Frage stellen
0

ole-Merkmale in dde

gefragt 2016-09-29 15:09:13 +0100

Zweifler Gravatar-Bild

Ich möchte mein Writer-Dokunent über die Daten der Tabellenkalkulation steuern, ähnlich wie im Serienbrief. Das funktioniert über dde. Nun sind meine Calc-Daten vorformatiert (Umrandung, Textfarbe, Zellenhintergrund). Mit dde gehen diese Format-Daten verloren, importiere ich als ole, steht die Tabelle im Ganzen da und ich habe keine Datenkontrolle.

Gibt es die Möglichkeit einer Mischform. Kann ich auf die einzelnen Zeilen eines Ole-Imports in Datenbankform zugreifen?

Vielen Dank! Christoph

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

2 Antworten

0

geantwortet 2016-09-29 18:23:12 +0100

Toxitom Gravatar-Bild

Hallo Christoph,

weiss leider nicht genau, was Dein Ziel der Applikation ist.

Aber Du hast ja beide Wege beschrieben:

DDE erzeugt eine Verbindung zu den Daten - und bettet sie direkt im Dokuemnt ein. Dazu wird eine (Text-) Tabelle erzeugt. Dieses Objekt ist ein anders Objekt als die Tabelle in Calc - insofern gehen auch die Formatierunge verloren - die Eigenschaften sind einfach unterschiedlich.

OLE oder Einbettung des Objektes (Hier:Calc Tabelle) erzeugt zunächst ein eigenständiges Objekt (Das OLE-Objekt) und dort drin ist dann der Inhalt - in dem Fall eine Calc-Tabelle. Die Calctabelle hat jetzt natürlich alle Eigenschaften einer normalen Calc-Tabelle (intern ist es ja auch das gleiche:)) - da bleiben die Formatierungen erhalten.

Und ja, klar kannst Du auf die Inhalte eines OLE Objektes zugreifen - die API gibt Dir alle Möglichkeiten. Nur: Was soll das Ziel sein?

VG Tom

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2016-09-29 19:32:14 +0100

Zweifler Gravatar-Bild

Hallo Tom,

Ich habe eine Calc-Tabelle erstellt,die folgendermaßen formatiert ist: In der Zeile stehen verschiedene Termine mit Datum und Uhrzeit. Das wird in den nächsten Zeilen wiederholt. Es gibt also mehrere Zeilen mit immer den gleichen Daten in einer Spalte. Die Zeilen unterscheiden sich nur in der Formatierung der Zellen. Die unterschiedlichen Termine werden durch anderen Hintergrund, fett, weiße Schrift gervorgehoben. Wenn ich nun im Writer Zugriff auf nur eine Zeile nehmen könnte, hätte ich die gesamte Zeile mit hervorgehobenen Termin vorliegen, Ich bekomme aber die komplette Tabelle. Die Idee war, anstatt eines profanen Datums eine Zellenreihe mit allen möglichen Terminen ausgegraut und mit dem angesprochenen Termin grafisch hervorgehoben darzustellen und diese Serienbriefähnlich verwalten zu können. Aber vielleicht denke ich zu kompliziert

Beste Grüße Christoph

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Hmm, auch wenn ich das Ganze immer noch nicht so richtig verstehe... aber wenn Du schon eine Calc-Tabelle hast und auf alle Zellen einer Zeile zugreifen möchtest: Dann nimm doch die Serienbrieffunktion. Die arbeitet doch exakt so. Füge halt noch ne Extra-Spalte in Calc-Tabelle ein mit einem eindeutigen Schlüssel - oder nutze den Datenbank-Ansicht in Writer, um lediglich die Daten einer Zeile in Dein Dokument (mit Serienbrieffeldern) einzufügen. Allerdings: Formatierungen siehste dort auch keine

Toxitom Gravatar-BildToxitom ( 2016-09-30 07:48:34 +0100 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2016-09-29 15:09:13 +0100

Angesehen: 136 Mal

Aktualisiert: Sep 29 '16