Frage stellen
0

Zusätzliche Einstellungen zur Fkt. ZUFALLSZAHL() möglich/erforderlich?

gefragt 2020-01-05 12:19:44 +0100

Alagu Gravatar-Bild

DIe Funktion ZUFALLSZAHL() erzeugt eine Zufallszahl zwischen 0 und 1. Die Zahl wird im entsprechenden Feld angezeigt. Tätige ich nun eine beliebige Einagbe in einem anderen Feld des Sheets, ändert sich die Zufallszahl im ursrünglichen Feld. Welche Einstellung ist erforderlich, damit die Zufallszahl konstant erhalten bleibt?

Den gleichen Effekt beobachte ich auch für die Funktion ZUFALLSBEREICH().

LibO-Version: Version: 6.3.3.2.0+ Build-ID: 30(Build:2) OS: OpenSuse Leap 15.1

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Zitat @Algau:"Den gleichen Effekt beobachte ich auch für die Funktion ZUFALLSBEREICH()."

Das ist erst ab der Version 6.2.0 der Fall. Ich benutzte deshalb für solche Fälle nebenbei noch die portable Version 6.1.6.3

Aus der Hilfe 6.1

PKG Gravatar-BildPKG ( 2020-01-05 14:21:12 +0100 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2020-01-05 13:13:07 +0100

Opaque Gravatar-Bild

updated 2020-01-05 13:49:01 +0100

Hallo,

da =ZUFALLSZAHL() eine Formel ist, wird diese, wie jede andere Formel auch, bei jeder Neuberechnung der Tabelle mit neu berechnet; d.h dann konsequenterweise auch, dass diese Zufallszahl sich laufend ändert. Es gibt auch keine Einstellung, die die Neuberechnung für bestimmte Funktionen verhindert (in diesem Fall eben für die Funktion ZUFALLSZAHL()).

Du hast allerdings zwei Möglichkeiten eine einmalige Zufallszahl zu erzeugen:

1. Möglichkeit - Zufallszahlgenerator

  • Selektiere die Zelle, in der die Zufallszahl stehen soll

  • Gehe zu Tabelle -> Zellen Ausfüllen -> Mit Zufallszahlen...

  • Wähle (sollte eigentlich schon der Default sein):
    Verteilung Dropdown: Gleichverteilt
    Minimum 0,0000
    Maximum 1,0000

  • Click OK

2. Möglichkeit - Umwandlung Formel in Daten

  • Schreibe =ZUFALLSZAHL() in Deine Zelle (e.g A1)

  • Selektiere die Zelle mit der Zufallszahl

  • Gehe zu Daten -> Berechnen -> Formel in Wert umwandeln

Anmerkungen

  • Die theoretisch vorhandene Möglichkeit die automatische Neuberechnung komplett abzuschalten, will man in den allermeisten Fällen sicher nicht haben, und auch das würde dazu führen, dass bei einer manuellen Neuberechnung vorhandene, mit der Funktion =ZUFALLSZAHL() erzeugte, Zufallszahlen neu generiert würden.
  • Beide Möglichkeiten erfordern natürlich, dass man die jeweilige Prozedur erneut durchführen muss, wenn man eine neue Zufallszahl erzeugen will, da die Zufallszahl ja dann ein statischer, unveränderlicher Wert ist.
  • Siehe auch Fehlerbericht #tdf127831

Ich hoffe, dies hilft Dein Problem zu lösen / Deine Frage zu beantworten

Wenn die Antwort geholfen hat, Dein Problem zu lösen, dann klick bitte das kleine Häkchen (✔) direkt neben der Antwort (wird grün dabei).

