Frage stellen
0

Kontoanalyse

gefragt 2016-01-11 11:38:46 +0200

Sansebar Gravatar-Bild

Hi,

ich würde gerne aus einer Tabelle (die etwa so aussieht):

Datum, Kontobewegung

  • 1.1.2015 +117,00
  • 2.1.2015 -23,17
  • 3.1.2015 +1933,78
  • 3.1.2015 +109,00
  • 4.1.2015 -432,11
  • ...
  • 31.12.2015 +33,45

ein Säulendiagramm zeichnen: Jeden Monat eine blaue Säule (Summe alle positiven Buchungen) und eine rote Säule (Summe aller negativen Buchungen). Außerdem eine Trendlinie dazu, um zu sehen, was Sache ist.

Ich weiß, wie ich ein Säulendiagramm aus der Tabelle erstelle. Die Buchungen werden darin aber als "Nadeln" nach oben oder unten dargestellt.

Erste Frage: Gibt es eine einfache Möglichkeit, die Beträge zu Monaten zu gruppieren?

Kann mir jemand helfen?

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

3 Antworten

0

geantwortet 2016-01-12 01:59:07 +0200

karolus Gravatar-Bild

Hallo

zur Frage:

**→Daten→Pivottabelle**  →→
drag & drop `Datum` ins Zeilenfeld
drag &drop `kontobewegung` ins Datenfeld
→→ok

danach ein klick irgendwo in eine Datumszelle der Ausgabetabelle und →Daten→Gruppieren und Gliederung→Gruppieren mit der Option [x]Monate

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2016-01-12 10:59:45 +0200

Sansebar Gravatar-Bild

Hallo karolus!

Danke, die Idee ist sehr gut! Ich glaube, dass krieg ich hin!

Weißt Du zufällig auch, wie ich die lästigen Hochkommata vor den Datums-Einträgen entfernen kann. (Denn sonst kann ich nicht nach Monaten gruppieren.) Wenn ich mir die Kontobewegungen über das Online-Banking ausspucken lasse, sind die Hochkommata zwar auf den ersten Blick nicht erkennbar, wenn man einen Datums-Eintrag jedoch anklickt, sieht man sie im Feld, wo man sonst z.B. die Funktionen eingeben kann... Verstehst Du, was ich meine? Mit Suchen&Ersetzen wurden die Hochkommata seltsamerweise nicht gefunden. Wenn ich sie alle händisch rauslösche, krieg ich nen Wolf...

LG

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2016-01-12 12:29:14 +0200

Lupp Gravatar-Bild

Die "Nachfrage" passt nicht unter dieses Thema. Weil das Problem öfter auftritt, habe ich ein eigenes Thema in der deutschsprachigen Abteilung dafür geschaffen, und dort auch eine ausführliche Antwort versucht.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Hallo Lupp, vielen Dank für die Superantwort. Hat gut geklappt. LG

Sansebar Gravatar-BildSansebar ( 2016-01-12 21:32:52 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2016-01-11 11:38:46 +0200

Angesehen: 68 Mal

Aktualisiert: Jan 12 '16