Frage stellen
0

Wie kann ich eine Tabelle in writer erstellen, die eine ganze DinA4-seite einnimmt, und bei der alle Felder gleichmäßig groß sind?

gefragt 2015-09-20 19:13:35 +0200

actaion Gravatar-Bild

Suche seit Stunden, finde aber keine Möglichkeit, außer manuelle alle Zeielen /spalten anzupassen, was natürlich sehr aufwendig und ungenau ist, oder alle werte mit dem Taschenrechner zu berechnen udn manuell einzuegben, auch super umständlich. Das muss doch irgendwie automatisch gehen, dass der die Zeilen dun Spalzen glkeichmäßig macht?

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Vielleicht könntest Du ein Beispiel beschreiben, was Du genau machen willst. Das würde eine Lösung von unserer Seite leichter machen.

horst Gravatar-Bildhorst ( 2015-09-27 23:40:24 +0200 )Bearbeiten

3 Antworten

0

geantwortet 2015-09-27 23:48:30 +0200

horst Gravatar-Bild

Ich glaube ich hab Dein Problem erkannt. In Writer must du JEDE Spalte und Zeile einzeln anpassen.

In CALC kannst Du ALLE Spalten auf einmal mit gleicher Breite setzen und ebenso die Zeilen. Also 2 Schritte nicht viele.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2015-09-28 11:35:05 +0200

Lupp Gravatar-Bild

updated 2015-09-28 13:58:04 +0200

Nachtrag vorweg:

  1. Die Menüfolge für Einstellungen bei Tabellen wurde in V5 gegenüber V4 geändert. Die Beschreibung unten bezieht sich auf V4.4.5. Eine V5. mit deutschem UI habe ich derzeit nicht - und ich mag nicht dauernd umstellen. Die unten erwähnte Folge im Kontextmenü beginnt jetzt mit 'Size' (mutmaßl. 'Größe') und differenziert dann erst nach Spalte/Zeile.

  2. Ich würde die Tabelle nicht direkt in einen Absatz auf der Seite einfügen, sondern in einen Textrahmen, der an der Seite verankert ist, und den vorgesehenen Druckbereich mit fest eingestellten Werten für Position und Größe angibt. Abstand des Texts vom Rahmen rundum 0, und evtl. Rahmenlinie auf '-keine-'. Von diesem Rahmen kann ich eine Vorlage ableiten, die ich zum Einfügen von Tabellen der gewünschten Art immer wieder verwenden. Was die Breite betrifft geht wieder 'Gleichmäßig verteilen', bei der Höhe habe ich nun einen einzigen Wert, den ich nur noch durch die Anzahl der vorgesehenen Tabellenzeilen dividieren muss. Ich hänge ein Beispiel an: ask58339MaxSizeTextTableEquDist001.odt

Ursprüngliche Antwort:

(Die wichtige Sache mit den Rändern und dem nicht bedruckbaren Bereich hat @neuling75 schon angesprochen.)

Tabellenbereich (immer zusammenhängend, rechteckig) auswählen; Rechtsklick in den Bereich: > Kontextmenü; 'Spalte' > 'Gleichmäßig verteilen'.

Wirkt wie zu erwarten! Die Breite einer neuen Tabelle ist standardmäßig auf die Breite des gesamten Textbereichs gesetzt. Man kann das auch im Modus 'Relativ' als '100%' einstellen. Im Standardmodus kann man sogar "Überbreiten" einstellen.

Die Menüfolge gibt es entsprechend auch für 'Zeile'. Sie wirkt aber nicht wie erwartet, sondern setzt für alle gewählten Zeilen den größten vorgefundenen Wert als Höhe. Das hängt wohl damit zusammen, dass die Tabelle als Ganzes zwar eine Eigenschaft 'Breite', aber keinen Eigenschaft 'Höhe' hat. Es gibt entsprechend auch keine Übersichtseinstellung wie im Dialog 'Tabelle' > 'Spalten' für die Zeilen. Selbst Zeilen mit eigentlich fest eingestellter Höhe vergrößern diese automatisch, wenn eine ihrer Zellen mehr Text aufnehmen muss. So wollen vermutlich die meisten Benutzer das auch. Da kann man ohne viele Änderungen mit weiten Auswirkungen und neue Eigenschften 'Höhe' und 'Zeilen' (samt Editor) für Tabellen nur "araund wörken" - und das erfordert wohl ein wenig Rechnen.

(Ich weiß keinen Weg, eine Tabelle dazu zu bringen, der Höhe nach mehr als den Textbereich auf einer Seite einzunehmen. We kann das?)

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2015-09-25 10:42:14 +0200

neuling75 Gravatar-Bild

ich kann mir nicht vorstellen, dass Du eine Tabelle erstellen willst, die absolut eine DIN A4-Seite einnimmt (21,0 x 29,7 cm). Auch gehe ich davon aus, ganz gleich was diese Tabelle konkret enthalten (Inhalt) soll, dass Du diese Tabelle auch ggf. ausdrucken möchtest. Also bein Ausdruck musst Du wissen welchen umlaufenden Randabstand Du bei Deinem Drucker einzuhalten hast. Weshalb Du alle Tabellen-Felder in der Größe absolut gleich (ich gehe davon aus, dass die Feld-Breite nicht gleich der Feld-Höhe sein soll) gestalten willst ist zunächst Deine Entscheidung, doch gehe ich davon aus, dass die Feld-Inhalte nicht alle identisch sind, oder? Die identische Feld-Größe muß den max. Inhalts-Umfang eines Feldes berücksichtigen. Doch grundsätzlich wird eine Tabelle (im druckbaren Bereich) mit Angabe der Spalten- und Zeilen-Anzahl eingegeben. Wo ist also Dein Problem?

Gunter

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2015-09-20 19:13:35 +0200

Angesehen: 469 Mal

Aktualisiert: Sep 28 '15