Frage stellen
0

Warum startet Libreoffice nicht automatisch trotz Setupeintragung?

gefragt 2014-05-14 09:54:52 +0200

So mal Gravatar-Bild

Ich setzte regelmäßig beim Installieren von Libreoffice das Häkchen auf Autostart von Libreoffice. Nachdem ich meine PC runtergefahren habe und wieder hoch, keine Aktion erfolgt von Libreoffice. Bei funktioniert der Autostart nur, wenn ich das Häkchen direkt im Options-Menü von Libteoffice selber setzte.

Meine Frage: Ist das ein Fehler beim Installationsvorgang oder mache ich eine Fehler, wobei mein Häkchen sichtbar ist?

Mein Windows ist win 7 Prof deutsch.

Danke für irgendwelche Hinweise.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

3 Antworten

0

geantwortet 2017-05-06 08:16:41 +0200

berthu Gravatar-Bild

Diese Option soll dann aber auch: "Startdateien vorausladen" oder "Quickstart vorbereiten" heißen, und nicht wie jetzt. Einmal "Quickstart einstellen" muß genügen!

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2014-05-15 17:25:32 +0200

horst Gravatar-Bild

Der Autostart oder Quickstarter in LO lädt nur alle *.DLL Dateien beim Start von Windows. Er startet nicht LO automatisch sonder beschleunigt nur den Startvorgang beim normalen Aufruf. Es sind schon alle Module geladen.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2015-08-07 08:03:28 +0200

schwaro Gravatar-Bild

Damit es automatisch "richtig" startet in den Ordner "Autostart" im Startmenu ablegen.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2014-05-14 09:54:52 +0200

Angesehen: 388 Mal

Aktualisiert: May 06 '17