Frage stellen
0

Startposition beim Etikettendruck angeben : Rest eines Etikettenbogens verwenden

gefragt 2016-11-15 15:28:52 +0200

CrazyMetal Gravatar-Bild

updated 2016-11-16 10:33:40 +0200

Lupp Gravatar-Bild

Hallo zusammen, ich habe mir ein Etiketten-Dokument erstellt, welches mit Daten aus einer Base Datenbank versorgt wird.

Ich habe Etikettenbogen ausgewählt, nun weiß ich nur nicht wie ich beim Drucken sagen kann ab welchem Etikett der Druck starten soll. Ich möchte ja nicht jedes mal ein neues Dokument erstellen und die Schriftart/-größe anpassen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!

(Frage entsprechend nachträglicher Erläuterung ergänzt. - @Lupp )

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

"Ich möchte ja nicht jedes mal ein neues Dokument erstellen und die Schriftart/-größe anpassen."
Wie passt diese Bemerkung zum unten erläuterten Kern der Frage? Ich fürchte sie ist irreführend.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2016-11-16 10:30:47 +0200 )Bearbeiten

Hast recht, nicht gut rübergebracht, danke. Ich hatte nur gesehen, dass man beim Anlegen eines Etiketts eine Startposition auf dem Bogen angeben kann.

CrazyMetal Gravatar-BildCrazyMetal ( 2016-11-16 11:10:33 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

0

geantwortet 2016-11-15 23:21:13 +0200

Toxitom Gravatar-Bild

Hey CrazyMetal,

so ganz verstehe ich Deine Frage nicht. Du hast ein neues Dokument erzeugt (Etiketten) und in dem Dialog eine Datenbank damit verknüpft?

Dann hast Du in das Etikett Felder aus der Datenbank eingefügt?

Jetzt solltest Du das Dokument speichern. Das geht Dir nun nicht verloren.

Wenn Du das druckst, erhälst Du die Frage, ob Du ne Serienbrief drucken möchtest. Ja, möchtest Du - also erhälst Du ne Dialog, in dem oben Deine DB abgebildet ist und du dort die zu druckenden Datenzeilen auswählen kannst. Du kannst auch Filter setzen etc.

Dann druckst Du.

Das Dokument verändert sich ja nicht - Schriften etc bleiben erhalten. Lediglich die Felder werden aktualisert beim Druck. Und da kannst Du jedesmal eine neue Auswahl treffen.

Oder was meintest Du?

Viele Grüße Tom

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Hallo Tom, ja genau so sind die Schritte die ich gemacht habe, nur der Druck von einem Etikettenbogen beginnt immer beim Etikett 1 auf dem Bogen, was mache wenn ich nur noch 4 von 20 Etiketten auf einem Bogen übrig habe?

CrazyMetal Gravatar-BildCrazyMetal ( 2016-11-16 06:42:19 +0200 )Bearbeiten

Hmm, dann musst Du manuell Handarbeit anlegen. Das ist auch nicht der Sinn des Ettikettendrucks - oder der Serienbrieffunktion. Oder Du schreibst Dir ein entsprechendes Makro... wäre aber richtig Aufwand. Aber eine einfache Vorlage in Draw mit einem Hilfslinienraster und einem Textfeld für die Adresse wäre doch ok.

Toxitom Gravatar-BildToxitom ( 2016-11-16 13:05:07 +0200 )Bearbeiten

Natürlich kann so ein Druck auch ohne den Assistenten in die Wege geleitet werden. Steht u.a. im Base-Handbuch. Da können dann eben aus der Vorlage die entsprechenden Felder entfernt werden. Nur sollte dann der Druck auf der Seite unten auch enden.

Ein kleiner Hinweis aber noch: Versuche so etwas nicht mit einem Laserdrucker. Ich habe es einmal gesehen, wie so ein Ding aussieht, nachdem sparsame Leute genau dies gemacht habe. Die Walze war von dem (offenen) Etikettenträger völlig verklebt.

RobertG Gravatar-BildRobertG ( 2016-11-16 19:18:04 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2016-11-15 15:28:52 +0200

Angesehen: 229 Mal

Aktualisiert: Nov 16 '16