Frage stellen
1

Writer-Vorlage austauschen

gefragt 2019-11-09 18:23:46 +0100

Werner_RJP Gravatar-Bild

Ich habe diverse Geschäftsbriefe die nach einer festen Vorlage (*.ott) formatiert sind. Durch Änderungen in der Vorstandsebene sind diverse Layoutänderungen in der Vorlage vorzunehmen. Aus dokumentarischen Gründen muss ein Teil des altes Schriftwechsels UND die dazugehörigen Vorlagen erhalten bleiben, während ein anderer schriftlich vorbereiteter Schriftwechsel nach den neuen Vorlage formatiert werden muss. Erhalten bleiben sollen also die Texte in den Briefen, geändert werden muss "nur" die Briefvorlage.

Frage: wie kann ich bei vorliegenden Briefen die Vorlagen auswechseln? Vorliegende Briefe mit neuer Vorlage neu zu erstellen kommt nicht in Frage.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Betriebssystem Windows 7 Prof, LO V6.2.7.1

Nochmal zum Verständnis: Brief abc.odt wurde mit der Vorlage xxx.ott erstellt. Dieser Brief (Text unverändert) muss jetzt auf der Vorlage xyy.ott basieren, die Vorlage xxx.ott entfällt für diesen Brief. Ein einfaches "cut and paste" ist sehr aufwändig, es sind zu viele Briefe.

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-11-09 20:56:55 +0100 )Bearbeiten

2 Antworten

1

geantwortet 2019-11-10 19:07:37 +0100

Opaque Gravatar-Bild

updated 2019-11-10 23:03:49 +0100

Hallo

also wenn ich das richtig verstehe kannst Du die Vorlagen ersetzen, in dem Du

  1. Die Datei, deren Vorlage geändert werden soll, öffnest.
  2. Vorlagen -> Formatvorlagen verwalten (oder F11) wählst
  3. In der obersten Symbolzeile der Formatvorlagen Seitenleiste auf das Symbol Vorlagen-Aktionen ganz rechts klickst (Bei mir unter Linux und Breeze Symbolstil ist das ein + Symbol, unter Windows und Colibre Symbolstil ist das ein A mit einem stilisierten Stift)
  4. Die Vorlagen-Aktion Formatvorlagen laden... auswählst
  5. In dem Dialog Deine neu anzuwendende Dokumentenvorlage auswählst (e.g. xyy.ott)
  6. In den Optionen alles selektierst [x] Text, [x] Rahmen, [x] Seiten, [x] Listen, [x] Überschreiben - Letzteres ist wichtig wenn sich zum Beispiel in der Fußzeile, in der überlicherweise Namen stehen, etwas am Text geändert hat.

Anmerkung: In den Bezeichnungen scheint sich in letzter Zeit einiges geändert zu haben - unter Windows und LibreOffice 6.1 heißt es zum Beispiel Vorlagen laden statt Formatvorlagen laden. Auch die Hilfe zu dem Thema scheint nicht so ganz auf dem neuesten Stand zu sein. Ich habe meinen Test mit LibreOffice

Version: 6.3.3.2, Build-ID: a64200df03143b798afd1ec74a12ab50359878ed
CPU-Threads: 8; BS: Linux 4.12; UI-Render: GL; VCL: kde5;
Gebietsschema: de-DE (de_DE.UTF-8); UI-Sprache: de-DE, Calc: threaded

durchgeführt und daher sind kleinere Abweichungen zu Deiner Umgebung möglich.

Ich hoffe das hilft.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

So richtig "unaufwändig" klingt das allerdings leider auch nicht 🙁

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-11-10 19:16:08 +0100 )Bearbeiten

Hauptsache es funktioniert. Und es funktioniert. Allerbesten Dank Opaque.

Allerdings sollte man sich diesen Wechselprozess merken, denn oft wechselt man nicht die Dokumentenvorlage!

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-11-11 13:03:08 +0100 )Bearbeiten
0

geantwortet 2019-11-09 19:04:16 +0100

PKG Gravatar-Bild

updated 2019-11-09 19:05:35 +0100

Öffne: Datei__Dokumentvorlage__Dokumentvorlagen verwalten (Strg+Shift+N)

Rechts-Klick auf die zu ändernde Vorlage und Bearbeiten auswählen.

Nach dem ändern speichern.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Dieser Vorgang beschreibt das öffnen eines neuen Brief nach dieser Vorlage, ohne den vorhandenen Text des Briefs zu übernehmen. Es soll bei einem Brief nur die Briefvorlage gegen eine neuere ausgetauscht werden, nicht der Brief selber oder die Vorlage.

Werner_RJP Gravatar-BildWerner_RJP ( 2019-11-09 20:59:59 +0100 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-11-09 18:23:46 +0100

Angesehen: 53 Mal

Aktualisiert: Nov 10