LO 6.2.1.x "keine Rückmeldung"

gefragt 2019-03-06 09:49:15 +0200

KlausJ Gravatar-Bild

updated 2019-03-06 10:26:11 +0200

Hallo,

seit ich LO 6.2.1.0 installiert habe macht das Programm beim Start eine (lange) Pause.

Meine Umgebung: I7-8700, Win 10 Pro (64 bit) Mittlerweile (seit heute): Version: 6.2.1.2 Build-ID: 7bcb35dc3024a62dea0caee87020152d1ee96e71 CPU-Threads: 12; BS: Windows 10.0; UI-Render: GL; VCL: win; Gebietsschema: de-DE (de_DE); UI-Sprache: de-DE

Mein Problem: Ich habe im Autostart eine Calc-Datei, die ich nach dem Hochfahren des Rechners mit aktuellen Daten ergänze und dann schließe. Dies funktioniert nun schon mehrere Jahr so. Seit der Installation von 6.2.1.0 (vor ca. 8 Wochen, als sie freigegeben wurde) funktioniert das genau noch so, allerdings, wenn ich die betreffenden 3 Zellen ausfüllen möchte, kommt in der Titelzeile "LibreOffice...(keine Rückmeldung)". Das geht ca. 15 Minuten so. Da ich meist die Zelle noch selektieren kann, habe ich auch schon "blind" eingegeben. Diese Eingabe wird nach ca. 3-4 Minuten übernommen, aber da ist immer noch keine normale Eingabe möglich. Nach den ca. 15 Minuten läuft das Programm ganz problemlos. Auch wenn ich es dann beende und neu starte, gibts keine Probleme.

Da ich erst an ein versionsbedingtes Problem dachte, habe ich erst 6.2.1.1 (vor ca. 3 Wochen) und heute 6.2.1.2 installiert. Keine Änderung. Ich hatte bei 6.2.1.1 und heute bei 6.2.1.2 jeweils versucht, durch löschen des "4" Verzeichnises eine Änderung zu bewirken, jedoch ohne Erfolg.

Akutell bin ich ratlos. Es scheint so, als ob LO irgendetwas sucht oder lädt, das so lange dauert. Aber was? Würde mich sehr über Tips freuen,

Grüße, Klaus

PS: Das Problem tritt auch bei Writer auf und wenn ich "LO bei Systemstart laden" aktiviere, dann hängt LO mit dem kleinen Startfenster.

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Hast du schon mal in den Task-Manager von MS geschaut, dort unter dem Tab "Autostart". Evtl. wollen zuviele Programme gleichzeitig beim Startvorgang starten. Du kannst dort auch Programme deaktivieren, die du nicht gleich nach dem Hochstart benötigst.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-08 10:19:23 +0200 )Bearbeiten

Hallo ebot, Danke für deine Tip.

Aktuell sind im Autostart 8 Programme gelistet (Win-Defender, Realtek-Audio, Logitech, ...), alles Programme, die "immer" schon laufen. Ich habe mich oben auch nicht korrekt ausgedrückt. Der Autostart von LO erfolgt mit einer "Aufgabe" im Aufgabenplaner. Bei Anmeldung meines Benutzerkontos wird über "Programm starten" die ods-Datei geöffnet. Als weitere Aufgabe, die zur gleichen Zeit läuft (und die nicht von Win erzeugt wurden), gibts nur noch den nWizard (NVidia).

Grüße, Klaus

KlausJ Gravatar-BildKlausJ ( 2019-03-08 10:37:11 +0200 )Bearbeiten

Kannst du dein "Programm starten" mal deaktivieren und die Datei nach dem Hochstart manuell öffnen. Was passiert?

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-08 10:59:56 +0200 )Bearbeiten

Ich hatte nun den automatischen Start deaktiviert und, nachdem das System komplett hochgelaufen war, die Datei gestartet. Die Systematik war die selbe. LO öffnet sich mit der Datei, sie wird angezeigt aber die Eingabe ist extrem stark verzögert (nach Tasteneingabe mind. 3-4 Min.). Vollständig nutzbar ist es nach nach ca. 15 Minuten. Andere Programme können nebenher ohne Beeinträchtigung ausgeführt werden.

Bei einem der nächsten Starts habe ich nach längerer Zeit (ohne vorher LO offen gehabt zu haben), Writer gestartet (kein vorhandenes Dokument, sondern nur Writer mit leerem "neuen" Dokument). Der Effekt war der gleiche. Erst keine Eingabe möglich, dann nach ca. 10 bis 15 Minuten ohne Einschränkung.

Während der Zeit, in der LO nur sporadisch funktioniert, wird im Taskmanger unter LibreOffice "inaktiv" angezeigt.

Grüße, Klaus.

KlausJ Gravatar-BildKlausJ ( 2019-03-13 06:22:26 +0200 )Bearbeiten

Es ist in diesem Fall schwierig (aus der Ferne) zu erkennen, was jetzt der genaue Grund für dieses Verhalten ist. Auf jeden Fall würde ich mal folgenden Versuch unternehmen: Setze dein Benutzerprofil zurück. Wie das geht steht https://wiki.documentfoundation.org/U.... Vorher das vorhandene Benutzerprofil unter anderem Namen sichern.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-13 06:33:24 +0200 )Bearbeiten

Nochmals Danke für deine Tipps. Ich hatte zwar schon mal das Verzeichnis "4" gelöscht, habe das nun aber nochmals gemacht. Kein Erfolg. Daraufhin habe ich LO deinstalliert und LO x64 installiert. Keine Änderungen. Da ich die x86-Version wegen einer Accessdatenbank brauche, die ich leider bisher noch nicht in eine Base-Datenbank überführen konnte, habe ich LO nochmals komplett deinstalliert, soweit ich das konnte, alle Reste entfernt und dann wieder LO 6.2.2.1 x86 installiert. Keine Änderung. Aufgefallen ist mir, wenn ich unmittelbar nach dem LO-Start sofort mit der Eingabe beginne, funktioniert das eine gewisse Zeit normal, bei einer Pause tritt dann das Problem wieder auf.

KlausJ Gravatar-BildKlausJ ( 2019-03-13 08:46:39 +0200 )Bearbeiten

Da kannst du mal auf Bugzilla nachsehen, ob es dafür evtl. einen Bug gibt. Ansonsten kannst dort auch einen Bug aufgeben. Der Fehler sollte natürlich reproduzierbar sein. Alle wichtigen Daten, BS- und LO-Version, dass Vorgehen und der Fehler sind natürlich genau zu beschreiben. Viel Erfolg.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2019-03-13 09:21:40 +0200 )Bearbeiten

Danke! Das wird bei meinen Englischkenntnissen zu einer Herausforderung. Aber werde es versuchen. Grüße und nochmals Danke.

KlausJ Gravatar-BildKlausJ ( 2019-03-13 09:34:03 +0200 )Bearbeiten