Frage stellen
0

Wie verbindet man in einem Rutsch alle Officedateiendungen mit LibreOffice nach OpenOffice-Deinstallation.

gefragt 2015-06-15 20:17:45 +0200

Pluto Gravatar-Bild

Nach LibreOffice 4.4-Installation habe ich OpenOffice 3.x deinstalliert. Dabei wurden alle Dateiendungsverbindungen zu LibreOffice gekappt. Wie bekommt man die Verlinkung aller relevanten Dateiendungen in in einem Rutsch in Windows XP wieder hin?

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

2 Antworten

0

geantwortet 2015-06-16 00:52:20 +0200

Lupp Gravatar-Bild

Die Installation von LibreOffice erzeugt diese Verknüpfungen normalerweise, und schlägt Verknüfungen mit den entsprechenden MS-Office-Dateitypen auch gleich vor. Es wird mit dem noch nicht deinstallierten OpenOffice zusammenhängen, dass das nicht geklappt hat. In einem Rutsch zwar, aber nicht besonders flott, ist das Problem wohl so zu lösen: LibO wieder deinstallieren und dann noch mal neu installieren (und dabei alle Nachrichten genau lesen).

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2015-06-17 19:20:43 +0200

Pluto Gravatar-Bild

Hallo Lupp,

das ist wohl eine Lösung und so werde ich es auch machen, allerdings habe ich die Nachrichten genau gelesen, denn bei Start einer beliebigen Officedatei startete LibreOffice, nach der Deinstallation von OpenOffice jedoch nicht mehr.

Bei den anderen Rechnern werde ich OpenOffice 3 erst deinstallieren und dann LibreOffice installieren.

Dachte nur, es gäbe einen Knopfdruck (Schade). Daran könnte irgendwer ja mal in zukunft denken.

Vielen Dank

Pluto

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Es ist nicht nötig OpenOffice zu deinstallieren.

Die Defaultverknüpfung einer Datei kann man in jedem Fall auch ändern per →Rechtsklick→Datei öffnen mit→Andere....

karolus Gravatar-Bildkarolus ( 2015-06-18 09:55:40 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2015-06-15 20:17:45 +0200

Angesehen: 131 Mal

Aktualisiert: Jun 17 '15