Frage stellen
1

Sehr viele Tabellen... eine drucken (STRG+P)

gefragt 2016-04-20 12:08:55 +0200

djbroesel Gravatar-Bild

Hallo erst mal... ;-)

Gegeben: Eine Calc-Datei für einen Tourenplan, für jeden Tag eine Tabelle, also mal gerne 180-200 Tabellenblätter über das Jahr. (unter W7pro 64bit / LO 5.1.1.3 32bit)

Problem: Druckvorschau funktioniert "prompt" - schön... Drucken ( STRG + P) dauert ewig , so ca. 30-40 Sekunden (!!!)

Auf einem Terminalserver (W2k8R2) das gleiche Phänomen.

Gibt es da Erfahrungen?

mit enthusiastischen Grüßen

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Ich habe natürlich keine Ahnung, wie kompliziert (oder einfach?) deine Tourenpläne sind. Ich würde jedenfalls, wenn irgend möglich, die Daten für alle Touren in einem Rechenblatt, eine Zeile pro Tour, pflegen, und für einen hübschen Ausdruck auf einem anderen Blatt selektieren und arrangieren.
Was die Gründe für die Verzögerung betrifft, kann man nur raten wenn man die Datei nicht zur Verfügung hat. Es könnte auch ein Druckertreiberproblem beteiligt sein.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2016-04-21 10:46:33 +0200 )Bearbeiten

Danke schon mal überhaupt, also... die Tabellenblätter "rechnen" nichts, ist quasi nur ein "Karopapier" mit Rahmen, welches bei bedarf mit Text gefüllt wird um es ggfs. auf A4 auszudrucken. Existieren nur 10 - 50 Tabellen, geht es noch zügig, aber nicht bei 180 Tabellen... (Datei zum checken kommt noch9

djbroesel Gravatar-Bilddjbroesel ( 2016-04-21 11:20:51 +0200 )Bearbeiten

@djbroesel: Ich lasse ein bisschen Karma auf dich regnen, damit du Beispiele hier ohne Umwege anhängen kannst (Büroköammer-Werkzeuig).

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2016-04-21 11:27:30 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2016-04-20 20:40:39 +0200

Toxitom Gravatar-Bild

Hey :))

Hmm, willst Du eine Tabelle drucken oder alle? Der physische Druck ist hängt halt leider von vielen Faktoren ab...nicht nur von der Druckaufbereitung in LibreOffice. Und wenn alle 200 Blätter gedruckt werden sollen finde ich die 40 Sek schon echt schnell - für ein Blatt ist es etwas lang. Wobei... ohne sicht auf die Tabelle selbst ist das schwierig zu sagen. Prüfen kannst Du: - Öffene ein neues Writerdokument - gib ein wenig Text ein (z.B. bt <f3>) und drucke dieses Dokument. Wie lange dauert so etwas?
So kannst Du überprüfen, wie schnell die Verbindung zum Drucler hergestellt werden kann.

Der Rest wäre leider "Blick in die Glaskugel..."

VG

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

hallo und danke schon mal, also... es braucht nur eine Tabelle von der Masse gedruckt werden, der Tagesplan. Wie vorher schon erwähnt, ich baue mal eine Beispieldatei zum betrachten :-)

djbroesel Gravatar-Bilddjbroesel ( 2016-04-21 11:53:05 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2016-04-20 12:08:55 +0200

Angesehen: 60 Mal

Aktualisiert: Apr 20 '16