Frage stellen
0

Programm bricht Installation in der Mitte ab.

gefragt 2019-07-03 13:42:28 +0200

Herrman Byckling Gravatar-Bild

Ich habe mehrmals versucht, die jeweils aktuelle Version (6.2.3, 6.2.4) zu installieren und musste immer den selben Ablauf erleben: Installer startet: -> angepasste Installation -> ich wähle Laufwerk E:, da dort am meisten Platz frei ist. An den zu installierenden Komponenten ändere ich nichts. -> keine WordDocs standardmäßig mit LO öffnen -> kein Icon auf dem Desktop -> das Programm beschwert sich über zwei störende Nvidia Prozesse, die angeblich zu aktualisierende Elemente nutzen. Ich wähle die Option den Computer nach der Installation neuzustarten, da diese nicht so ohne weiteres abschaltbar sind. -> während der Installation werde ich einmal nach Administratorrechten gefragt, die ich zulasse. -> nach einiger Zeit bekomme ich die Meldung dass die Installation beendet, weil vorzeitig abgebrochen worden sei.

Die Portable Version funktioniert allerdings einwandfrei und die Mindestanforderungen der normalen Version erfüllt mein System doppelt und dreifach.

Ich hoffe jemand kann den Fehler beheben, woführ ich außerordentlich dankbar wäre.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Vielleicht kann dir diese FAQ weiterhelfen (leider nur in englisch).

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-07-03 14:14:25 +0200 )Bearbeiten

System:

    Operating System
        Windows 7 Home Premium 64-bit SP1
    CPU
        AMD Ryzen 5 
        14nm Technology
    RAM
        8,00GB Dual-Channel Unknown @ 1066MHz (14-14-14-35)
    Motherboard
        Micro-Star International Co. Ltd. B350M PRO-VDH (MS-7A38) (AM4) 
    Graphics
        24MB35 (1920x1080@60Hz)
        2047MB NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB (NVIDIA) 
        931GB Seagate ST1000DM003-1CH162 ATA Device (SATA ) 
        931GB Seagate ST1000DM003-1SB102 ATA Device (SATA ) 
        931GB Seagate ST1000DM010-2EP102 ATA Device (SATA ) 
    Optical Drives
        HL-DT-ST DVDRAM GH24NSD1 ATA Device
    Audio
        Voicemod Virtual Audio Device (WDM)
Herrman Byckling Gravatar-BildHerrman Byckling ( 2019-07-03 15:14:05 +0200 )Bearbeiten

Der Befehl (letzter Punkt der FAQ) produziert folgende Fehlermeldung, wenn er ausgeführt wird: „Fehler beim Öffnen der Protokolldatei der Installation. Stellen Sie sicher, dass die angegebene Protokolldatei existiert und nicht Schreibgeschützt ist.“ Offenbar ist der angegebene Befehl (anders als angegeben) nicht zum Erstellen sondern zum Öffnen einer solchen Log-Datei gedacht und leider nicht hilfreich für mich. Alle Anderen FAQ-Punkte betreffen mich nicht, oder wurden bereits durchgeführt (erfolglos) kann ich also abhaken.

Danke trotzdem für die schnelle Antwort.

P.S. Ich möchte noch einmal betonen, dass die Installation NUR mit einer Standardmeldung über vorzeitige Beendung abgebrochen ist. Darüber hinaus sind keine Fehlermeldungen aufgetreten.

Herrman Byckling Gravatar-BildHerrman Byckling ( 2019-07-03 15:37:00 +0200 )Bearbeiten

Da du in deiner Eingangsfrage Probleme mit zweier NVIDIA-Prozessen meldest, könnte es auch ein Problem mit OpenGL geben. Dazu wären Daten zu ermitteln, siehe hier. Mit den gewonnenen Daten ist ein Bug zu melden unter Bugzilla. Du kannst auch mal hier bei ask.LibreOffice oben in der Suchleiste OpenGL eingeben bzw. hier klicken.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-07-03 15:49:16 +0200 )Bearbeiten

@Herrman Byckling - Der Befehl am Ende der FAQ ist sehr wohl zum Erstellen eines Installationslogs gedacht. Allerdings musst Du schon sicherstellen, dass Du die zu schreibende Datei auch erstellen und ändern darfst. Daher ist dann auch ggfs. der Pfad zur Datei anzupassen, wenn Du in C:\ keine passenden Rechte hast. Und gleich vorweg: Diesbzgl finde ich die Angabe des Befehls in der gegebenen Form etwas unglücklich. Da ich nur selten mit Windows arbeite kann ich das nicht genau sagen, aber sowas wie %UserProfile%\Documents\libreoffice-install.log sollte eigentlich klappen.

(Allerdings macht mich die fehlende Berechtigung dahingehend stutzig, dass ich befürchte, Du führst die CMD nicht als Administrator aus.)

