Frage stellen
0

Writer Tabelle: 0 anstelle von Text

gefragt 2020-06-17 13:25:52 +0200

Andreas001 Gravatar-Bild

updated 2020-06-19 10:06:09 +0200

Hallo,

Mir bereitet die Tabellen-Funktion in Writer folgende Probleme:

Ich hab eine Tabelle aus einem anderen odt-Dokument kopiert. Diese habe ich bearbeitet und mittels Formatvorlagen (Textformat: Tabelleninhalt, Tabelle: Akademisch) aufgehübscht. Die Formatvorlagen habe ich dabei auch in der von mir verwendeten Dokumentenvorlage angepasst.

Wenn ich das Dokument speichere, schließe und anschließend wieder öffne, steht in den meisten Zellen, in denen Text stehen sollte, nur einen "0"! Ich habe versuchshalber das Dokument mit Word 2016 geöffnet, und da wird mir komischerweise der korrekte Text angezeigt. Daher vermute ich, dass LibreOffice versucht, den Text in den Zellen zu interpretieren und dabei ein Fehler auftritt ...

Anbei ein kleines Bild von einer der Tabellen, die dies betrifft: Beispiel

Ich verwende derzeit LibreOffice in Version 6.4.1.2 auf einem Windows 10 Betriebssystem.

Kann mir jemand helfen, wie ich meine Tabelle wiederbekomme und woran es liegt, damit das nicht wieder passiert?

Viele Grüße Andreas

Edit: Ich habe 2 Tabellen angehangen. Zum Reproduzieren des Verhalten das Erste Dokument mit der Standard-Tabelle öffnen, das Layout der Tabelle auf Akademisch ändern. Dann das Dokument speichern und schließen. Beim wieder öffnen (siehe Dokument 2), verschwinden die Textinhalte.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Edit: Ich habe soeben noch etwas rumprobiert und konnte den Fehler reproduzieren. Der beschriebene Effekt tritt auf, wenn man die Formatvorlage der Tabelle von normal auf akademisch ändert. Dies reproduzierbar, auch wenn man ein neues Dokument mit neuer Tabelle anlegt und diese dann nachträglich ändert.

Andreas001 Gravatar-BildAndreas001 ( 2020-06-17 14:16:23 +0200 )Bearbeiten

Kannst du gerne als Bug melden auf Bugzilla und den Link hier bekannt geben.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-17 14:25:13 +0200 )Bearbeiten
1

@ebot - für mich eher kein Bug, sondern sauber undokumentiertes Feature. Ich habe jedenfalls in der Hilfe keinen Hinweis darauf gefunden dass sich diese vordefinierten Tabellen-Layouts in Writer auch im Zahlenformat unterscheiden können - vielleicht habe ich aber auch nicht lange genug gesucht).

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-06-17 14:36:10 +0200 )Bearbeiten

@Opaque, ja, sehe ich jetzt auch so. Und danke für die Info.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-17 14:37:33 +0200 )Bearbeiten

Also ich persönlich sehe das eigentlich auch als Bug an, denn wenn ich die Formatvorlage von "Standard" auf "Akademisch" ändere, will ich ja nur ein akademisches Layout. Ich arbeite an der Uni und es wäre mir neu, das akademische Tabellen nur aus Zahlen bestehen dürfen/sollen. Zudem tritt der Fehler ja erst auf, wenn ich das Dokument schließe und wieder öffne. Daher müsste man meiner Meinung nach z.B. das Layout entweder umbenennen, dass klar wird, was passiert oder z.B. eine Warnung ausgeben, dass die "String" Inhalte verloren gehen werden. Dann sollten sie aber auch gleich verschwinden, damit ich als Nutzer über die Zurück-Funktion die Möglichkeit habe, meinen Fehler zu korrigieren.

Andreas001 Gravatar-BildAndreas001 ( 2020-06-19 09:56:47 +0200 )Bearbeiten

@Andreas001 - Du kannst gerne einen Bug-Report hier erstellen.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-06-19 10:25:35 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

1

geantwortet 2020-06-17 14:16:39 +0200

Opaque Gravatar-Bild

updated 2020-06-19 10:17:37 +0200

Hallo,

wie so oft liegt das Problem am Format der Zelle bevor Du anfängst Daten einzugeben. Da Du die Tabelle als Akademisch erzeugt hast, haben alle Zellen außer der Überschrift und außer der ersten Spalte das Zahlenformat Dezimal (siehe Tabelle -> Zahlenformat unmittelbar nach Erzeugung der Tabelle) als Voreinstellung. Danach findet entsprechend des Zahlenformats eine Konvertierung statt und Text wird zu null. Wenn Du also Text haben willst musst Du die entsprechenden Zellen vor Eingabe der Daten (zumindest aber vor dem Speichern - habe ich jetzt grade nicht weiter getestet) über Tabelle -> Zahlenformat als Textzellen definieren (Format Code: @).

PS: War mir übrigens auch neu, dass die vordefinierten Tabellen-Layouts sich auch im definierten Format unterscheiden (Eine Standardtabelle hat nämlich den Format Code @ in allen Zellen). Ich dachte bisher, das wäre eine reine Frage der Optik, was man da auswählt.

Ich hoffe das hilft.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Danke, dass wars.

Andreas001 Gravatar-BildAndreas001 ( 2020-06-19 10:08:03 +0200 )Bearbeiten

Wenn es das war, wäre es nett, durch Ankreuzen des kleinen Häkchens (✔) direkt neben der Antwort (wird grün dabei) kenntlich zu machen, dass hier eine Antwort zu finden ist, die jemanden geholfen hat.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-06-19 10:17:28 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2020-06-17 13:25:52 +0200

Angesehen: 33 Mal

Aktualisiert: Jun 19