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Quoting @Opaque:"... wird diese, wie jede andere Formel auch, bei jeder Neuberechnung der Tabelle mit neu berechnet;..."
Das ist vielleicht etwas ungenau. Was der Fragesteller meint, ist das Verhalten unter 'AutoCalculate', und da werden Formeln, die keine volatilen Funktionen enthalten nur neu berechnet, wenn sie auf Zellen (1 oder mehr) zugreifen, die intern als "dirty" markiert sind. Die wichtigsten volatilen Funktionen sind (jetzt en) NOW(), DATE(), RAND(). Bei RANDBETWEEN() hat sich nach meiner Erinnerung das Verhalten von "gewöhnlich" zu "volatil" geändert. Für diese Funktionen wird von fast jedem Ereignis die Neuberechnung ausgelöst.
Quoting @Opaque: "Eine Funktion ZUFALLSBEREICH() existiert in LibreOffice nicht."
Doch. S. https://help.libreoffice.org/3.3/Calc...

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2020-01-05 13:57:31 +0100 )Bearbeiten

@Lupp - Das mit der Funktion ZUFALLSBEREICH() hatte ich geschrieben, weil mein LibreOffice aus unerfindlichen Gründen ein #NAME? ausgeworfen hatte, nachdem ich auf deutsche Funktionsnamen umgestellt hatte. Ich konnte das dann nicht glauben, habe recherchiert, und die Bemerkung auch wieder gelöscht. Du warst einfach zu schnell ;-) Das Thema "Wann, was, bei welchem Event genau berechnet wird" ist für mich ein kleines Buch mit sieben Siegeln und zugegenermaßen ist für mich eine Formel immer volatil - eine Unterscheidung treffe ich da nicht. Daher verstehe ich auch nicht, warum es drei Varianten von (Neu-)Berechnung gibt Auto,F9,CTRL+SHIFT+F9

Ich habe in dem Fehlerbericht #tdf127831 nur gelesen, dass der Entwickler dieses Verhalten nicht gedenkt zu ändern und insofern hat OP keine andere Wahl, als eine der beiden Optionen aus der Antwort zu verwenden (so wie ich das verstehe).

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-01-05 14:05:24 +0100 )Bearbeiten

(Mutmaßlich ) als Folge eines "corrupted user profile" hatte ich mal eine Situatuion, wo unter de-de Locale mit Einstellung "Englische Funktionsnamen" zwar die meisetn englisch wurden, aber etliche norwegisch (Bokmal oder Nynorsk weiß ich nicht mehr) und 11 Esperanto.
Das mit "volatil" ist schon interessant, zumindest, wenn man manchmal mit selbstgestrickten Funktionen arbeitet, die Zellen nicht direkt referenzieren, sondern intern über "spzialisierte" Addressparameter auf sie zugreifen. Wil man eine entsprechende Zelle automatisch berechnet bekommen, kann man die Formel irgendwie mit einer volatilen Funktion "anreichern".
Der #tdf127831, den du einbgelinkt hast, betrifft genau die Änderung, auf die ich "nach meiner Erinnerung" hingewiesen habe. Es geht da nur un die Zurückweisung einer gewünschten "Zurückänderung".
Auch: Der ständig gepflegte Abhängigkeitsbaum und die daraus immer erzeugten Neuberechnungsketten machen den funktionalen Kern von Spreadsheetsoftware aus.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2020-01-05 14:44:13 +0100 )Bearbeiten

Danke für die Antwort und die Kommentare. Problem ist gelöst. Verstehe jetzt, zumindest bezogen auf meine Anwendungen, den Unterschied zwischen der Neuberechnung einer Formel und der Aktualisierung einer Funktion. @Zitat: Das ursprüngliche Sheet hatte ich vor Jahren mit einer entsprechend alten Calc-Version verfasst.Bei der Anwendung in der o.a. Version trat der Effekt für mich erstmals sichtbar auf. Danke nochmal

Alagu Gravatar-BildAlagu ( 2020-01-07 19:35:23 +0100 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2020-01-05 12:19:44 +0100

Angesehen: 24 Mal

Aktualisiert: Jan 05