Mislab Std immer Fettt

gefragt 2019-12-04 15:10:02 +0100

Kriss Gravatar-Bild

Hallo zusammen, Ich habe ein neuer Schriftart auf meinem Rechner installiert, nun ist beim LibreOffice immer als Fett gezeigt. Wenn ich aber auf anderen Program benutze es funktioniert einwandfrei. Kann mir jemand helfen? Danke

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Kannst Du etwas mehr zu der Schrift schreiben? Wenn das die im Titel erwähnte Mislab Std ist, dann scheint das ja eine kommerzielle Schriftart zu sein. Da musst Du schon Glück haben, wenn die jemand anderes hier installiert hat um das nachvollziehen zu können.

Erkennt den LibreOffice die Schriftart korrekt oder wird die Schriftart durch eine andere ersetzt? Nicht erkannte Schriftarten werden bei mir cursiv in der Schriftartenanzeige dargestellt. Die Schriftarten werden auch unter Extras > Optionen > LibreOffice > Schriftarten mit der entsprechenden Ersatzschriftart angezeigt.

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2019-12-04 17:02:04 +0100 )Bearbeiten

Ja das ist eine kommerzielle Schriftart, Mislab Std. Gekauft, installiert und funktioniert überall außer LibreOffice, wo ist nur als "Fett" geschrieben. Egal ob ich "Fett" aushalte ist immer gleich. Funktioniert aber in anderen Anwendungen als "Normal" und "Fett"

Kriss Gravatar-BildKriss ( 2019-12-05 08:34:48 +0100 )Bearbeiten
  • Welches Betriebssystem verwendest du?
  • Wie hast du die Schrift installiert?
  • Ist es eine True Type Schrift?
ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-12-05 14:47:59 +0100 )Bearbeiten

Hi, danke für eure Hilfe. Ich habe macOS Sierra installiert. Einfach den Schriftart zu Schriftsammlung hinzugefügt. Es handelt sich um eine "otf" Extension.

Kriss Gravatar-BildKriss ( 2019-12-06 10:51:08 +0100 )Bearbeiten

Sorry, ich bin "Windowler". OTF heisst dann Open Type Format.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-12-06 18:09:11 +0100 )Bearbeiten