Frage stellen
1

Karteikarten DIN-A6: Umrandung, Schnittmarken

gefragt 2020-06-13 08:55:07 +0200

BenjaminM Gravatar-Bild

updated 2020-06-14 11:01:05 +0200

Grantler Gravatar-Bild

Ich bin Lehrer und mache mir im Calc immer wieder mal Kärtchen, die dann ausgeschnitten werden. Dafür ist es unpraktisch, wenn die Rahmenlinien genau AM Zellenrand, also auf der Grenze zwischen zwei Zellen, verlaufen. Ich suche eine Möglichkeit die Rahmenlinien ca. 2-5 mm nach innen zu versetzen, also einen Einzug für die Rahmenlinien zu definieren.

Habe mal mit gimp nachgebastelt, wie das dann aussehen soll.

C:\fakepath\Frage Calc Einzug Rahmenlinien.jpg

Richtig cool wäre natürlich sowas, damit die Schnittkanten auch noch markiert sind. Aber ich bezweifle, dass das im Calc möglich ist.

C:\fakepath\Frage Calc Einzug Rahmenlinien2.jpg

Ausserdem vielleicht noch wichtig. Meine Zellen haben unterschiedliche Inhalte, also nicht wie bei Etiketten mit "Name, Adresse, Telephonnummer"....

Vielen Dank Benjamin

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Hi @Benjamin, es fehlen noch deine Bilder. Vermutlich konntest du sie nicht hochladen mangels ausreichender Karmapunkte. Ich habe dir Karmapunkte zugewiesen, so dass du jetzt deine Bilder hochladen könntest. Zum Hochladen editiere bitte deine Eingangsfrage und verwende das Büroklammersymbol. Schreibe bitte keine Antwort, diese sind für Lösungen reserviert. Danke.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-13 09:53:49 +0200 )Bearbeiten

Super, danke!!!

BenjaminM Gravatar-BildBenjaminM ( 2020-06-13 22:53:45 +0200 )Bearbeiten

2 Antworten

1

geantwortet 2020-06-13 23:21:26 +0200

ebot Gravatar-Bild

updated 2020-06-16 20:13:48 +0200

Ich habe das jetzt mal in Writer erstellt. DIN-A4-quer-Format. Seitenrand je 0,5 cm. Kärtchenmaße (Rahmen) 13,85 x 9,5 cm. Ich denke, dass die Rahmen für deine Zwecke am flexibelsten anzuwenden sind. Menü Einfügen>Rahmen>Rahmen.... Mit der rechten Maustaste auf den Rahmen klicken und es öffnet sich eine Dialogbox in der du alles einstellen kannst (Umrandung und Stärke, Innenabstand usw.). Schaue es dir bitte mal an. Die Schnittkanten habe ich mit einfachen Linien gezeichnet (Symbolleiste "Zeichnung").

Bildbeschreibung

Beschreibung mit Musterdatei: Karteikarten DIN-A6 in Writer LibreOffice 6-4

Wenn meine Antwort dein Problem gelöst hat, klicke bitte auf das Häkchen im grauen Kreis Bildbeschreibung links neben der Antwort um es grün zu färben Bildbeschreibung. Damit wird der Community angezeigt, dass die Frage richtig beantwortet wurde.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Bei mir Windows 10 Home; Version 2004; 64-Bit | LibreOffice, Version: 6.4.4.2 (x64).

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-13 23:23:57 +0200 )Bearbeiten

Danke! Super Sache.

BenjaminM Gravatar-BildBenjaminM ( 2020-06-23 20:47:05 +0200 )Bearbeiten

Gerne immer. Alles für die Bildung. 😃

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-23 22:03:45 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2020-06-13 14:29:14 +0200

Grantler Gravatar-Bild

updated 2020-06-14 12:23:56 +0200

@ebot hat schon recht, die Bilder fehlen.

