Frage stellen
1

Warum öffnen sich im Explorer angezeigte Dokumente beim anklicken immer hinter dem Explorerfenster anstatt im Vordergrund?

gefragt 2014-10-11 10:00:15 +0200

TERRAPULLATOR Gravatar-Bild

updated 2014-10-11 10:02:02 +0200

steht alles schon oben,

vG, Terrapullator

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Das gilt nicht für das erste Dokument mit dessen Öffnen gleichzeitig die Anwendung LibreOffice startet. Weitere Dokumente gehören zur selben Anwendung (keine neue Instanz). Das zugeordnete Fenster ist deshalb kein neues Anwendungsfenster und das BS wird es deshalb anders behandeln. Ob das auf allen Systemen und für die Vielfalt der jeweiligen Versionen gleichermaßen gilt, weiß ich nicht. LO könnte sich wohl in den Vordergrund bringen wenn es so programmiert wäre.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2014-10-11 16:55:31 +0200 )Bearbeiten

Ich kann das Fehlverhalten bestätigen (LO 4.2.6.3 unter Win7 64-bit). Auch das erste Dokument wird im Hintergrund geöffnet. Bei älteren Versionen funktioniert das noch richtig.

Bernd Gravatar-BildBernd ( 2014-10-16 19:45:38 +0200 )Bearbeiten

3 Antworten

0

geantwortet 2014-10-12 18:03:52 +0200

horst Gravatar-Bild

Bei mir verhält sich LO 4.3.2 US-Engl. in Win7 64-bit normal. Alle neuen Fenster öffnen sich im Vordergrund. Ich konnte keine Einstellung in LO finden, die dieses Verhalten ändert. Vielleicht solltest Du die Benutzerprofil zurücksetzen, das hat in der Vergangenheit viele wilde Probleme gelöst.

Hier ist der Link. Viel Glück.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Bereits versucht, aber leider ohne Erfolg! Auch die Deinstallation von LO und Löschung des gesamten Verzeichnisses mit darauffolgender Neuinstallation hat nicht den gewünschten erfolg gebracht, das Verhalten bleibt wie beschrieben. LO ist somit für mich leider unbenutzbar da es beim ständigen und häufigen öffnen von Dokumenten, ziemlich nervt wenn man das geöffnete Fenster dann selber in den Vordergrund holen muss. Da es bei manchen anscheinend dieses Verhalten nicht gibt, wäre eine Lösung toll.

TERRAPULLATOR Gravatar-BildTERRAPULLATOR ( 2014-10-14 07:13:50 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2014-10-11 19:17:41 +0200

TERRAPULLATOR Gravatar-Bild

Verstehe ich nicht ganz, aber du hast recht. Beim ersten Start öffnet sich das Dokument in LO "vor" dem Explorer Fenster, bei darauffolgenden zu öffnenden Docs "dahinter". Da aber jedes Dokument in einem eigenen Fenster geöffnet wird verstehe ich die Begründung nicht ganz. Als ich noch MS-Word benutzt hatte wird ja auch jedes Dokument in einem eigenen Fenster geöffnet, aber zudem auch "im Vordergrund" Gibt es irgendeine Einstellung die das behebt?

vG, Terrapullator

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Wer versteht das schon? Die Landschaft ist mittlerweile sehr vielfältig und all die Dinge, die wir sehen, haben eine sehr schüttere Realität. Software und Betriebssystem bestimmen das Verhalten, und ich bin mir nicht recht sicher, ob sie sich wirklich gut kennen. Dann: Die vielen Versionen ... Windows muss ja auch immer wieder so tun, als gäbe es etwas Neues ... Wer weiß, ob es da nicht eine versteckte Einstellung gibt ... Egal! Wir wissen ja, wie wir unser Dokument zu sehen bekommen.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2014-10-11 22:12:06 +0200 )Bearbeiten

Nun ja, Lupp, dass ist wohl so, aber das ausgerechnet LibreOffice das einzige unter vielen Programmen (übrigens habe ich die Version 4.2.6.3 unter Win 7 Pro 64bit am laufen) mit diesem Verhalten ist, lässt mich daraus mutmaßlich schliessen, dass dieses Missverhalten auf Seite von LO liegt. Nur eine Vermutung. Aber mit dem "Egal" will ich mich gar nicht zufrieden geben, passt nicht in die heutige Zeit. Ich kann auch mit zwei Hölzern lange reibend Feuer machen, aber bevorzuge ein Feuerzeug.

T

TERRAPULLATOR Gravatar-BildTERRAPULLATOR ( 2014-10-12 00:31:57 +0200 )Bearbeiten

Ja, ok. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass kein Fehler im echten Sinn, sondern vielleicht eine etwas eigenwillige Designentscheidung drinsteckt. Und: Ich habe viel größeren Kummer mit praktisch jeder Software, leider auch mit LibreOffice.

Was in die heutige Zeit passt? Oje, da äußere ich mich lieber nicht.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2014-10-12 01:08:35 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2015-02-03 19:51:54 +0200

Hegi Gravatar-Bild

ich habe das selbe Problem (auf diversen PC's und Laptops mit Win7 Pro 32 + 64 bit). Habe heute die Version 4.4 installiert in der Hoffnung das Problem sei damit behoben. Aber auch LibreOffice 4.4 startet im Hintergrund (meistens das zweite geöffnete Dokument). Langsam nervts, ich spiele langsam mit dem Gedanken, zu MS Office zurückzuwechseln...

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Also, ich weiß nicht, wer sich dieses Verhalten ausgedacht hat - und mir ist es eigentlich einfach Wurscht. Aber es gibt doch offenbar eine Anwendersituation, zu der es passt: Öffne ich ein Dokument, werde ich es am ehesten auch gleich bearbeiten wollen. Öffne ich ein weiters Dokument, werde ich wahrscheinlich mit mehreren Dokumenten zugleich arbeiten wollen, und auch gleich noch ein drittes und ein viertes öffnen. Jemand macht's anders? Na und? Wie hoch sollten wir das hängen?

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2015-02-03 22:04:53 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2014-10-11 10:00:15 +0200

Angesehen: 1,349 Mal

Aktualisiert: Feb 03 '15