Frage stellen
1

Libreoffice und Windows 10 Diktierfunktion

gefragt 2020-05-23 13:18:22 +0200

updated 2020-05-23 16:50:34 +0200

ebot Gravatar-Bild

Hallo, MS Windows 10 hat neuerdings eine Diktierfunktion und mit MS Word funktioniert sie einigermaßen. Wenn ich sie allerdings in Libreoffice Writer 6.4.3.2 nutzen will, dann kann ich immer nur einen Satz eingeben. Solange bis ich eine Sprechpause mache, erscheint nichts auf dem Bildschirm. Danach erscheint der gesprochene Text, aber es wird nichts mehr akzeptiert, obwohl auf dem Balken "Ich höre zu" zu lesen ist. Erst wenn man die Diktatfunktion wieder neu (Windows-Logo + H) startet kann man die nächsten Wörter eingeben. Muss ich also weiter die Tastatur nutzen?

Bug tdf#133305 has been successfully created

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

1 Antwort

1

geantwortet 2020-05-23 14:24:30 +0200

ebot Gravatar-Bild

updated 2020-05-23 14:24:51 +0200

Das Problem konnte ich nachvollziehen. Im Editier von Windows 10 reicht es aus, auf das Microfonsymbol zu klicken um weiter aufzunehmen. In LibreOffice muss mit Windows-Logo + H neu gestartet werden.

Ich empfehle, das Problem auf Buzilla zu melden. Den Link vom Bugzilla-Eintrag bitte hier bekannt geben. Dazu editiere deine Eingangsfrage. Danke.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Bei mir Windows 10 Home; Version 1909; 64-Bit | LibreOffice, Version: 6.4.4.2 (x64).

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-05-23 14:27:21 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2020-05-23 13:18:22 +0200

Angesehen: 31 Mal

Aktualisiert: May 23