Und da Du Win 7 hast, ist insbesondere das Thema mit dem Update Service zu beachten. Stelle sicher, dass der nicht deaktiviert ist.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-07-03 17:27:38 +0200 )Bearbeiten

@Opaque Ich habe in der Tat angenommen, dass ich dort entsprechende Rechte habe (daher meine Fehlinterpretation bezüglich der Fehlermeldung), da das Konto Administratorrechte hat. Habe das Log in ein anderes Verzeichnis verlegt: https://www.dropbox.com/s/67vjfxi1ptx...@ebot Ich schreib hier die genauen Prozesse hin falls das weiterführt: NVIDIA Container NVIDIA LocalSystem Container NVIDIA Share nvsphelper64.exe

Herrman Byckling Gravatar-BildHerrman Byckling ( 2019-07-03 20:50:23 +0200 )Bearbeiten
1

Der Fehler in dem Log ist 1603. Hier der Auszug aus dem Log:

MSI (c) (F0:00) [19:02:59:530]: Das Produkt wurde durch Windows Installer installiert. Produktname: LibreOffice 6.2.4.2. Produktversion: 6.2.4.2. Produktsprache: 1031. Hersteller: The Document Foundation. Erfolg- bzw. Fehlerstatus der Installation: 1603.

Bitte hier nachlesen, was das bedeutet- Mein Tipp ist, dass das der dritte Punkt bzgl der Zugriffsberechtigung von SYSTEM das Problem ist. Prüfe bitte auch, wer auf E:\ Zugriffsberechtigung hat (Ich würde an Deiner Stelle das mal jetzt nicht auf E:\ versuchen, sondern (testweise) ganz normal installieren, um dann definitiv sagen zu können: Es liegt daran, dass ich auf E:\ installieren will (und das macht die Vermutung "Berechtigungs-/Zugriffsproblem" noch wahrscheinlicher.)

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-07-04 09:47:31 +0200 )Bearbeiten

@Opaque Ich habe jetzt versucht eine Standard-Installation (nach C:) durchzuführen, die aber wieder abbrach. Ich habe dazu gleich ein Log erstellt, falls das hilft: https://www.dropbox.com/s/tijjqk8zanu... Es würde mich sehr verwundern, wenn ich auf E:\ in diesem Fall keinen Zugriff hätte, da ich bereits eine große Anzahl an Programmen dort fehlerfrei installieren konnte. Bei „Eigenschaften“=>„Sicherheit“ ist alles bis auf „Spezielle Berechtigungen“ für SYSTEM mit Haken versehen.

Herrman Byckling Gravatar-BildHerrman Byckling ( 2019-07-04 13:57:30 +0200 )Bearbeiten

OK - das kann man also ausschließen, dass es an Laufwerk E: hängt, aber leider kann ich da nicht weiterhelfen. Es bleibt bei Fehler Code 1603 und wenn Du bereits

  • Rechte geprüft
  • Für die Dauer der Installation Antiviren-Software deaktiviert
  • keine verschlüsselte Dateisysteme verwendet
  • kein LibreOffice bereits installiert (steht in einem weiteren Microsoft Support Dokument als mögliche Ursache für den Code 1603)

hast, dann fällt mir nichts mehr ein.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-07-04 14:27:33 +0200 )Bearbeiten

@Opaque@ebot Vielen Dank für die Hilfe und die investierte Zeit soweit. Ich werd nochmal alles durchgehen und ansonsten muss halt LibreOffice Portable herhalten, auch wenn ich gern gewusst hätte worans liegt. Beste Grüße

Herrman Byckling Gravatar-BildHerrman Byckling ( 2019-07-04 15:12:29 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

1

geantwortet 2019-07-07 22:50:46 +0200

Dennis R. Gravatar-Bild

updated 2019-07-09 19:08:51 +0200

Klassisches Problem von Microsoft Windows: erstell ein Unterordner: Microsoft findet den "Basisordner" (also C:; D:; etc.) also böse wenn etwas installiert werden soll (oder kopieren), selbst wenn es virtualisierte Ordner sind (also "c:\ehemals_d" auf d:\ gemappt mit dem Befehl subst; wie bei mir)

Die Fehlermeldungen von Microsoft sind leider hier überhaupt nicht sinnvoll!

Einfach nach E:\LibreOffice installieren lassen und schon geht es...

EDIT: Danke @Opaque, hab mir nun auch mal den Log genauer angeschaut. Die Microsoft KB-Artikel Vorschläge und Ursachen wurden ja schon genannt...

Mit was für ein Benutzer probierst du denn das Programm zu installieren? Giga.de verweißt darauf, einmal mit Rechtsklick "Als Administrator ausführen" die Installation zu starten.

So richtig hab ich aber auch nicht mehr eine Lösung... vielleicht auch mal testweise die Benutzerkontensteuerung ausschalten (nach "UAC" im Startmenü suchen)

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Diese Antwort verstehe ich jetzt aus zweierlei Gründen nicht ganz:

  • OP schreibt, dass auch die Installation ganz normal (ohne Angabe eines Installationsordner - also nach C:\Programme.... bei ihm nicht funktioniert und aus dem Log lese ich ebenfalls den Fehler 1603 + die in meinen Kommentaren (nur sichtbar, wenn man "Mehr Kommentare" aufklappt) gemachten Anmerkungen - insbesondere die Anmerkung zum Exit von wusa.exe.
  • Soweit ich das sehe, steht im Logfile zur Installation der Pfad: E:\Programme\L_Office und insofern hat der OP die in der gegebenen Antwort gemachten Bedingungen ja eigentlich eingehalten.
Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-07-08 10:39:14 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-07-03 13:42:28 +0200

Angesehen: 49 Mal

Aktualisiert: Jul 09