Calc ändert Zeilenhöhe eigenständig falsch

gefragt 2019-06-11 16:58:49 +0200

Onkel Hans Gravatar-Bild

Hallo zusammen!

Wenn ich die Zeilenhöhe durch Rechtsklick / Optimale Zeilenhöhe / Extra: 0,0 cm und Bestätigungshaken an "Standardwert" ändere, ist sie zunächst ganz in Ordnung; sie wird je nach Bedarf der Zeile angepasst, ist also je Zeile unterschiedlich und für alle optimal.

Libre Office Calc ändert die Zeilenhöhe bei verschiedenen Gelegenheiten - z. B. nach dem Schließen und wieder Öffnen der Datei - für einige Zeilen aber selbständig immer wieder auf einen zu niedrigen Wert. Die Zeilen, die das Programm ungebeten ändert, und die, die es nicht ändert, sind gleichermaßen so wie oben geschrieben definiert (0,0 cm und Standardwert).

Weiß jemand, woran das liegt?

Danke schön Onkel

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Eine kurze Nachfrage, weil das evtl. eine Spur geben könnte: In wekchem Format wird die Datei gespeichert? *.ODS (normales Calc Format) oder *.XLSX opder *.XLS (Microsoft)?

FraKa Gravatar-BildFraKa ( 2019-06-11 22:14:49 +0200 )Bearbeiten

Versuch mal testweise einen passenden Wert als Zeilenhöhe fix festzulegen anstatt mit "Optimale Zeilenhöhe" zu speichern. Ich würde mal vermuten, dass dann keine Zeilenhöhen zu klein geraten, weil keine Berechnung der optimalen Zeilenhöhe beim Öffnen stattfindet und daher auch keine Rundungsfehler beim Verrechnen von cm, inch, pixeln, font größen etc. geschehen können.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-06-12 09:05:33 +0200 )Bearbeiten

Hallo FraKa! Das ist ein guter Ansatz. Die Datei ist zwar eine ods-Datei, sie war früher aber einmal eine excel-Datei. Ich habe sie vor längerer Zeit dann als ods gespeichert... Kann ich irgendetwas machen, um LibreOffice daran zu erinnern, dass es kein xls-Format hat? ;)

Hallo Opaque! Eine manuelle Festlegung jeder einzelnen Zeile wäre als Notlösung natürlich möglich, ich suche aber erst einmal nach einer optimale-Zeilenhöhe-Lösung.

Onkel Hans Gravatar-BildOnkel Hans ( 2019-06-12 10:24:06 +0200 )Bearbeiten

Mein Kommentar enthielt ja absichtlich das Wort "testweise" und sollte ansonsten darauf hinweisen, dass Deine Einstellung beim Öffnen zu einer Neuberechnung der Zeilenhöhen führt und es aufgrund diverser Parameter bei dieser Neuberechnung zu Rundungsfehlern kommen kann. Ich persönlich glaube nicht, dass das was mit dem Format zu tun hat, aber irren ist ja menschlich ... ;.)

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-06-12 10:41:49 +0200 )Bearbeiten

Hallo Opaque! Ja, wenn ich die Zeilenhöhe direkt festlege wird sie beibehalten. Kann ich denn die Neuberechnung oder ihre Rundungsfehler unterbinden? Danke!

Onkel Hans Gravatar-BildOnkel Hans ( 2019-06-12 13:15:55 +0200 )Bearbeiten

Nein, das geht nicht, soweit ich weiß. Leider finde ich den Beitrag nicht mehr, wo das näher erklärt wird und an Details kann ich mich nicht mehr erinnern. Es klang jedenfalls nach einem grundsätzlichen Problem, der in der Art und Weise der Berechnung der optimalen Zeilenhöhe begründet ist und von den Entwicklern nicht kurzfristig wird behoben werden können (Aber mit Vorsicht zu genießen: Wie gesagt - ich kann mich nur noch vage erinnern).

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-06-12 13:20:53 +0200 )Bearbeiten