Frage stellen
0

LO5.2.2/5.2.3 BASE - Autowert funktioniert nicht

gefragt 2016-10-16 09:05:32 +0200

horstwilli Gravatar-Bild

Beim Erstellen einer Tabelle ist es mir nicht möglich eine Tabelle mit Auto-Wert zu bekommen. Selbst wenn ich sie mit Auto-Wert abspeichere, wird sie nicht mit Auto-Wert erstellt. Was kann ich machen bzw. wie ist das Problem zu lösen?!

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Ein paar Daten wären noch hilfreich: 32/64 Bit Version von LibO? , Welches Betriebssystem. Welches Datenbank-Management-System? Intern wäre HSQLDB oder FireBird möglich. Dann können wir vielleicht ne passende Antwort finden ;) VG Tom

Toxitom Gravatar-BildToxitom ( 2016-10-16 10:30:41 +0200 )Bearbeiten

2 Antworten

0

geantwortet 2016-10-16 19:25:13 +0200

RobertG Gravatar-Bild

Wenn Du eine Firebird-Datenbank (experimentell!) nutzen willst: Dort funktioniert die Autowerteinstellung nicht. Das wird erst mit der Version LO 5.3 etwas, weil dort dann auch eine andere Firebird-Version (3.0) eingebaut ist. Ich würde davon abraten, mit den Versionen vor LO 5.3 noch eine Firebird-Datenbank aus zu probieren. Wenn Du es trotzdem unbedingt machen möchtest: Die Möglichkeit, dort über einen Trigger einen Autowert zu erzeugen, habe ich im Anhang des Base-Handbuches beschrieben.

Wenn Du einen Autowert bei einer internen HSQLDB-Datenbank auswählen kannst, der aber nicht abgespeichert wird, so müsstest Du hier das Beispiel bereitstellen. Das wäre ein Bug, wie er bislang nicht aufgetreten ist.

Gruß

Robert

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2016-10-18 17:56:38 +0200

horstwilli Gravatar-Bild

updated 2016-10-18 18:05:43 +0200

Also, ich habe jetzt ausdrücklich nochmal einen Versuch gestartet. Ich arbeite sowohl mit Linux Ubuntu 14.04 als auch mit Windows 10 jeweils mit LO 5.2 bzw. 5.3 und jeweils in der 64bit-Version. Momentan bin ich unter Linux und habe LO 5.3.1 BASE geöffnet, Datenbank mit einer HSQLDB-Datenbank erstellt. Will nun eine kleine, ganz normale Tabelle mit id, Feld Famname im Text/VARCHAR-Format und weitere Namensfelder ebenso im Text/VARCHAR-Format erstellt. Jetzt die id mit Autowert eingestellt. Die Tabelle gespeichert. Ich sehe noch im Bearbeitungsmodus die gespeicherte Tabelle mit id im INTEGER-Format und Autowert mit "Ja" eingestellt. Sobald ich die Tabelle schließe und neu starte ist die Autowert-Einstellung nicht vorhanden. Ebenso im Bearbeiten-Modus, da erscheint dann bei Autowert "Nein". Ich schließe die Anwendung jetzt und starte LO unter Windows 10 und melde mich dann wieder.

...

Nach kurzer Pause bin ich jetzt in Windows 10. Die gleiche Prozedur. Diesmal mit LO 5.2.3 (ich weiß von vorherigen Versuchen, dass es auch hier unter LO 5.3.1 genauso ist). Gleiches Ergebnis. Autowert lässt sich nicht speichern. Gruß Martin

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Sicher, dass Du da eine LO-Version 5.3 laufen hast? Die kommt doch erst Ende Januar 2017 raus. Bisher gibt es da nur Daily-Alpha-Builds zu.

Die HSQLDB, die Du erwähnst, ist die interne HSQLDB, die mit LO mitgeliefert wurde?

Auf Ubuntu hast Du eine LO-Version von den Repositories oder von de.libreoffice.org?

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2016-10-18 20:33:12 +0200 )Bearbeiten

Windows 10, LO 5.2.1, HSQLDB -> Autowert problemlos möglich. Feldtyp Integer. Gerade getestet.

Toxitom Gravatar-BildToxitom ( 2016-10-19 10:57:21 +0200 )Bearbeiten

Hallo Robert, ja ich bin sicher, dass ich die LO-Version 5.3.0 laufen hab. Es ist tatsächlich eine Alpha-Version. Ich hab sie zum Ausprobieren installiert. Gleichzeitig hab ich aber die andere LO-Version installiert für den täglichen Gebrauch. Die HSQLDB ist die interne Datenbank, die mit LO mitgeliefert wurde. Auf Ubuntu habe ich - soweit ich mich erinnere - die LO-Version jeweils über die Repositories installiert. Gruß Martin

horstwilli Gravatar-Bildhorstwilli ( 2016-10-20 19:52:01 +0200 )Bearbeiten

Hallo Toxitom, ich hab jetzt nochmal unter Windows10 LO 5.2.3.1, LO 5.2.2 und LO5.2.1 nacheinander installiert bzw. wieder deinstalliert u. jeweils die gleichen Ergebnisse erzielt. Es ist komisch, dass selbst LO 5.2.1 bei mir kein Autowert ermöglicht. Kann es evtl. sein, dass der Fehler bei der Java-Installation liegt? Ich habe Java 1.8.0_102 installiert. Was mich nämlich stutzig macht ist, dass bei der Erstellung des Autowerts und folgendem Abspeichern, das Bearbeiten-Fenster inaktiv wird.

horstwilli Gravatar-Bildhorstwilli ( 2016-10-20 20:00:04 +0200 )Bearbeiten

Das Installieren und Deinstallieren allein bringt es nicht. Hast Du auch das persönliche Benutzerverzeichnis für LO umbenannt, so dass es neu geschrieben wurde? Wenn nämlich, wie leider sehr oft, der Fehler dort liegt, dann bringen Installationsorgien überhaupt nichts.

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2016-10-29 20:47:58 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2016-10-16 09:05:32 +0200

Angesehen: 204 Mal

Aktualisiert: Oct 18 '16