@BenjaminM

Aus meiner Sicht wäre es in vielen Fällen von Vorteil, das mit dem Writer umzusetzen (Etikettenassistent). Aber gut, wenn ich ein wenig mit der Umrandung spiele, dann kann Folgendes herauskommen. Okay, Schnittkanten... ;-) - Wenn du das öfter brauchst, dann lohnt es sich, eine Vorlage (Writer? Draw?) zu erstellen und dann immer wieder mit neuen Inhalten zu füllen. Das wäre so meine Überlegung...

Rechte Maustaste | Grafik anzeigen vergrößert und zeigt Details besser.

Die Zelle A1 scheint hier ein Eigenleben zu führen, die Druckvorschau und der Export nach PDF sind jedoch okay... Mein Vorschlag wurde umgesetzt mit LO 7.0.0.0-64 in Linux.

Bildbeschreibung



Nach dem Lesen deiner Bilder...
Writer! Ich hätte auch noch eine ähnliche Lösung wie @ebot, nicht ganz so elegant, aber halt "quick and dirty".

Meine Lösung geht davon aus, dass du Seiten im Format A6 anlegst (mit Seitenumrandung) und dann 4 Seiten auf A4 druckst, dabei nochmals die Seiten umrandest. Die Umrandungslinien sind nicht so exakt wie bei @ebot, aber vllt. reicht's für deine Bedürfnisse...


Bildbeschreibung

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Danke für die rasche Antwort! Du hast jetzt im calc eine doppelte Linie als Rahmenlinie verwendet, oder. Das ist ok, aber nicht ganz das was ich will. Ich würde gerne auch die Distanz zum Zellenrand und den Linietyp (strichliert, gepunktet...,) auswählen, also eben einen nach innen versetzten Rahmen. Ich habe soeben den Etiketteneditor im writer ausprobiert. Ich habe aber den Eindruck, dass der auf sich wiederholende Einträge ausgelegt ist. Bei mir sind die Zelleninhalte aber alle unterschiedlich. LG Benjamin

BenjaminM Gravatar-BildBenjaminM ( 2020-06-13 22:53:20 +0200 )Bearbeiten

@Grantler, wenn ich es richtig verstanden habe, wollte @BenjaminM unterschiedliche Inhalte auf den Kärtchen und es sollten Schnittkanten vorhanden sein. Habe ich etwas übersehen bei deiner Lösung?

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-14 11:02:24 +0200 )Bearbeiten

@Grantler, ich habe bewußt die überschrift nur ergänzt. Die Überschrift sollte glaube ich nicht so stark verändert werden, sonst besteht die Gefahr, dass der Fragesteller seine eigenen Frage nicht wiederfindet. Was meinst Du?

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-14 11:10:08 +0200 )Bearbeiten

@ebot


Habe ich etwas übersehen bei deiner Lösung?
Aus der Druckvorschau (zweiter Screenshot) geht doch klar hervor, dass zwischen den einzelnen "Kärtchen" Linien eingefügt wurden, die als Schnittkanten verwendbar sind, oder? Vielleicht vergaß ich: Writer?

Gefahr, dass der Fragesteller seine eigenen Frage nicht wiederfindet.
So überlaufen ist diese Website nicht, dass man die Frage nicht wiederfindet. Prinzipiell gebe ich dir schon recht. Das Problem des Fragestellers war, so meine ich, doch in erster Linie, Kärtchen zu produzieren mit bestimmten Eigenschaften, der Programmteil ist dann eher sekundär. So wie die Anforderungen in den Screenshots gestellt waren, sind eher Writer, Draw und Impress die möglichen Programmteile, die mit relativ geringstem Aufwand das Endergebnis erzeugen können. Ansonsten gebe ich dir natürlich recht - ein wirklich guter Einwand!

Grantler Gravatar-BildGrantler ( 2020-06-14 12:20:00 +0200 )Bearbeiten

@Grantler, so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Aber schön, dass wir uns einig sind bezüglich einer guten Lösung für den Fragesteller. Weiterhin auf gutes Gelingen.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2020-06-14 12:46:12 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2020-06-13 08:55:07 +0200

Angesehen: 101 Mal

Aktualisiert: Jun 16