Zusammengefügte Zellen in Tabelle in Writer wieder teilen [Geschlossen]

gefragt 2021-01-03 16:50:21 +0100

Tonypsilon Gravatar-Bild

Wenn ich in einer Tabelle (in LibreOffice Writer) mehrere Zellen (5 vertikal, um genau zu sein) zusammenfüge und später wieder teile, so sind die geteilten Zellen nicht mehr "homogen" mit den anderen Zellen, sprich es sind zwar so wie links und rechts auch wieder 5 in der Höhe, aber sie sind unterschiedlich hoch wie die der anderen Spalten. Markiere ich mit der Maus mehrere Zellen und gehe dabei über diese geteilte Zelle, so hängt der Writer komplett für etwa 5-10s, danach ist die Markierung verloren. Unten in der Werkzeugleiste ein Klick auf "Tabelle auswählen" erzeugt dasselbe Verhalten.

Frage: Wie kann man eine Zusammenfügung mehrer Zellen tatsächlich einfach wieder aufheben? (strg + z ist nicht möglich, da zwischendurch gespeichert und am nächsten Tag weiter bearbeitet)

Libreoffice Writer 7.0.4.2, Ubuntu 20.04 und ich sage mal "starke Hardware" (~1000€, recht neu).

Bearbeiten Tags ändern Melden wieder öffnen vereinen löschen

Geschlossen aus folgendem Grund Die Frage wurde beantwortet, die korrekte Antwort als „Akzeptiert“ markiert von PKG
Abschlussdatum 2021-01-05 12:08:15.579724

Kommentare

später wieder teile, so sind die geteilten Zellen nicht mehr "homogen" mit den anderen Zellen, sprich es sind zwar so wie links und rechts auch wieder 5 in der Höhe, aber sie sind unterschiedlich hoch wie die der anderen Spalten

Das kann ich so auf meinem System (LibreOffice 6.4.7.2 und 7.4.0.2 [TDF Pakete], OpenSUSE 15.2] unter der Voraussetzung dass man

  • einmalig n Zellen verbindet
  • und mit genau der derselben Zahl n wieder teilt

nicht bestätigen.


Kannst Du ein Beispiel-Dokument hochladen, bei dem so etwas passiert ist (Leeres Dokument mit nur einer leeren Tabelle sollte da reichen).


Bei Ubuntu 20.04 und LibreOffice werde ich immer etwas hellhörig. Verwendest Du das LibreOffice PPA oder Pakete von TDF (libreoffice.org). Hast Du jemals nach der Erstinstallation von LibreOffice auf Ubuntu 20.04 die gesamte LibreOffice Installation via Kommandozeile gelöscht und neu installiert?

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2021-01-03 18:02:16 +0100 )Bearbeiten

Hier ebenso: Ich habe eine Tabelle erstellt, 5 Zellen an verschiedenen Stellen vertikal verbunden und die Höhen einzelner Zeilen anschließend geändert. Abgespeichert, geschlossen, wieder geöffnet und anschließend beim Teilen die korrekte Anzahl angegeben. Die Höhen werden automatisch an die umgebenden Zeilen angepasst.

... allerdings ebenfalls OpenSUSE 15.2 mit den Originalpaketen von LO.

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2021-01-03 18:08:31 +0100 )Bearbeiten

Vielen Dank für eure Antworten, allein zu hören, dass es andernorts geht, regt ja zum neu-ausprobieren einiger Optionen an. Ich weiß nicht woran er sich beim letzten mal verschluckt hat, ich hatte Libre Office zwischendrin sogar neugestartet, aber nun (einen Tag später und neu hochgefahren) kann ich das Problem bei genau der gleichen Zelle nicht mehr reproduzieren. Und dabei hatte ich schon verzweifelt aufgegeben und mich mit dem Verhalten abgefunden, also nochmals vielen Dank!

edit: ich verwende die Pakete von libreoffice.org

Tonypsilon Gravatar-BildTonypsilon ( 2021-01-04 18:12:14 +0100 )Bearbeiten