Frage stellen
0

Was ist die Quelle meiner Pivot-Tabelle?

gefragt 2019-11-02 22:25:59 +0100

golmotte Gravatar-Bild

updated 2019-11-04 18:52:09 +0100

Eine Pivot-Tabelle habe ich in Calc auf Grund einer "in Libreoffice angemeldeten Datenquelle" erstellt. Jetzt finde ich aber nicht mehr was diese Datenquelle war. "Layout bearbeiten" aus dem Kontext-Menü gibt zwar "Quelle und Zielbereich" doch die Quelle ist leer (siehe Bild). Ist das ein Bug? Oder stimmt etwas bei mir nicht? Versionen: LibreOffice 6.0.7.3 unter Ubuntu 18.04.03. Bildbeschreibung

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

1 Antwort

0

geantwortet 2019-11-05 09:02:32 +0100

ebot Gravatar-Bild

Aus der Hilfe (F1):

Datenquellenansicht

Wählen Sie Ansicht>Datenquellen oder drücken Sie Strg+Umsch+F4, um die Datenquellenansicht in einem Text- oder Tabellendokument zu öffnen.

Links sehen Sie den Datenquellen-Explorer. Wenn Sie dort eine Tabelle oder Abfrage auswählen, sehen Sie rechts den Inhalt dieser Tabelle oder Abfrage. Am oberen Rand ist die Datenbankleiste.

Bildbeschreibung

Ich hoffe es hilft dir weiter.

Wenn meine Antwort dein Problem gelöst hat, klicke bitte auf das Häkchen im Kreis Bildbeschreibung links neben der Antwort und auf den Pfeil ^ fuer eine positive Abstimmung. Damit wird der Community angezeigt, dass die Frage richtig beantwortet wurde.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Bei mir Windows 10 Home; Version 1903; 64-Bit | LibreOffice, Version: 6.3.3.2 (x64).

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-11-05 09:02:54 +0100 )Bearbeiten

Danke, dieser Hinweis hilft mir weiter. Diese Datenquellenansicht habe ich noch nicht gekannt. Meine Frage ist aber damit noch nicht beantwortet: Aktualisieren der Pivot-Tabelle funktioniert. Calc weiss also woher die Daten stammen, gibt es aber nicht bekannt. Das bedeutet, lieber auf solche Pivot-Tabellen verzichten ... und vielleicht finde ich mit der Datenquellenansicht eine Ersatz-Lösung.

golmotte Gravatar-Bildgolmotte ( 2019-11-06 16:41:59 +0100 )Bearbeiten

Das gibt eine gute Ersatz-Lösung. Sie genügt für mich. So ist meine Frage ist beantwortet.

Vieles geht besser mit dieser Datenquellenansicht: Fehlermeldungen wie "Es konnte keine Verbindung hergestellt werden" und "Die Schnittstelle XQueriesSupplier ist nicht verfügbar" kommen nicht mehr, Datenformat kommt mit, Formatierung wird beibehalten.

golmotte Gravatar-Bildgolmotte ( 2019-11-09 22:27:09 +0100 )Bearbeiten

Danke für die Rückmeldung. In ähnlichen Fällen vielleicht auch mal die Handbücher befragen.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-11-10 07:10:02 +0100 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-11-02 22:25:59 +0100

Angesehen: 39 Mal

Aktualisiert: Nov 05