Frage stellen
0

Vektorgrafiken ausgeben

gefragt 2016-05-19 13:49:14 +0200

gutenzwerg Gravatar-Bild

Unter LibreOffice 3 und früheren Versionen von OpenOffice war es möglich, EPS-Dateien einzubinden und so als PDF bzw. PS-Dateien auszugeben, dass die Vektorgrafiken als solche erhalten geblieben sind. Es war schon immer schlecht dokumentiert und ich musste lange herumprobieren: Vektorgrafiken bei der Ausgabe in PDF erhalten:

  • Die gewünschte Grafik als EPS speichern
  • Die Grafik einbinden über Einfügen/Bild/Aus Datei...
  • Die EPS-Datei auswählen
  • Auf der Karte unten unbedingt das Kontrollkästchen "Verknüpfen" anklicken
  • Dann entweder tatsächlich verknüpfen oder die Verknüpfung einbetten (letzteres ist bei modernen Größenordnungen für Speicher wahrscheinlich sinnvoller)
  • Die Datei erscheint nur sehr grob aufgelöst auf dem Bildschrim. Davon nicht verwirren lassen
  • Nicht PDF direkt exportieren, sondern über den Adobe-PDF-Drucker
  • Dann die Datei in Acrobat ansehen, dann sollte alles Vektorgrafik geblieben sein

Nun hat unser Sys-Admin LibreOffice 5 aufgespielt. Nun funktioniert es so leider auch nicht mehr. Kann man Vektorgrafiken noch irgendwie in der Ausgabe erhalten, oder ist dieses Feature endgültig erledigt? Ich weise nur vorsichtig darauf hin, dass sich damit die Professionelle Verwendung von OpenOffice für Bücher usw. erledigt hätte. Selbst für die von mir angestrebte Nutzung für Forschungsarbeiten wäre es ein herber Rückschlag.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Unter https://wiki.documentfoundation.org/EPS habe ich am 23.7.16 gefunden: The EPS is no longer available for printing from LibreOffice, but that higher quality EMF rendering from Inkscape will work well in all LibreOffice components. Including export to PDF and for use in SlideShow.

LibreOffice muss nur den PS-Teil der EPS in den generierten PostScript-Code hängen. Diese vergleichsweise simple Technik nicht mehr zu unterstützen, halte ich für unsinnig.

gutenzwerg Gravatar-Bildgutenzwerg ( 2016-06-23 13:14:27 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2016-05-20 01:44:53 +0200

musikai Gravatar-Bild

Interessant, dass dieser Weg unter LibreOffice 3 ging. Habe den Weg unter LibreOffice 4.4.7 mit einem PDF-Drucker (PDF-Xchange) probiert und es führt leider auch nur zu einem gerasterten Bild. Deswegen benutze ich Inkscape, um EPS-Dateien (oder PDF-Dateien) zu SVG-Dateien zu konvertieren, welche in LibreOffice gut unterstützt werden. Für den EPS-Import in Inkscape muss Ghostscript installiert sein.

(Für ein größeres Projekt habe ich mir verschiedene Tools (Makros) zusammengebastelt, unter anderem einen Batch-Konverter für EPS nach SVG, der aus LibreOffice heraus auf ein installertes Inkscape zurückgreift. Alles in einer .odt enthalten und zu finden unter: http://struckkai.blogspot.de/2015/04/libreofficesongbookarchitect.html )

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2016-05-19 13:49:14 +0200

Angesehen: 1,288 Mal

Aktualisiert: May 20 '16