ist, die nicht den Filterkriterien unterliegt)

Hier ein Beispiel (unter Verwendung von =SUBTOTAL(9;<Range>)

Bildbeschreibung

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-05-10 16:31:44 +0200

Angesehen: 38 Mal

Aktualisiert: May 13