Pergunte aqui

Perfil de krueuw - atividade

2019-08-14 17:14:26 +0200 Medalha recebida  Taxonomista
2018-10-26 16:06:02 +0200 Medalha recebida  Pergunta notável (fonte)
2018-10-26 16:06:02 +0200 Medalha recebida  Pergunta popular (fonte)
2018-09-22 18:55:30 +0200 Medalha recebida  Pergunta famosa (fonte)
2018-09-22 17:13:44 +0200 Respondeu uma pergunta Name des Ordners in dem sich Datei befindet

Das geht m.E. nur über ein Makro. Nimm den kompletten Pfad (Url) und teile ihn per Split-Befehl in die Komponenten auf.

2018-09-22 16:50:34 +0200 Perguntou Wie fügt man einen Link auf eine Webseite in einen Macro-Dialog ein?

Wie fügt man einen Link auf eine Webseite in einen Macro-Dialog ein? Ich versuche mit einem per Basic-Makro aufgerufenen

2018-06-21 17:11:51 +0200 Medalha recebida  Pergunta famosa (fonte)
2018-06-20 18:54:43 +0200 Resposta comentada Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Danke Lupp. Ich hab die Lösung für mich gefunden und in einer Antwort verpackt. Mir war am Anfang nicht klar, dass der Z

2018-06-20 18:50:38 +0200 Resposta editada Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Um mit den Schaltern "Weiter", "Vor" und "Zurück" die Schritte des Roadmap-Elementes zu beeinflussen, muss die Eigenscha

2018-06-20 18:28:02 +0200 Resposta editada Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Um mit den Schaltern "Weiter", "Vor" und "Zurück" die Schritte des Roadmap-Elementes zu beeinflussen, muss die Eigenscha

2018-06-20 18:03:31 +0200 Respondeu uma pergunta Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Um mit den Schaltern "Weiter", "Vor" und "Zurück" die Schritte des Roadmap-Elementes zu beeinflussen, muss die Eigenscha

2018-06-20 18:03:12 +0200 Resposta comentada Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Danke Lupp. Ich hab die Lösung für mich gefunden und in einer Antwort verpackt.

2018-06-20 13:51:41 +0200 Resposta comentada Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Danke Lupp. Wenn ich alle vier Punkte aktiviere und danach anklicke erhalte ich die Events im Debugger. Sinn soll aber s

2018-06-19 08:46:41 +0200 Resposta comentada Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Danke für die schnelle Antwort. Also ist die Event-Quelle der Listener. Das wird sicher funktionieren. Aber wie kann ich

2018-06-18 19:55:25 +0200 Pergunta editada Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen Hallo, ich möchte das Roadmap-Element in einem Assistenten-Dialog wie im "Makro

2018-06-18 19:40:14 +0200 Respondeu uma pergunta Schaltfläche erstellen für Email

Das geht per Basic-Makro wenn Thunderbird oder Outlook installiert sind: sub email_init select case GetGUIType()

2018-06-18 18:05:49 +0200 Perguntou Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen

Roadmap-Element mit Starbasic einsetzen Hallo, ich möchte das Roadmap-Element in einem Assistenten-Dialog wie im "Makro

2018-06-18 17:48:19 +0200 Medalha recebida  Pergunta notável (fonte)
2018-06-18 17:48:19 +0200 Medalha recebida  Pergunta famosa (fonte)
2017-06-05 22:47:19 +0200 Medalha recebida  Pergunta popular (fonte)
2017-05-29 14:12:04 +0200 Pergunta editada Versteckte Absätze und Bereiche aus Writer auch in MS Word ausblenden

Versteckte Absätzen und Bereiche aus Writer auch in MS Word ausblenden Ich habe einzelne Bereiche und Absätze eines ODT-

2017-05-29 14:08:42 +0200 Pergunta editada Versteckte Absätze und Bereiche aus Writer auch in MS Word ausblenden

Versteckte Absätzen und Bereiche aus Writer auch in MS Word ausblenden Ich habe einzelne Bereiche und Absätze eines ODT-

2017-05-29 14:08:33 +0200 Medalha recebida  Editor (fonte)
2017-05-29 14:08:33 +0200 Pergunta editada Versteckte Absätze und Bereiche aus Writer auch in MS Word ausblenden

Versteckten Absätzen und Bereichen aus Writer auch in MS Word ausblenden Ich habe einzelne Bereiche und Absätze eines OD

2017-05-29 13:30:17 +0200 Perguntou Versteckte Absätze und Bereiche aus Writer auch in MS Word ausblenden

