Frage stellen
0

Wie erstellt man ein Inhaltsverzeichnis, welches dann beim PDF Export die "Links" behält?

gefragt 2016-10-13 11:04:21 +0200

Dieser Post ist als Wiki-Post markiert

Das ist ein Wiki-Beitrag. Jeder mit Karma >75 darf diesen Beitrag verbessern.

Zur Zeit bearbeite ich ein großes Dokument. Die automatische Inhaltsverzeichnisanzeige funktioniert mit V 4.2.6.3 auf Linux sehr gut. Nun mit der V 4.3.7.2 sollte ein weiteres Kapitel hinzugefügt werden. Wenn wie gewohnt das Inhaltsverzeichnis mit der rechten Maustaste aktualisiert wird, verändert sich zum einen die "Optik". Mit der "Strg" Taste kann dann in dem Dokument auf das entsprechende Kapitel "gesprungen" werden. Beim Export in ein PDF sehe ich zwar das Verzeichnis, jedoch fehlen dort die links des Inhaltsverzeichnis. Die Anzeige im "Browserbaum" funktioniert. Ist dies nun vom Entwicklungsteam so gewollt oder etwa ein Bug? Gibt es dazu ein "Workaround"?

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

1 Antwort

0

geantwortet 2016-10-13 16:35:21 +0200

RobertG Gravatar-Bild

Bei mir funktioniert so etwas direkt aus dem Inhaltsverzeichnis des Dokumentes als auch über die Inhaltsleiste, die neben dem Dokument zu sehen ist. Die Funktion nutze ich seit Jahren ohne Probleme für die Erstellung des Base-Handbuches.

Du hast nicht irgendwo an den Exportfunktionen zur *.pdf-Datei gewerkelt? "Lesezeichen exportieren" und "Alle Lesezeichenebenen" sind beide aktiv?

Bearbeiten Melden löschen Link mehr
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2016-10-13 11:04:21 +0200

Angesehen: 381 Mal

Aktualisiert: Oct 13 '16