Frage stellen
0

Calc- Kalenderwoche

gefragt 2020-12-08 10:49:59 +0200

SusanneM Gravatar-Bild

updated 2020-12-09 10:10:34 +0200

PKG Gravatar-Bild

Hallo!

Nachdem ich mit Writer schon recht fit bin, fange ich an mich in Calc einzuarbeiten und falle auf die Nase :-(. Ich möchte aus einem Feld (A16), in dem ein Datum steht, z. B. 8.12.2020, formatiert als NN TT.MM. im Feld daneben die Kalenderwoche für den 8.12. ausgeben. Meine Formel in B16: =KALENDERWOCHE(DATUMWERT)"A16");1), gibt den Fehler 502 aus … Was mache ich falsch?

Danke für Tipps Susanne

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

1

Die Formel in B16 kann auch lauten: =A16. Die Zelle formatierst Du mit Format-Code: WW (für Kalenderwoche).

PKG Gravatar-BildPKG ( 2020-12-08 13:30:50 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

2

geantwortet 2020-12-08 11:11:55 +0200

Opaque Gravatar-Bild

updated 2020-12-08 18:14:34 +0200

Hallo,

Deine Formel ist schlicht falsch - Die LibreOffice Hilfe sagt zur Funktion KALENDERWOCHE folgendes:

Syntax

KALENDERWOCHE(Zahl [; Modus])

Wenn also in A16 ein echtes Datum steht, ist das eine Zahl: Damit lautet die korrekte Formel:
=KALENDERWOCHE(A16;1)

Achtung: Das stimmt nur, wenn in A16 ein echtes Datum im Sinne von Calc steht. Und ein echtes Datum im Sinne von Calc ist immer eine Ganzzahl, die die Tage seit dem 30.12.1899 (was als Tag 0 gilt) zählt. Das ist auch völlig unabhängig davon was Dir angezeigt wird. Ein Datumsformat bestimmt in Calc also nur, wie Dir diese Zahl angezeigt wird, nicht jedoch was in der Zelle tatsächlich gespeichert ist (Die Trennung von "Inhalt" und "Anzeige des Inhalts durch Formatierung" muss man bei der Arbeit mit Calc wirklich verinnerlichen, um zu verstehen was vor sich geht)

Wenn Dein Datum Text ist dann kann Dir =KALENDERWOCHE(DATUMWERT(A16);1) helfen. Allerdings warne ich davor Datum als Text zu verwenden, da DATUMWERT(A16) eine Konversion eines Text in eine Zahl bedeutet und das auch in einem falschen Ergebnis enden kann.

Nebenbemerkung Ich weiß nicht woher Du kommst und welche Regelungen in Deinem Heimatland gelten. Für Deutschland ist meines Wissens nach aber der Modus 1 falsch und müsste nach meinem Kenntnisstand die 21 sein (Woche 1 eines Jahres ist die Woche die den ersten Donnerstag des Jahres enthält)

Zu Deiner falschen Formel: (=KALENDERWOCHE(DATUMWERT)"A16");1) Syntaktisch korrekt wäre noch
=KALENDERWOCHE(DATUMWERT(A16);1) - Allerdings führt auch diese sofort zu einem Fehler:502, wenn Dein Datum ein echtes Calc Datum - wie oben beschrieben - ist, da die Funktion DATUMWERT einen Text erwartet - ein echtes Datum aber eine Ganzzahl ist. Du siehst: Es ist extrem wichtig zu wissen, von welchem Typ ein bestimmter Zellinhalt ist, um zu verstehen warum ein bestimmtes Ergebnis oder ein bestimmter Fehler erscheint. Für Anfänger ist es extrem hilfreich eine Zeit lang mit Ansicht -> Werte hervorheben zu arbeiten - denn dann kann man die Grundtypen von Daten leicht an den Farben erkennen:

  • Text: schwarz
  • Zahlen: blau
  • Formeln: grün

Ich hoffe das hilft Dir bei Deinem Einstieg in Calc

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-12-08 11:49:05 +0200 )Bearbeiten

Hallo! Dank für die super Erklärung. Die Zelle A2 mit dem Datum (Formatiert in der Ansicht als 7.12.2020) , ist blau= Zahl. Formatiere ich dies als Dezimal steht hier 44172. Das ist nach deiner Erklärung korrekt. Nun in B2: =KALENDERWOCHE(A2;1) kommt hier der 18.2.1900 raus- grün formatiert. Da ist der Wurm drin.... In A16- wie oben beschrieben habe ich (ich möchte einen Kalender für Sport Training erstellen) , ist auch grün . Ich hab eimmer bezogen auf A2 in den Zellen darunter A2+2, A3+1 etc eingegeben. So muss man oben nur ein Startdatum eingeben und schon geht derTrainingsplan los.

Grüße Susanne

SusanneM Gravatar-BildSusanneM ( 2020-12-08 11:56:46 +0200 )Bearbeiten

=KALENDERWOCHE(A2;1) kommt hier der 18.2.1900

Ja - das ist korrekt und genau deshalb habe ich die lange Erläuterung über Inhalt und Formatierung geschrieben. Du hast Die Zelle B2 als Datum formatiert. Nun ergibt =KALENDERWOCHE(A2;1) den Wert 50. Dieser Wert ist, als Datum formatiert, - nach meiner Erläuterung - der 50. Tag nach dem 30.12.1899 und das war ... der 18.2.1900. Formatiere die Zelle B2 als Zahl - Du willst ja die Nummer (=Zahl) der Woche wissen (und nicht, was war das Datum des 50. Tages nach dem 30.12.1899) und Du bekommst 50zu sehen. Wieder: Inhalt und Formatierung sind streng auseinander zu halten. Noch was zum Begriff Inhalt: Ich verwende den hier etwas lax. Gemeint ist damit natürlich auch das Ergebnis einer Formelauswertung, auch wenn der Inhalt im eigentlichen Sinne die Formel selbst ist.

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-12-08 12:33:48 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2020-12-08 10:49:59 +0200

Angesehen: 151 Mal

Aktualisiert: Dec 09 '20