LO 6.2.4.2 Update-Funktion/Button fehlt

gefragt 2019-06-02 02:09:18 +0200

zwischenfall Gravatar-Bild

updated 2019-06-03 20:19:24 +0200

Hallo Leute, habe gerade auf Linux Mint 19.1 das neue LO 6.2.4.2 über PPA installiert. Weder im Menu unter "Hilfe" noch unter "Extras-Optionen" finden sich "Update" bzw. "(LibreOffice-)Online-Update". Wo sind diese Funktionen/Buttons (geblieben)? Fehlt das bei Euch auch? Was muss man machen, damit es wieder da ist? Danke im voraus. Anmerkungen 1. Das Update erfolgte bisher nicht über das allgemeine Updatesystem von Linux Mint (Aktualisierungsverwaltung). Dieses blieb bei 6.0.7 stehen (warum weiss ich nicht), so dass ich die Eingabe "sudo add-apt-repository" nutzte. 2. PPA ist ppa:libreoffice/ppa

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Echt? Das gab's bei Dir mal?

Eigentlich sollte das Update über das allgemeine Updatesystem von Linux Mint erfolgen (Aktualisierungsverwaltung).

Cookievore Gravatar-BildCookievore ( 2019-06-02 07:56:49 +0200 )Bearbeiten

Hab ich wohl so aufgefasst, dass Du ppa:libreoffice/ppa hinzugefügt hast, um von 6.0.7 zu 6.2.4.2. zu kommen. War hier auf UBUNTU ganz ähnlich. Nun ist 6.2.4.2 quasi das Neueste vom Neuesten und aktuell wird da kein Update bereitstehen. Aber wenn, sollte es per sudo apt-get update, sudo apt-get upgrade reinkommen und nach meinem Verständnis dann auch über die Aktualisierungsverwaltung. Ohne ppa jedoch höchstwahrscheinlich nicht.

Diese Buttons zur Aktualisierung habe ich ehrlich gesagt unter Linux noch nicht gesehen und selbst unter Windows greift 'Installieren' nicht immer, so dass nur ein 'Herunterladen' bleibt. Aktuell übrigens auch: es findet was, aber 'Installieren' ist abgegraut ("Das automatische Herunterladen des Updates ist momentan nicht verfügbar..."). Unter Linux ist die Funktion gar nicht da, was Deine Beobachtung bestätigt. Hab das aber bisher definitiv noch nie unter Linux gesehen. Daher die Frage meinerseits.

Cookievore Gravatar-BildCookievore ( 2019-06-03 23:12:29 +0200 )Bearbeiten

Unter Linux ist die Funktion gar nicht da

Das stimmt so nicht ganz, unter Hilfe -> Auf Updates prüfen ist da bei der Installation aus den origininären LibreOffice Quellen schon eine Funktion, die unter Linux Mint 19.1 und dem aus dem oben genannten PPA installierten LibreOffice nicht auftaucht. Wie weit die allerdings unter Linux funktioniert, kann ich nicht sagen, da ich sie nie benutzt habe (bei mir sagt die Funktion zumindest, dass ich auf dem aktuellen Stabd bin ).

PS: RPM basierte 6.2.4.2 Installation unter openSUSE 15.1

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-06-04 10:18:57 +0200 )Bearbeiten

@Opaque , danke für die Aufklärung und auch die Bestätigung dessen, wie es sich bisher aus meiner Erfahrung darstellt. Dieses 'Nicht-vorhanden-sein' kann ich ansonsten für UBUNTU, MINT, Debian und Manjaro in den letzten Monaten nur noch mal bekräftigen (sofern man LO auf den jeweiligen für die Distro vorgesehenen Wegen installiert).

@zwischenfall : heute wurde über die Systemaktualisierung hier auf diesem UBUNTU-PC auch ein Update für LO angeboten. Auf die aktuelle Version bin ich auch nur über Einbindung des von Dir bezeichneten ppa gekommen und wie sich zeigt, wird dies dann vom entsprechenden Updateautomatismus berücksichtigt. Insofern muss da eigentlichauch kein Button unter 'Hilfe' sein.

Cookievore Gravatar-BildCookievore ( 2019-06-04 14:19:22 +0200 )Bearbeiten

@Cookievore - dass die distributionsspezifischen LibreOffice Pakete diese Funktion nicht mitbringen, glaube ich sofort und würde ich als Distributionspaketierer auf jeden Fall auch so implementieren. Es macht ja keinen Sinn, was Du ja oben auch schon bemerkt hast, in einem distributionsspezifischen Paket eine Updatefuntion zu lassen, die auf diw nativen LibreOffice Pakete verweist. Ich habe meinen Kommentar nur deshalb geschrieben, weil es so Leute wie mich gibt, die im Falle von LibreOffice auf die distributionsspezifischen Pakete verzichten (wohl wissend, dass die TDF Empfehlung eigentlich anders lautet).

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2019-06-04 14:28:48 +0200 )Bearbeiten

Vielen Dank an @Cookievore und @Opaque. Da ich ein Linux-Greenhorn bin (ich gestehe, aus der "Windowswelt" zu kommen und nun in meinen alten Tagen zu Linux gewechselt zu sein -> besser spät als nie - hoffe ich), war ich etwas irritiert (weil in der LibreOffice-Hilfe nur etwas von Updates steht, aber kein Hinweis, dass dies nicht für distributionsspezifischen Pakete gilt), dass sich in der LO-Windowsversion die Updatefunktion sowohl unter Hilfe als auch unter Extras findet, aber in der LO-LinuxMintversion nicht. Es erscheint einleuchtend, in einem distributionsspezifischen Paket keine Updatefuntion zu lassen. Nochmals danke!

zwischenfall Gravatar-Bildzwischenfall ( 2019-06-04 20:59:52 +0200 )Bearbeiten