Kommentarfelder in LibreWriter-Dokument plötzlich leer

gefragt 2015-06-20 10:35:47 +0200

Ratloser Gravatar-Bild

Guten Tag zusammen,

ich hab ein ziemlich blödes Problem: Seit heute Morgen kann ich nur noch einen Bruchteil der Kommentare sehen, die sich gestern noch in einem LibreWriter-Dokument befanden. Genauer: Ich kann die Kommentarfelder sehen, nicht aber deren Inhalt.

Jetzt etwas detaillierter: Version: 4.4.3.2 auf einem MacBook Air Das Dokument ist ein 450-Seiten-Manuskript im .docx-Format, das meine Lektorin bearbeitet hat und mir zur Überarbeitung zurück geschickt hat. In der Praxis sieht das so aus, dass ich quasi auf jeden ihrer Kommentare reagieren muss.

Bis zum Öffnen der Datei heute Morgen war das kein Problem. Ihre Kommentare standen in blauen Kästchen am Rand, meine Antworten dazu in gelben Kästchen untendrunter. Seit heute Morgen aber sind ca. neun von zehn ihrer Kästchen leer (bis auf die untere Zeile, in der der Name des Bearbeiters steht und das Datum der Änderung). In meinen - gelben - Kästchen steht nach wie vor alles drin.

Ich habe zum Vergleich eine Sicherheitskopie aus der Dropbox gezogen, die ich gestern Abend dort abgelegt habe - auch in diesem Dokument sind ihre Kommentarinhalte fast alle verschwunden. Ich vermute deswegen - bzw.: ich hoffe -, dass es sich lediglich um ein Problem aus dem Umfeld "Ansicht" handelt. Dort sind "Kommentare" nach wie vor aktiviert, im Bereich "Bearbeiten -- Änderungen verfolgen" ist "Änderungen anzeigen" und "Änderungen aufzeichnen" aktiviert.

Hat jemand einen Rat für mich? Bin - ehrlich gesagt - ein bisschen verzeifelt...

Ein dickes Danke und ein schönes Wochenende!

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen