Frage stellen
0

Mit macOS Catalina 10.15.6 kann ich Libre Office 7.0.0 nicht verwenden

gefragt 2020-08-17 18:32:22 +0200

Alessandra Gravatar-Bild

updated 2020-08-18 05:29:47 +0200

PKG Gravatar-Bild

Ich habe mein MacBook auf macOs Catalina 10.15.6 aktualisiert und es unterstützt Libre Office 7.0.0 nicht.

Der Apple-Support hat mir mitgeteilt, dass Catalina nur Apps und Software unterstützt, die 64 Bit verwenden, und Libre Office läuft mit 32 Bit. Kann mir jemand sagen, wie Libre Office 7.0.0 unter Catalina Catalina 10.15.6 funktioniert?

Danke!

[EDIT] - Das ist die Version (64-bit), die ich runtergeladen habe. Deswegen wundert es mich, dass es nicht funktioniert.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

@FraKa hat geschrieben: Kannst du beschreiben, wann es nicht geht, bzw. wie weit du bei der Installation kommst (Schritte) und wo der Fehler auftritt? Falls eine Fehlermeldung auftritt, wäre diese auch interessant.

Ich bin zwar kein Mac-Nutzer, aber es gibt hier welche, die dir evtl. helfen können.

PKG Gravatar-BildPKG ( 2020-08-18 05:30:30 +0200 )Bearbeiten

es unterstützt Libre Office 7.0.0 nicht.

Das stimmt definitiv nicht - läuft bei mir wunderbar unter Catalina 10.15.6


Der Apple-Support hat mir mitgeteilt, dass Catalina nur Apps und Software unterstützt, die 64 Bit verwenden, und Libre Office läuft mit 32 Bit

Der Support lügt. Er hätte Dir mitteilen müssen, dass die macOS Version von LibreOffice seit Jahren nur noch als 64-bit Variante existiert und daher mit macOS prinzipiell kompatibel ist. Und hilfreich wäre vermutlich gewesen, wenn die Dir gesagt hätten, dass Du einer Nicht-Apple-App erst Festplatten-Vollzugriff erteilen musst, damit diese funktioniert (Das tun die allerdings nicht, weil das das Apple-Geschäftsmodell untergraben würde).

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-08-21 16:10:42 +0200 )Bearbeiten

Full Disk Access für LibreOffice.app einrichten. Full Disk Access geht über:

Apple Logo -> Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Reiter: Datenschutz -> Auswahl: Festplattenvollzugriff.

Dort zuerst auf das Schlosssymbol am unteren Rand klicken, um Änderungen vornehmen zu können (Passwort eingeben erforderlich) und anschließend auf das + Symbol klicken um eine App für den Festplattenvollzugriff hinzuzufügen (Im Auswahldialog LibreOffice.app auswählen und Öffnen klicken). Anschließend sollte das so aussehen:

Danke, das ist schon mal hilfreich, aber es geht nicht. LibreOffice App hat ein durchsichtliches "Verboten" Zeichen drauf, und wenn ich auf "+ clicke" ladet es das System nicht.

Hast Du es so gemacht un es hat funktioniert? Ich bin ahnungslos. Danke! Alessandra

Alessandra Gravatar-BildAlessandra ( 2020-08-22 21:05:39 +0200 )Bearbeiten

reOffice App hat ein durchsichtliches "Verboten" Zeichen drauf, und wenn ich auf "+ clicke" ladet es das System nicht.

Das ist völlig unverständlich, was lädt das System beim Klicken auf + nicht und wo siehst Du ein Verboten Zeichen und was soll ein durchsichtiges Zeichen sein? Lass uns mal von vorne anfangen:

  • Du hast LibreOffice von der LibreOffice Downloadseite heruntergeladen? - ja/nein
  • Du hast LibreOffice installiert? - ja/nein
  • Du findest LibreOffice.app im Finder unter Programme? - ja/nein


Hast Du es so gemacht un es hat funktioniert?

Ich habe das mit dem Festplattenvollzugriff so gemacht, wie es in der Antwort, auf die ich unten verwiesen habe, beschrieben ist. Und es hat selbstverständlich für mich (und einige andere) so funktioniert, sonst hätte ich die Antwort so nicht geschrieben.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-08-23 12:47:54 +0200 )Bearbeiten

Hallo Opaque, es tut mir Leid, wenn es schwierig ist, mich zu verstehen.

Ich habe die Version 6.4.6. gestern runtergeladen und es funktioniert. Ich vergesse es jetzt mit dem 7.0.0.

Hier beantworte ich deine Fragen bez. was auf meinem Rechner passiert, wenn ich LibreOffice 7.0.0 runterlade: Du hast LibreOffice von der LibreOffice Downloadseite heruntergeladen? - ja - die Version mit 64bit Du hast LibreOffice installiert? - ja und die Installation bleibt hängen. Ich kann die App nicht aufmachen, es hängt und die App hängt und springt von der Apps Reihe am Desktop unten (kenne der technische name davon nicht) Du findest LibreOffice.app im Finder unter Programme? - ja -> mit dem Verbotsschild drauf. Der Verbotsschild ist auf dem Libre Office App. Du kannst Verbotsschild oder Stoppschild auf App im Programmordner Googeln und sehen, we es aussieht.

Sowieso Danke fuer deine Hilfe, ich habe die frūhere Version jetzt ...(plus)

Alessandra Gravatar-BildAlessandra ( 2020-08-23 13:20:55 +0200 )Bearbeiten

2 Antworten

0

geantwortet 2020-08-21 16:15:44 +0200

Opaque Gravatar-Bild

Hallo,

lies bitte die Antwort zu dieser Frage hier: https://ask.libreoffice.org/de/question/255375/speichern-unter-funktioniert-unter-macos-nicht/. Dabei geht es um den in meinem Kommentar erwähnten Festplatten-Vollzugriff und wie man diesen unter macOS einrichtet.

Ich hoffe, das löst auch Dein Problem.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2020-08-17 20:40:30 +0200

FraKa Gravatar-Bild

updated 2020-08-17 21:01:34 +0200

auf der offiziellen Downloadseite hier kann man die Version von LibreOffice auswählen und angeben, ob man 32 bit oder 64 bit wünscht. Bildbeschreibung

So müsste es gehen.

Wenn dir die Antwort hilft, wäre ich für ein Häkchen links oben an der Antwort dankbar.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2020-08-17 18:32:22 +0200

Angesehen: 854 Mal

Aktualisiert: Aug 21 '20