Frage stellen
0

PDF Formular mit Formelberechnung

gefragt 2019-07-30 12:46:53 +0200

Badewanne Gravatar-Bild

updated 2019-07-30 14:11:32 +0200

Hallo, ich arbeite seid gestern mit Libre Office. Ich habe jetzt ein Tabellenformular erstellt um Artikel zu bestellen. Das ganze will ich als ausführbare PDF online stellen. Ich kann auch in der PDF alles ausfüllen, allerdings funktioniert die Formelberechnung (Stückzahl * Einzelpartei = Gesamtpreis) nicht. An was liegt das?? Vielen Dank und Viele Grüße

Udo

Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort. In der Tabelle funktioniert die Formel ja einwandfrei. Wenn ich aber dann in PDF umwandle, kann ich dort die Stückzahl eingeben, aber die Berechnung funktioniert nicht. Bei der Summe bleibt null,stehen.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Bitte nicht die gleiche Frage mehrmals neu öffnen. Wenn du etwas ergäzen möchtest editiere deine Eingangsfrage (so wie du es ja schon gemacht hast), oder schreibe einen Kommentar. Schreibe keine Antwort, die nicht eine Antwort auf deine Eingangsfrage ist. Danke.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-07-30 15:08:27 +0200 )Bearbeiten

In der Tabelle funktioniert die Formel ja einwandfrei.

Ja ich hatte überlesen, dass du eine PDF möchtest, deshalb habe ich meine Antwort (die nicht weiterhilft) auch wieder gelöscht.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-07-30 15:09:57 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2019-07-30 16:32:29 +0200

RobertG Gravatar-Bild

PDF-Formulare eignen sich zum Einfügen von Daten, nicht aber für die Berechnung mit einer Formel. Zumindest gilt das für die Formulare, die LibreOffice exportiert.

Wie hast Du das Tabellenformular denn erstellt? Wie hast Du die Formel eingegeben? Wie liest Du die Daten aus dem Formular aus? Ich habe den Datenexport von PDF-Formularen im Rahmen des Imports in Datenbanken im Base-Handbuch beschrieben. Da brauchst Du klar ansprechbare Datenfelder ...

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Mit Numbers, dann in Excel exportiert und mit lieber Office geöffnet. In Spalte a soll die Anzahl eingegeben werden, in c steht der Einzelpreis und in d soll dann das Produkt errechnet (=Produkt(a1*c1))werden.

Badewanne Gravatar-BildBadewanne ( 2019-07-31 07:59:30 +0200 )Bearbeiten

Nehme ich ein Calc-Dokument und versuche das dort nachzustellen. Es gelingt mir nicht, damit ein Formular zu erzeugen, weil einfach die Formularfelder fehlen. Natürlich ist die Anzeige für die Berechnung dann immer 0. Wenn Du da tatsächlich Daten eingeben kannst, dann sind in dem eingelesenen Dokument aus Numbers oder Excel bereits Formularfelder erzeugt worden, die aber zu der Berechnung überhaupt keine Verbindung im *.pdf-Dokument haben.

Wenn ich das, was mir eine Suchmaschine zu PDF-Formularen rausschmeißt, richtig verstehe, dann ist die Berechnung in PDF-Formularen nur mit zusätzlichem JavaScript möglich. Das unterstützt der Export in LO nicht.

Formulare mit Berechnung können angeblich mit Scribus erstellt werden. Ich habe das ohne Erfolg getestet. Unter Linux unterstützt wohl kein *.pdf-Betrachter JavaScript.

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2019-07-31 09:40:04 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

Statistik

Gefragt: 2019-07-30 12:46:53 +0200

Angesehen: 61 Mal

Aktualisiert: Jul 30