Frage stellen
2

Bildgröße bei erzeugten Dokumenten

gefragt 2019-06-03 10:15:42 +0200

knabberknut Gravatar-Bild

updated 2019-06-04 07:58:43 +0200

Hi,

ich habe ein Dokument, welches mit einer Handvoll Variablen über Feldbefehle gefüllt ist. Das Befüllen der Variablen und die Erstellung des Dokuments erfolgt 'später' über ein anderes Programm. Desweiteren ist eine Variable ein Bild mit 300dpi.

Nach Erstellung des Dokuments sind alle 'Text-Variablen' normal und korrekt gefüllt. Das Bild im erzeugten Dokument ist jedoch auf 312% skaliert. Eine Anpassung per Rechtsklick -> Bild komprimieren -> Bildauflösung verringern wird nicht gespeichert. Die Auflösung ist anscheinend 'fest' auf 96% verankert (was mit der Skalierung von 312% übereinstimmen würde).

Meine Frage: wie kann ich in LibreOffice einstellen, das immer die in LibreOffice eingestellte Größe (Breite x Höhe) mit der DPI Anzahl des Ausgangsbildes verwendet wird.

Danke im Voraus!

Edit: Bei der odt handelt es sich um die Vorlage. Bei dem ersten Bild um das Ergebnis, geöffnet mit LibreOffice (man beachte das markierte zu große Bild). Das zweite Bild entspricht dem Punkt 'Größe und Position' von Word.

Lebenslauf.odt

Lebenslauf_erstellt_lo.PNG

Lebenslauf_erstellt_ms.PNG

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

1

Eine (die) Beispieldatei wäre bestimmt nützlich. Ich persönlich komme mit der Wortdarstellung alleine nicht zurecht.
Bearbeite deine Frage und benutze das Büroklammer-Werkzeug, um ein Beispiel anzuhängen.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-06-03 14:48:12 +0200 )Bearbeiten

Leider kann ich damit nichts anfangen.
Bildchen sind eh' meistens unbrauchbar, und Lebenslauf_erstellt_ms.PNG ist kein (Bildchen von einem) Lebenslauf, sondern ein Bild von einem Dialogfenster. Auch Lebenslauf_erstellt_lo.PNG (wieder ein Bild) enthält kein Bild, sondern eine Art Positionsrahemen, dessen technische Natur ich nicht entscheiden kann.
Falls du deine EingabeFelder aus einer (welcher Art?) Datenbank füttern willst, soltest du das sagen.
So führt das nur zu Raterei und Zeitverschendung.
Für Fragen dieser oder höherer Komplexität solltest du auch immer ins /en-Forum gehen, das viel aktiver ist, und in dem du eher jemanden findest, der mit verwandten Aufgaben Erfahrung hat.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-06-04 11:55:56 +0200 )Bearbeiten

Danke erstmal das du dem Problem widmest, aber ich verstehe dein Problem gerade nicht ganz. Mein Grundproblem ist, das ich ein variables Bild in einem Template habe. Dieses Bild soll in der odt feste Vorgaben haben wie es auszusehen hat (Höhe x Breite). Dabei ist es meiner Meinung nach irrelevant was die Quelle ist bzw woher das Bild stammt. Die odt Datei erhält eine Datei (in diesem Fall eine mit 300dpi) und vergrößert sie 'einfach'. DAS ist das Problem was ich lösen muss. Das, und das sich die entsprechenden Einstellungen in LibreOffice die, zumindest vom Namen her, diese Verhalten verhindern würden nicht speicher lassen.. Die beiden 'lebenslauf erstellt' Bilder sollen nur verdeutlichen wie das Ergebnis aussieht, an dieser Stelle ist das Kind jedoch schon in den Brunnen gefallen...

Oder noch anders formuliert um das Problem besser nachvollziehen zu können: Lade einmal die Datei 'Lebenslauf.odt' runter, öffne sie mit LibreOffice ...(mehr)

knabberknut Gravatar-Bildknabberknut ( 2019-06-04 12:04:12 +0200 )Bearbeiten

Quoting @knabberknut: "DAS ist das Problem was ich lösen muss."
Mag sein. Du wirst es aber von mir nicht gelöst bekommen, solange ich die technishe Natur des Probölems nicht aufklären kann.
Was speziell den Import von Bildern für Variable betrifft fehlt mir ohnehin die Erfahrung. Und je nach der Art, wie dieser Import vorgenommen wird, kann es sein, dass ich für das korrekte Framing Usercode bräuchte...
Wie auch immer: Auf der Grundlage deiner Attachments kann ich nichts tun. Du kannst auf einen tüchtigeren Helfer hoffen.
Quoting @knabberknut: "Lade einmal die Datei 'Lebenslauf.odt'"
Das habe ich natürlich getan. Sie lässt mich nichts für mich Brauchbares erkennen.
Naja. Du hast den Default "Graphic" Framestyle gesetzt. Der enthält "Autosize" enabled.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-06-04 12:22:21 +0200 )Bearbeiten

