Frage stellen
0

Bereich vier Zellen links von dieser [Geschlossen]

gefragt 2017-07-31 13:39:53 +0100

AndyK70 Gravatar-Bild

Ich zähle die leeren Zellen im Bereich vier Zellen links vom Ergebnis. Formel steht z.B. in F2 "=COUNTBLANK(B2:E2)"

Jetzt möchte ich aber keinen direkten Zellbezug angeben, sondern irgendwie sagen, dass der Bereich 4 Zellen links von dieser ist, wo sich die Formel befindet. Denn die Formel wird mit jedem Tag weiter nach rechts wandern, soll aber dennoch immer die vier Zellen links davon berücksichtigen. Der direkte Zellbezug (B2:E2) ändert sich ja nicht, wenn ich nun bei Spalte F2 eine neue Spalte einfüge, oder die Formel nach rechts verschiebe. Ich muss bisher jeden Tag den Bezug in der gesamten Spalte neu machen...

Gibt es dazu eine Möglichkeit, ohne gleich über die Optionen Calc komplett in R1C1 Syntax zu versetzen? Hatte mir schon die Funktionen ADDRESS() und auch OFFSET angeschaut aber komme irgendwie nicht zu einer Lösung.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.

Bearbeiten Tags ändern Melden wieder öffnen vereinen löschen

Geschlossen aus folgendem Grund Die Frage wurde beantwortet, die korrekte Antwort als „Akzeptiert“ markiert von AndyK70
Abschlussdatum 2017-08-01 04:47:01.248931

2 Antworten

0

geantwortet 2017-07-31 13:56:42 +0100

Lupp Gravatar-Bild

updated 2017-07-31 13:59:16 +0100

=COUNTBLANK(OFFSET(INDIRECT(ADDRESS(ROW();COLUMN()));0;-4;1;4))
Die Bedeutung der Parameter ist in der Hilfe zur jeweiligen Funktion beschrieben. Du kannst die Startzelle für OFFSET() auch als relative Adresse der Zelle in die du die Formel setzt, eingeben, also z.B. F2 (S. oben!) statt INDIRECT(ADDRESS(ROW();COLUMN())). INDIRECT(CELL("ADDRESS")) ist eine weitere Möglichkeit.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2017-08-01 04:42:45 +0100

AndyK70 Gravatar-Bild

Vielen Dank, genau was ich gesucht habe. Die Hilfe hatte ich mir schon sowohl auf deutsch, als auch auf englisch angeschaut, aber auf diese Kombination der Funktionen wäre ich alleine wohl nie gekommen.

LibreOffice ist eine echt tolle Software, leider hinkt die Hilfe (Beschreibung der Funktionen, Beispiele, etc.) der Funktionalität deutlich hinterher. Da macht Microsoft noch einiges besser. Auch einen Fehler, den ich in der Onlinehilfe in der deutschen Version zu INDEX gefunden habe, kann ich gar nicht beheben, oder jmd. melden. Die Möglichkeit dazu fehlt komplett. Da ist noch Raum für Verbesserung.

Online Hilfe - Funktionen für Tabellen - Index - Beispiel
Dort steht:

=INDEX(A1:B6;1) ergibt einen Bezug auf die erste Zeile von A1:B6.
=INDEX(A1:B6;1) ergibt einen Bezug auf die erste Spalte von A1:B6.

was natürlich falsch ist, es müsste lauten:

=INDEX(A1:B6;1) ergibt einen Bezug auf die erste Zeile von A1:B6.
=INDEX(A1:B6;0;1) ergibt einen Bezug auf die erste Spalte von A1:B6.

So, wie es in der englischen Version auch korrekt steht.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Freut mich wenn meine (etwas aufgeblasene) Antwort geholfen hat. Die Hilfe ist im Übrigen genauso ein Community-Projekt wie die Software selbst.
Zumindest in der Offline-Hilfe zu V5.4.0 ist der oben gerügte Fehler schon korrigiert. (IUm das zu sehen habe ich extra auf German UI umgeschaltet, was ich sonst nicht benutze. Ich weiß tatsächlich nicht wie man die Hilfe direkter lesen kann.)

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2017-08-01 10:32:55 +0100 )Bearbeiten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2017-07-31 13:39:53 +0100

Angesehen: 95 Mal

Aktualisiert: Aug 01 '17