We will be migrating from Ask to Discourse on the first week of August, read the details here

Frage stellen
0

Calc: eigene x-Datenreihe für Netzdiagramm/Polardiagramm

gefragt 2020-12-19 15:56:39 +0200

updated 2020-12-19 17:22:35 +0200

Hallo,

ich hatte vor kurzem das Bedürfnis ein Polardiagramm in LibreOffice Calc zu plotten, nur leider war es mir nicht möglich eine eigene x-Datenreihe für die x-Achse zu definieren (also das, was über den Umfang des Kreises aufgetragen wird, ich brauche nämlich Winkelwerte, keine Nummerierung meiner Messwerte auf dieser Achse). Falls jemand weiß wie das geht, gerne Bescheid geben, ich befürchte jedoch, dass es einfach noch nicht implementiert ist.

Vielen Dank im Voraus

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Eine englische Version kannst Du dir hier ersparen. Hier wird nur Deutsch gesprochen. Falls Du - was manchmal auf Grund der größeren Reichweite und einer damit verbunden größeren Chance auf eine Antwort, angebracht sein kann, einen englischsprachigen Nutzerkreis ansprechen willst - bitte hier posten: https://ask.libreoffice.org/en/questions

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-12-19 16:44:43 +0200 )Bearbeiten

Alles klar, ich bin über die englische Seite auf das Fragenforum gekommen wo plötzlich alles in deutsch war, deswegen war ich mir nicht sicher.

happytypewriter Gravatar-Bildhappytypewriter ( 2020-12-19 17:21:48 +0200 )Bearbeiten

plötzlich alles in deutsch

Das kann evtl. an der um sich greifenden "Ich weiß genau, welche Sprache Du willst/sprichst"-Methode der Webseite liegen. Regt mich manchmal total auf ...

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-12-19 17:35:03 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

1

geantwortet 2020-12-19 16:40:25 +0200

Opaque Gravatar-Bild

updated 2020-12-19 18:49:35 +0200

Hallo,

das geht schon - Du musst lediglich

  • Doppelklick in das Diagramm (Bearbeiten Modus)
  • Rechtsklick -> Datenbereiche
  • Datenbereich: Beide Spalten im Datenbereich angeben (siehe Screenshot)
  • Option: [x] Erste Spalte als Beschriftung
  • Über Achse formatieren um Reiter Skalierung dann evtl. noch Option: [x] Richtung umkehren

Bildbeschreibung

Bildbeschreibung

Siehe auch folgende einfache Datei: C:\fakepath\Polardiagramm.ods

Was ich selbst hier nicht verstehe: Wieso zwischen den Wert 10° und 350° eine Linie gezogen wird.


Update Modifiziertes Netzdiagramm mit mehreren Datenreihen

C:\fakepath\Polardiagramm-Multi.ods

Anmerkung zum Update

Mit Datenreihe formatieren -> Tab: Optionen -> Option [o] Line fortsetzen lassen sich dann auch die Lücken in der Datenreihe überbrücken.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Das hat mein Problem behoben, vielen Dank!

Ich war gewohnt eine X-Reihe bei den Datenbereichen mit anzugeben (wie bei den XY Streudiagrammen) und habe es deswegen nicht finden können.

Die Möglichkeit zwei Datenreihen mit verschiedenen X-Messwerten in das gleiche Netzdiagram zu zeichnen gibt es aber dadurch nicht, oder? Es richtet sich ja dadurch alles an der einen Beschriftungsspalte aus...

Bildbeschreibung

happytypewriter Gravatar-Bildhappytypewriter ( 2020-12-19 17:21:04 +0200 )Bearbeiten

Deine Nachfrage verstehe ich nicht (was an mir liegen wird) - Wie soll auf einem Polardiagramm eine zweite x-Achse gezeichnet werden? Da kann ich nicht helfen ...

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-12-19 17:29:24 +0200 )Bearbeiten

Wenn Dir die Antwort geholfen hat, wäre es nett, das durch Anklicken des kleinen Häkchens (✔) direkt neben der Antwort (wird grün dabei) kenntlich zu machen. Vielen Dank …

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-12-19 17:30:17 +0200 )Bearbeiten

Ne, keine zweite X-Achse, eine zweite Reihe mit Werten, die aber nicht an die Stufung der ersten Reihe gebunden ist. Wenn ich zum Beispiel eine Reihe mit (0°, 0,5), (20, 0,36), (40, 0,22) ... und eine Reihe mit (30°, 0,44), (60°, 0,32), (90°, 0,77)... habe oder so ähnlich. So wie ich das verstehe lassen sich hier nur Datenreihen eintragen, die auf der gleichen x-Stufung aufbauen, also könnte ich die zweite Beispielreihe nur so mit eintragen (0°, 0,44), (20°, 0,32), (40°, 0,22), aber nicht mit eigenen x-Werten.

happytypewriter Gravatar-Bildhappytypewriter ( 2020-12-19 17:59:23 +0200 )Bearbeiten

Ich befürchte, Du hast eine falsche Vorstellung von allen Diagramm-Typen, die nicht vom Typ XY (Streudiagramm) sind. Diese Diagrammtypen arbeiten mit Kategorien auf der x-Achse und nicht mit numerischen Daten. Du hattest nur deshalb eine Nummerierung gesehen, da keine Texte für die Kategorien (=Label) zur Verfügung standen. Eine 1 stand bei Dir nicht für eine numerische 1 sondern kurz für Kategorie 1.


In diesem Sinne, musst Du in einer Spalte, die Deine x-Achse bilden sollen alle möglichen (vorkommenden) x-Kategorien aufführen (Ich schreibe jetzt nach dem zuvor Gesagten absichtlich nicht x-Werte).

Der einzige mir bekannte Diagramm-Typ, der auf beiden Achsen (also auch auf der x-Achse) mit numerischen Werten arbeiten kann (und damit auch alle möglichen typisch mathematischen Einstellungen wie z.B logarithmische Skalierung, Trendlinien, Interpolationen etc implemtiert hat), ist das XY-Streudiagramm.

Siehe auch Update in der Antwort

Opaque Gravatar-BildOpaque ( 2020-12-19 18:22:45 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2020-12-19 15:56:39 +0200

Angesehen: 77 Mal

Aktualisiert: Dec 19 '20