[..] rechtsklick auf das Bild, dann Komprimieren, den Haken bei 'Bildauflösung verringern' rausnehmen, per OK das Fenster schließen...und wenn du es dann wieder öffnest, ist der Haken wieder da wo er war...

knabberknut Gravatar-Bildknabberknut ( 2019-06-04 12:39:12 +0200 )Bearbeiten

"Naja. Du hast den Default "Graphic" Framestyle gesetzt. Der enthält "Autosize" enabled." <- wo siehst du das und wo kann ich das umstellen?

knabberknut Gravatar-Bildknabberknut ( 2019-06-04 12:40:57 +0200 )Bearbeiten

Ich habe mein Beispielbild mit 'Replace' eingefügt, und alles ging wie erwartet. (S. meine Antwort.)
Auch nach Anwendung einer Kompression kann ich deine Erfahrungen nich bestätigne. Speicherung und neues Laden bewahren die vorgenommenen Änderungen.
Allerdings habe ich keine rechte Idee, wozu die Kompression gut sein soll. Haben deine Passbilder einige MiB?. Wo immer ich solche Bilder datenbezogen lagere (DB-artig) würde ich sie schon vorher in Größe reduzieren.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-06-04 12:47:43 +0200 )Bearbeiten

Quoting @knabberknut: "wo siehst du das und wo kann ich das umstellen?"
F11 oder anderweitig 'Styles' Panel öffnen, wenn nicht schon sichtbar.
Bild selektieren. Im Panel sollte automatisch die edntsprechende Style-Family in den Vordergrund gehen. (Falls nicht, clicke auf 'Frames').
Dort kannst du wie bei allen Styles vorhandene bearbeiten, oder aus ihnen neue abelieten und sie (mnemonisch) benennen. (Nur bei Page Styles gibtr es keinen Vererbung.)

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-06-04 12:53:39 +0200 )Bearbeiten

Grundsätzlich würde ich das auch machen, die Bilder kommen leider von einer Stelle auf die ich keinen Einfluss habe, dh ich muss einfach 'damit leben'...aber danke erstmal soweit.

wenn es bei dir funktioniert, dann werde mir jetzt mal einen anderen rechner suchen, einfach um auszuschließen das meine libre office als solches rumspinnt

knabberknut Gravatar-Bildknabberknut ( 2019-06-04 12:55:55 +0200 )Bearbeiten

Geelegentlich kommen fast unerklärliche Fehler von einem beschädigten Benutzerprofil (en-Version vielleicht etwas klarer).
Vielleicht testest du das ja mal.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2019-06-04 16:51:00 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

1

geantwortet 2019-06-04 12:14:42 +0200

Lupp Gravatar-Bild

updated 2019-06-04 12:55:45 +0200

Lösungen für komplexe Aufgaben können kaum je einfach aus einer fremeden Software nach LibO portiert werden. Eine Neuentwicklung wird meistens nötig (und zeitsparender) sein.

Die nachgereicheten Beispiele enthalten keine (für Variablen) importierte Bilder. Deshalb kann ich nur einen sehr allgemeinen Hinweis geben:

Bilder werden immer in einen speziellen Frame eingefügt, für den es eine Defaultvorlage gibt. Von dieser Vorlage kann man spezialisierte benannte Vorlagen ableiten, die zum Beispiel Größeneinstellungen enthalten können. Einem importierten Bild solle man eine solche Vorlage zuweisen.

In diesem Beispiel (ask196025GraphicFrameStyles_1.odt) ist das in einem einfachen Fall demonstriert. Das eingefügte Bild ist "eigentlich" viel größer. Die technische Größe und Auflösung werden von LibO auch nicht geändert. Das Bild wird nur für Anzeige und Druck passend gerendert.

===Edit1 2019-06-04 12:35 UTC+02:00===
Siehe auch: ask196025GraphicFrameStylesOQuploadReworked.odt.
Für nich öffnet das Dokument mit der von mir vorgenommenen Einstellung. Mein Erzengel ist entsprechend verdätscht.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2019-06-03 10:15:42 +0200

Angesehen: 42 Mal

Aktualisiert: Jun 04