Versteckten Absätzen und Bereichen aus Writer auch in MS Word ausblenden Ich habe einzelne Bereiche und Absätze eines OD

2017-04-15 19:18:58 +0200 Medalha recebida  Pergunta notável (fonte)
2017-03-27 08:06:50 +0200 Perguntou Merkwürdiges Verhalten von Variablen zur Steuerung der Ausblendung von Bereichen und Absätzen

Ich bin dabei das Makro von Thomas Krumbein RechVorTk zu einem Briefassistenten für Schüler-Fehlzeiten umzubauen. Die Grundfunktionalität ist bereits erreicht. Verschiedene eskalierende Briefversionen werden mit versteckten Absätzen realisiert. Eine ("Variable setzen" Standard) feld10 dient über die Wertzuweisung von 1 bis 5 dazu Bereiche und damit Versionen auszublenden. Ohne für mich erkennbare Ursache funktioniert das, insbesondere nach dem Öffnen gespeicherter Versionen, nicht mehr. Folgende Randbedingungen sind mir in diesem Fall aufgefallen:

  1. Variable feld10 zur Ausblendesteuerung lässt sich (per Doppelklick) mit neuem Wert belegen (sichtbar nach erneutem Öffnen), die Anzeige bleibt aber auf dem ursprünglichen Wert,
  2. für andere Variable, wie z.B. die Adressdaten gilt das Gleiche, mit dem Unterschied, dass die Anzeige vom Wert und vom Ursprungswert abweichen kann,
  3. alle Bereiche und Absätze mit einer Bedingung wie feld10 !=1 werden dann nicht mehr angezeigt,
  4. der Bereich mit feld10==1 wird dann aber unabhängig vom Variablenwert gezeigt.
  5. das Austauschen von feld10 gegen eine neue Variable bringt auch nichts.

Ich kann das betroffenen Dokument im Moment nicht anhängen, weil sich nicht alle personenbezogenen Testdaten nebenwirkungsfrei entfernen lassen. Kann mir jemand sachdienliche Hinweise geben?

2017-03-19 08:32:49 +0200 Medalha recebida  Entusiasta
2017-03-18 19:28:17 +0200 Medalha recebida  Pergunta notável (fonte)
2017-03-18 10:12:05 +0200 Resposta comentada Dialog-Steuerelement-Datum in Feldvariable-Datum kopieren und umgekehrt

Das Thema ist unter gleichem Namen nun unter http://de.openoffice.info/viewtopic.p... zu finden.

2017-03-17 17:40:21 +0200 Resposta comentada Dialog-Steuerelement-Datum in Feldvariable-Datum kopieren und umgekehrt

danke :-) ja, wir sollten den Dialog auf de.openoffice.info nochmals aufsetzen. Ich vermute, das interessiert noch mehr Leute. Ich beginne morgen früh. Uwe

2017-03-17 16:42:08 +0200 Medalha recebida  Pergunta popular (fonte)
2017-03-17 16:42:07 +0200 Respondeu uma pergunta Dialog-Steuerelement-Datum in Feldvariable-Datum kopieren und umgekehrt

Nachdem ich hier die Chance habe mit dem Autor von RechVorTK his macroness direkt in Kontakt zu kommen :-) könnte ja das Ziel sein, das alte originale oOO20-Makro in die neue Zeit zu retten. Der Downloadlink befindet sich in meinem ersten Beitrag. Es enthält ja einige der raren Beispiele was mit Writer möglich ist.

Mein persönliches Ziel ist es, einen Briefassistenten für die Behandlung von Fehlzeiten von Schülern zu schreiben. Dabei soll mit steigender Eskalationsstufe jeweils einer neuer Brief geschrieben werden, der auf die Daten des vorhergehenden zugreift, ohne der Schülerdatenbank neue Felder oder Tabellen hinzuzufügen zu müssen (externe Wartung). Dazu beabsichtige ich, die im Originalmakro implementierten Mechanismen zu benutzen. Vorher muss aber die Verarbeitung von Datumswerten klappen, von denen es dann einige geben wird. Bisherige Substitutionen:

sub DialogVorbereiten
..
'oDlg.getControl("redat").date = cDateToISO(date()) Originalzeile
oDlg.getControl("redat").date = cDateToUnoDate(date()) 'Ersatz für diesen und ähnliche Fälle
..
end sub

