Kopfzeile mit Dropdown / Kombinationsfeld erstellen...

Hallo zusammen,
da ich aktuell auf LibreOffice umsteige habe ich ein Problem, dass ich trotz Suchen und Ausprobieren nicht selbst gelöst bekomme.

Bestehende Word-Dokumente im docx-Format möchte ich in LibreOffice neu erstellen (ohne MS-Lizenzkram…). In Word habe ich mit Arial geschrieben und in LO nutze ich jetzt “Liberation Sans”. Sieht für mich gut aus. Die Formatvorlagen bekomme ich so nach und nach auch hin, wobei mit Stichwortverzeichnis, Querverweisen usw. → muss ich noch sehen :slight_smile:

Was ich nicht hinbekomme: der Anwender soll in der Kopfzeile den Dokumententyp aus einer vorgegebenen Liste (Dropdown-Menü) auswählen können, z.B. “Information”, “Formblatt” usw.
Ich bin also wie in Word auch vorgegangen: Kopfzeile mit mehrspaltiger Tabelle um eine Dokumentenlenkung zu realisieren. Habe mir die Symbolleiste “Formular-Steuerelemente” eingeblendet und im Entwurfsmodus ein Kombinationsfeld mit verschiedenen Listeneinträgen erstellt.
So weit so gut.

Leider wird das Kombinationsfeld, uns somit auch der ausgewählte Text, nur auf der ersten Seite angezeigt. Auf den Folgeseiten werden nur die statischen Elemente (Text und Logo) angezeigt.

Ich habe mit verschiedenen Einstellungen der Eigenschaft “Verankerung” etwas herumgespielt, aber leider keine Lösung gefunden…


Kann mir vielleicht jemand helfen oder mir einen anderen Lösungsweg aufzeigen?
VIELEN Dank im Voraus für die Hilfe!!!

Mit Strg+F2 erreichst du die Feldbefehle. Dort gibt es in der Rubrik “Funktionen” das Objekt “Eingabeliste”. In diesem Dialog trägst du die Listeneinträge ein. Später im Dokument klickt man auf den aktuellen Eintrag und erhält dann diese Liste in einem Fenster und kann einen anderen Eintrag auswählen.

Diese “Eingabeliste” ist kein grafisches Objekt wie die Formularelemente, sondern verhält sich hinsichtlich Formatieren wie der umgebende Text. Sie kann problemlos in der Kopfzeile benutzt werden. Sie hat kein Dreieck, das ein Drop-Down anzeigt. Sie unterschiedet sich auch optisch nicht von anderem Text.

Das ist für den angestrebten Zweck natürlich die viel bessere Lösung. Auf so etwas komme ich als Normaluser des Writers nicht … Man wird so alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dabei.

Super! Das ist schon mal ein Anfang :slight_smile:
Wie bekomme ich es jetzt noch hin, dass der Bearbeiter des Dokumentes nur die vorgegebenen Einträge verwenden kann? Ziel ist es s.g. “gelenkte Dokumente” zu erstellen, die Vorgaben entsprechen…
Vielen Dank für die Mühe!

Ich habe das gerade getestet. Auf die Idee, Formularfelder in Kopfzeilen zu packen, scheint noch nie jemand gekommen zu sein. Das direkte Aufziehen von Formularfeldern auch in Kopfzeilen führt nur zu einer Verknüpfung mit dem ersten Absatz der Seite, nicht mit der Absatzmarke in der Kopfzeile. Der Versuch, das Formularfeld in einen Rahmen zu packen (der mit dem Absatz der Kopfzeile verknüpft ist), führt bei mir konsequent zum Absturz von LibreOffice. Formularfelder in Kopfzeilen anzeigen zu lassen ist also schlicht nicht möglich.

Wenn ich ein Formularfeld in einen Rahmen packe, der zu dem Zeitpunkt im Fließtext liegt, dann schaffe ich es, den Rahmen mit dem Formularfeld auch mit dem Absatz der Kopfzeile zu verknüpfen. Dazu muss der Rahmen aber zuerst einmal mit der Seite verknüpft werden und anschließend in die Kopfzeile geschoben und wieder mit dem Absatz (jetzt der Kopfzeile) verknüpft werden. So habe ich auch ein Listenfeld erstellen können, das Inhalte glich auf mehreren Kopfzeilen hintereinander präsentierte. Wie stabil das ist kann ich nicht sagen. Bei erneutem Aufruf war das Listenfeld nämlich plötzlich verschwunden …

Ich habe den Bug mit dem direkten Crash beim Versuch, das Formularfeld an die Kopfzeile zu binden, gemeldet:Bug 129524