Sub Dok_erzeugen
..
       case 2
            'sFeldinhalt = CDateFromIso(odlg.getControl(aFeld(i)).date)
            sFeldinhalt = CDateFromUnoDate(odlg.getControl(aFeld(i)).date)
..
end sub

Ein Problem, welches ich bisher nicht verstehe, gibt es z.B. hier (Unzulässiger Wert oder Datentyp. Datentypen unverträglich):

sub Daten_einlesen
..
        'oDlg.getControl("redat").date = CDateToIso(CDate(getVariable(oDoc, "feld2")))
        oDlg.getControl("redat").date = CDateToUnoDate(CDate(getVariable(oDoc, "feld2")))
..
end sub

mit oDoc = thisComponent, feld2 als "Variable setzen" Datumsfeld im ISO-Format und

function GetVariable(oDoc as Object, sVarName as string) as String
    sVar = "com.sun.star.text.FieldMaster.SetExpression." & sVarName
    oTxtFieldMasters = oDoc.getTextFieldMasters()
    oPropSet = oTxtFieldMasters.getByName(sVar)
    oDepTxtFields = oPropSet.DependentTextFields
    oDepTxtFeld = oDepTxtFields(0)
    GetVariable = oDepTxtFeld.content
end function
2017-03-17 07:59:01 +0200 Respondeu uma pergunta Dialog-Steuerelement-Datum in Feldvariable-Datum kopieren und umgekehrt

Vielen Dank für die Antwort :-) Ich werde das am WE einarbeiten. Dein letzter Satz passt auch zur Dokumentation der API-Änderung - irgendwie so nebenbei :-( obwohl es wahrscheinlich sehr viele Makros betrifft, die dann nicht mehr funktionieren, oder kennst du einen Link der das verständlich kommuniziert?

2017-03-15 17:40:29 +0200 Perguntou Dialog-Steuerelement-Datum in Feldvariable-Datum kopieren und umgekehrt

Ich versuche seit Tagen das Modul RechVorTK von Thomas Krummbein für oOO2 unter LO5 zum Laufen zu bringen bzw. für meine Zwecke zu recyclen. Leider gelingt es mir dabei nicht, die Datumsbehandlung so anzupassen, dass man das Datum aus einem Datumsfeld des Dokuments (Einfügen - Feldbefehl - weitere - Variable setzen - feld2 - Datum) in ein Datumsfeld eines Dialog zu übertragen bzw. umgekehrt. Ich weiß inzwischen, dass das Dialogelement seit LO4 den Typ Struct für die Darstellung des Datums einsetzt. Mir wird aber nicht klar, wie ich dies mit dem Feld in Einklang bringen kann. Ich suche also nach einer helfenden Hand mit einem Codebeispiel, welches das Problem lösen kann oder nach einer nachvollziehbaren Erklärung.

2017-03-15 16:56:00 +0200 Medalha recebida  Pergunta popular (fonte)
2017-03-10 08:05:52 +0200 Pergunta comentada Wie fülle ich eine Listbox in Abhängigkeit einer anderen (Dialog)? reloaded

:-) .

2017-03-09 22:57:45 +0200 Medalha recebida  Estudante (fonte)
2017-03-09 16:49:37 +0200 Perguntou Wie fülle ich eine Listbox in Abhängigkeit einer anderen (Dialog)? reloaded

Das ursprüngliche Thema https://ask.libreoffice.org/de/question/61409/wie-fulle-ich-eine-listbox-in-abhangigkeit-einer-anderen-dialog/ ist ist leider geschlossen, deshalb eröffne ich ein neues. Der Einstieg in die Thematik Writer mit Datenbankzugriff (Serienbrieffunktionalität reicht hier nicht) war so unwahrscheinlich mühselig, dass ich mein Arbeitsergebnis anderen Einsteigern in nachvollziehbarer Form zur Verfügung stellen möchte.

Zweck des Makros: Ermittlung der persönlichen Daten eines Schülers aus einer Schülerliste. Nach Auswahl in einer Klassenliste und danach einer angepassten Namensliste werden die Daten in einem Array mSelectedSchueler gespeichert.

Vorbereitungen:

Schülerliste nach Calc importieren, mindestens die Spalten KLASSE und NAME benennen,

Schülerliste.ods über Base "Verbindung zu einer bestehnenden Datenbank herstellen" als Datenbank zur Verfügung stellen

Datenquelle unter Extras - Optionen - Libreoffice Base - als "Schueler" zur Verfügung stellen,

Mit Writer das Zieldokument z.B. Schuelerbrief anlegen,

Ein neues Makromodul z.B. Modul1 unterhalb des Zieldokuments im Makroeditor anlegen und den Inhalt durch das unten aufgeführte Makro ersetzen,

Einen Dialog1 mit ListBox1 und ListBox2 mittels Dialogeditor unter Extras - Makros - Dialoge verwalten unterhalb des Zieldokuments erzeugen,

Im Dialogeditor unter Listbox1.Ereignisse das Makro ListBox1_ItemStatusChanged "Status geändert" zuweisen,

Im Dialogeditor unter Listbox2.Ereignisse das Makro ListBox2_ItemStatusChanged "Status geändert" zuweisen,

Im Writer-Zieldokument Formularleisten einblenden,

Im Formularentwurfsmodus einen Button anlegen und danach mit dem Makro SchuelerDialogAusführen verknüpfen,

Im Makroeditor einen Haltepunkt mittels Doppelklick vor der Dummyzeile a=a setzen,

einen Beobachter für mSelectedSchueler im unteren Fenster des makroeditors anlegen,

Makro durch Klick auf den Button im Zieldokument starten,

Im Beobachter sollten jetzt die Zieldaten vorhanden sein.

Dim oSchuelerDialog As Object
Dim oSQLAnweisung As Object
Dim sSelectedKlasse As String
DIM mSelectedSchueler (1 To 23) As String  

Sub SchuelerDialogAusfuehren
    DialogLibraries.LoadLibrary("Standard")
    oSchuelerDialog = createUnoDialog(DialogLibraries.Standard.Dialog1)
    DatabaseContext=createUnoService("com.sun.star.sdb.DatabaseContext")
    If DatabaseContext.hasByName("Schueler")=true Then
        Datenquelle = DatabaseContext.getByName("Schueler")
    Else
        MsgBox("Falsche Datenbank angemeldet")
    End If
    Verbindung = Datenquelle.GetConnection("","")
    oSQLAnweisung = Verbindung.createStatement()'1.7. SQL-Kommunikationskanal aufgebaut'
    Sql = "SELECT DISTINCT""KLASSE"" From ""TESTEXPORT"""
    AbfrageErgebnis = oSQLAnweisung.executeQuery(Sql)
    oKlassenBox = oSchuelerDialog.GetControl("ListBox1")
    oKlassenBox.removeItems(0, oKlassenBox.getItemCount())
    While AbfrageErgebnis.next
        ListBoxItem=AbfrageErgebnis.getString(1)
        oKlassenBox.additem(ListBoxItem, oKlassenBox.ItemCount)
    Wend
    oSchuelerDialog.execute()
End Sub 

Sub ListBox1_ItemStatusChanged    
    sSelectedKlasse = oSchuelerDialog.getControl("ListBox1").getSelectedItem()
    Sql = "SELECT "+CHR(34)+"NAME"+CHR(34)+","+CHR(34)+"KLASSE"+CHR(34)+" FROM "+CHR(34)+"TESTEXPORT"+CHR(34)
    Sql = Sql+" WHERE "+CHR(34)+"KLASSE"+CHR(34)+" = '"+sSelectedKlasse+"'"         
    oAbfrageErgebnis = oSQLAnweisung.executeQuery(Sql)
    oSchuelerBox = oSchuelerDialog.GetControl("ListBox2")
    oSchuelerBox.removeItems(0, oSchuelerBox.getItemCount())
    While oAbfrageErgebnis.next
        ListBoxItem=oAbfrageErgebnis.getString(1)
        oSchuelerBox.additem(ListBoxItem, oSchuelerBox.ItemCount)
    Wend
End Sub

Sub ListBox2_ItemStatusChanged  
    SelectedNachname = oSchuelerDialog.getControl("ListBox2").getSelectedItem()
    Sql = "SELECT "+CHR(34)+"*"+CHR(34)+" FROM "+CHR(34)+"TESTEXPORT"+CHR(34)
    Sql = Sql+" WHERE "+CHR(34)+"KLASSE"+CHR(34)+" = "+ "'"+sSelectedKlasse+"'"
    Sql = Sql+" AND "+CHR(34)+"NAME"+CHR(34)+" = "+"'"+SelectedNachname+"'"         
    oAbfrageErgebnis = oSQLAnweisung.executeQuery(Sql)
    oAbfrageErgebnis.Next
    For i=1 to 23
        mSelectedSchueler(i)=oAbfrageErgebnis.getString(i)      
    Next
    a=a
End Sub